Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Chirurgie

, Volume 104, Issue 1–2, pp 1–121 | Cite as

Beitrag zur Chirurgie der Leber und der Gallenwege

  • Adolf Jenckel
Article
  • 14 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

|o

  1. 1).
    Fortsetzung der Arbeit Deutsche Zeitschrift f. Chirurgie, Bd. 96, S. 254, 338; Bd. 98, S. 199; Bd. 102, S. 308.Google Scholar
  2. 1).
    Kümmell. Deutsche med. Wochenschr. 1890, Nr. 12, S. 237.CrossRefGoogle Scholar
  3. 2).
    W. Braun, Die operative Behandlung der Steine im Ductus choledochus. Inaug.-Diss. Göttingen 1896.Google Scholar
  4. 1).
    Stieda, Beitrag zur Chirurgie der Gallenwege. Beitr. z. klin. Chir. 1905, Bd. 47, S. 705.Google Scholar
  5. 2).
    Haasler, Zur Chirurgie der Gallenwege. Ges. deutscher Naturforscher und Ärzte 1904, S. 2.Google Scholar
  6. 1).
    Kehr, “Über fünf neue Operationen am Leber- und Gallensystem.” Verhandlungen der deutschen Gesellschaft für Chirurgie 1904, 33. Kongreß, S. 65.Google Scholar
  7. 1).
    Leuckart, Die menschlichen Parasiten und die von ihnen herrührenden Krankheiten 1879, Bd. 2.Google Scholar
  8. 2).
    Davaine, Traité des entozoaires et des maladies verminenses 1877.Google Scholar
  9. 3).
    Mertens, Zwei Fälle von Einwanderung von Spulwürmern in das Gallengangsystem. Deutsche med. Wochenschr. 1898, Nr. 23.Google Scholar
  10. 4).
    Dunkel, Ein Fall von Leberabszeß durch Ascaris lumbricoides. Inaug.-Diss. Greifswald 1897.Google Scholar
  11. 5).
    Sinnhold. Jahrbuch für Kinderheilkunde 1897, N. Fol. Bd. 13 und 1886, Bd. 25.Google Scholar
  12. 1).
    Dahl, Eine neue Operation an den Gallenwegen. Centralbl. f. Chir. 1909, Nr. 8, S. 266.Google Scholar
  13. 2).
    De Graeuwe, Über die Resektion des Choledochus. Centralbl. f. Chir. 1908, Nr. 26, S. 790.Google Scholar
  14. 1).
    Courvoisier, Kasuistisch-statistische Beiträge zur Pathologie und Therapie der Gallenwege. Leipzig 1890.Google Scholar
  15. 2).
    Kehr, Spezielle Diagnostik der Gallensteinkrankheit. Handbuch der prakt. Chirurgie 1903, Bd. 3, S. 507.Google Scholar
  16. 1).
    Körte, l. c., S. 179.Google Scholar
  17. 1).
    Aschoff, Bemerkungen zur pathologischen Anatomie der Cholelithiasis und Cholecystitis. Verhandlungen der deutschen patholog. Gesellschaft zu Meeran 1905, IX. Tagung bei G. Fischer, Jena 1906, S. 41.Google Scholar
  18. 2).
    Otten, Histologische Untersuchungen an exstirpierten Gallenblasen. Bruns` Beiträge 1906, Bd. 48, S. 141.Google Scholar
  19. 3).
    Goebel, Carcinom und mechanische Reize. Sammlung klin. Vorträge 1905, Nr. 403.Google Scholar
  20. 4).
    Zenker, Der primäre Krebs der Gallenblase und seine Beziehungen zu Gallensteinen und Gallensteinnarben. Deutsches Arch. f. klin. Med. 1889, Bd. 44, S. 159.Google Scholar
  21. 5).
    Siegert, Zur Ätiologie des primären Carcinoms der Gallenblase. Virch. Arch. 1893, Bd. 132, S. 353.CrossRefGoogle Scholar
  22. 6).
    Schiff, Über die Drüsen in der Gallenblase und ihre patholog. Bedeutung bei Cholelithiasis und primärem Carcinom der Gallenblase. Inaug.-Diss. Freiburg 1898.Google Scholar
  23. 7).
    Pels-Leusden, Über papilläre Wucherungen in der Gallenblase und ihre Beziehungen zur Cholelithiasis und zum Carcinom. Arch. f. klin. Chir. 1906, Bd. 80, H. 1, S. 128.Google Scholar
  24. 1).
    Vgl. Goldammer, l. c., S. 219.Google Scholar
  25. 2).
    Riedel, Die Pathogenese, Diagnose und Behandlung des Gallensteinleidens. Jena 1903. S. 38.Google Scholar
  26. 1).
    Wettwer, Ein Fall von congenitaler Choledochuscyste. Inaug.-Diss. Göttingen 1907.Google Scholar
  27. 1).
    Douglas, Monthly journal of medial sciences 1852, Febr.Google Scholar
  28. 2).
    Konitzky, Hochgradige cystische Erweiterung des Ductus choledochus. Diss. Marburg 1888.Google Scholar
  29. 3).
    Seyffert, Zur Pathologie der Gallengänge. Diss. Greifswald. 1888.Google Scholar
  30. 4).
    Heid, Hochgradige cystenartige Erweiterung des Ductus choledochus. Diss. Gießen 1893.Google Scholar
  31. 5).
    Rostowzew, Ein Fall von hochgradiger cystischer Erweiterung des Ductus choledochus. Deutsche med. Wochenschr. 1902, S. 739.Google Scholar
  32. 6).
    Arnolds, Verein der Ärzte Düsseldorfs. Sitzung 18. VI. 1909. Deutsche med. Wochenschr. 1906, Nr. 44.Google Scholar
  33. 1).
    Lorey, Über Dilatation des Blasenendes eines Ureters mit cystenartiger Vorwölbung in die Harnblase. Centralbl f. allgemeine Pathologie und pathol. Anatomie, Bd. 17, S. 613.Google Scholar
  34. 1).
    Dreesmann, Diagnose und Behandlung der Pankreatitis. Münchn. med. Wochenschr. 6. IV. 1909, Nr. 14, S. 708.Google Scholar
  35. 1).
    Frosch, Regionäre Typhusimmunität. Festschrift zum 60. Geburtstage von Rob. Koch. Jena 1903.Google Scholar
  36. 2).
    Forster und Kayser, Über das Vorkommen von Typhusbazillen in der Galle von Typhuskranken und Typhusbazillenträgern. Münchn. med. Wochenschr. 1905, Nr. 31, S. 1473.Google Scholar
  37. 3).
    Frosch, Die Verbreitung des Typhus durch sogenannte Dauerausscheider und Bazillenträger. Klin. Jahrbuch 1908, Bd. 19, H. 4, S. 537.Google Scholar
  38. 1).
    Dehler, Zur Behandlung der Typhusbazillenträger. Münchn. med. Wochenschr. 1907, Nr. 16, S. 779 und Nr. 43, S. 2134.Google Scholar
  39. 2).
    Grimme, Über die Typhusbazillenträger in den Irrenanstalten. Münchn. med. Wochenschr. 1908. Nr. 1, S. 16.Google Scholar
  40. 1).
    Forster und Kayser l. c..Google Scholar
  41. 1).
    Liefmann, Beitrag zur Behandlung der Typhusbazillenträger. Münchn. med. Wochenschr. 1909, 9. II., Nr. 10.Google Scholar
  42. 1).
    Siehe Rimann, Beiträge zur Chirurgie und Pathologie der Cholelithiasis. Beitr. z. klin. Chir. 1908, Bd. 60, H. 3, S. 616.Google Scholar
  43. 2).
    Mizokuchi, Über Operationen an den Gallenwegen. Deutsche Zeitschr. f. Chir. 1908, Bd. 96, S. 422.Google Scholar
  44. 1).
    Kocher und Matti, Über 100 Operationen an den Gallenwegen mit Berücksichtigung der Dauererfolge. Arch. f. klin. Chir. 1906, Bd. 81, I. Teil, S. 655.Google Scholar
  45. 2).
    Stieda, Beitrag zur Chirurgie der Gallenwege. Beitr. z. klin. Chir. 1905, Bd. 47, S. 654.Google Scholar
  46. 3).
    Goldammer, Beiträge zur Chirurgie der Gallenwege. Beitr. z. klin. Chir. 1907, Bd. 55, S. 257.Google Scholar
  47. 4).
    Kocherjun. Korrespondenzbl. für schweizerische Ärzte 1900, Nr. 7. Zit. nach Hildebrandts Jahresbericht 1900.Google Scholar
  48. 5).
    Kümmell, Die ideale extraperitoncale Operation der Gallensteine. Deutsche med. Wochenschr. 1897, Nr. 35, 36, 37.Google Scholar
  49. 1).
    Aschoff zit. von Kehr, Gallensteine. Referat auf dem 2. internat. Chr.-Kongreß in Brüssel 1908.Google Scholar
  50. 1).
    Körte, Weitere Erfahrungen über Operationen an den Gallenwegen. Arch. f. klin. Chir. 1909, Bd. 89, H. 1, S. 26.Google Scholar
  51. 1a).
    Beer, Intrahepatische Cholelithiasis. Arch. f. klin. Chir. 1904, Bd. 74, S. 115.Google Scholar
  52. 1b).
    Körte, Weitere Erfahrungen über Operationen an den Gallenwegen. Arch. f. klin. Chir. 1909, Bd. 89, H. 1, S. 27.Google Scholar
  53. 2).
    Haasler, zur Chirurgie der Gallenwege. Verhandlungen der Gesellschaft deutscher Naturforscher und Ärzte 1904, S. 2.Google Scholar
  54. 1).
    M. Friedemann, Beitrag zur Behandlung der Cholelithiasis und Cholecystitis. Beitr. z. klin. Chir., Bd. 62, S. 686.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1910

Authors and Affiliations

  • Adolf Jenckel
    • 1
  1. 1.chirurgischen Klinik zu GöttingenGöttingenDeutschland

Personalised recommendations