Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Chirurgie

, Volume 116, Issue 1, pp 425–487 | Cite as

Über die Kombination von Morbus Basedowii mit Thymushyperplasie

  • Hermann Matti
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturübersicht

  1. 1.
    Askanazy, Pathologisch-anatomische Beiträge zur Kenntnis des Morbus Basedowii, insbesondere über die dabei auftretende Muskelerkrankung. Deutsches Arch. f. klin. Med. 1898, Bd. 61.Google Scholar
  2. 2.
    Asher und Flack, Die innere Sekretion der Schilddrüse und die Bildung des inneren Sekretes unter dem Einfluß der Nervenreizung. Zeitschr. f. Biologie, Bd. 55.Google Scholar
  3. 3.
    Basch, K., über ausschaltung der Thymusdrüse. Wiener klin. Wochenschr. 1903, Nr. 31.Google Scholar
  4. 4.
    Derselbe, Basch, K., Beiträge zur Physiologie und Pathologie der Thymus. I. Über Ausschaltung der Thymusdrüse. Jahrbuch f. Kinderheilkunde 1906, Bd. 64.Google Scholar
  5. 5.
    Derselbe, Basch, K., II. Über die Beziehung der Thymus zum Nervensystem. Jahrb. f. Kinderheilkunde. 1908, Bd. 68.Google Scholar
  6. 6.
    Bartel, Über die hypoplastische Konstitution und ihre Bedeutung. Wiener klin. Wochenschr. 1908, Nr. 22.Google Scholar
  7. 7.
    Béclard, Zit. nach Klose und Vogt.Google Scholar
  8. 8.
    Bednar, Die Krankheiten der Neugeborenen und Säuglinge. III. Teil (zit. nach Hedinger) Hedinger, Über familiäres Vorkommen plötzlicher Todesfälle, bedingt durch Status lymphaticus. Deutsches Archiv f. klin. Medizin 1905, Bd. 86, 1852.Google Scholar
  9. 9.
    Benecke, Über Trachealabplattung bei Neugeborenen und Kindern der ersten Lebensjahre im Zusammenhang mit dem sog. Thymustod. Ärztl. Verein zu Marburg, 19. Juli 1907.Google Scholar
  10. 10.
    Derselbe, Benecke Zur Frage nach der Bedeutung der Thymushyperplasie für plötzliche Todesfälle im Kindesalter. Berliner klin. Wochenschr. 1894.Google Scholar
  11. 11.
    Biedl, A., Innere Sekretion. Wien, Urban und Schwarzenberg 1910.Google Scholar
  12. 12.
    Bircher, E., Fortfall und Änderung der Schilddrüsenfunktion als Krankheitsursache. Ergebnisse der allg. Pathologie und patholog. Anatomie 1911, 15. Jahrg.Google Scholar
  13. 13.
    Blauel, Müller und Schlayer, Über das Verhalten des Herzens bei Struma. Bruns' Beitr. 1909, Bd. 62.Google Scholar
  14. 14.
    Blumreich, L., und Jakoby, Experimentelle Untersuchungen über die Bedeutung der Schilddrüse und ihrer Nebendrüsen für den Organismus. Berliner klin. Wochenschr. 1896.Google Scholar
  15. 15.
    Boit, Über die Komplikation des Morbus Basedowii durch Status lymphaticus. Frankfurter Zeitschr. f. Pathologie Bd. 1.Google Scholar
  16. 16.
    Bonnet, Thymus et mort subite. Province méd. 1899.Google Scholar
  17. 17.
    Börking und Trendelenburg, Adrenalinnachweis und Adrenalingehalt des menschlichen Blutes. Deutsches Arch. f. klin. Med. 1911, Bd. 103.Google Scholar
  18. 18.
    Cadéac et Guinard, Quelques faits relatifs aux accidents de la thyréoidectomie. Comptes rend. de la soc. de Biologie 1894.Google Scholar
  19. 19.
    Dieselben, Cadéac et Guinard, Modifications fonctionnelles relevées chez les animaux éthyroidés. Ebenda Comptes rend. de la soc. de Biologie 1894.Google Scholar
  20. 20.
    Caillé. Arch. of Pediatrics 1903.Google Scholar
  21. 21.
    Capelle, Über die Beziehungen der Thymus zum Morbus Basedowii. Beitr. zur klin. Chir. 1908, Nr. 58.Google Scholar
  22. 22.
    Derselbe, Capelle, Ein neuer Beitrag zur Basedowthymus. Münchner med. Wochenschr. 1908, Nr. 35.Google Scholar
  23. 23.
    Capelle und Bayer, Thymektomie bei Morbus Basedow. Beitr. zur klin. Chir. 1911, Bd. 72.Google Scholar
  24. 24.
    Mc Cardie, Status lymphaticus in relation to general anaesthesie. Brit. med. Journ. 1908.Google Scholar
  25. 25.
    Clessin. Münchner med. Wochenschr. 1898.Google Scholar
  26. 26.
    Cooper, A. (zit. nach Rehn). Verhandlungen der deutschen Ges. f. Chir. 1906.Google Scholar
  27. 27.
    Cunningham, The administration of thymus in exophthalmic goitre. New York med. Rec. 1895, Bd. 47.Google Scholar
  28. 28.
    Cyon und Oswald, Über die physiologischen Wirkungen einiger aus der Schilddrüse gewonnener Produkte. Pflügers Arch. 1901, Bd. 83.Google Scholar
  29. 29.
    Dinkler, Zur Pathologie und Therapie der Basedowschen Krankheit. Münchner med. Wochenschr. 1900, Nr. 21.Google Scholar
  30. 30.
    Derselbe, Über den klin. Verlauf und die pathologisch-anatomischen Veränderungen eines schweren Falles von Basedowscher Krankheit. Arch. f. Psych. Bd. 33.Google Scholar
  31. 31.
    Deneke, Zur Druckwirkung der Thymus. Deutsche Zeitschr. f. Chir. 1909, Bd. 98.Google Scholar
  32. 32.
    Ehrhard, Über Thymusexstirpation bei Asthma thymicum. Arch. f. klin. Chir. 1906, Bd. 78.Google Scholar
  33. 33.
    v. Eiselsberg. Verh. d. deutschen Gesellschaft f. Chir. 1911.Google Scholar
  34. 34.
    Escherich. Berliner klin. Wochenschr. 1896, Nr. 29.Google Scholar
  35. 35.
    Ewing, zit. nach Hart. Sammelreferat 1909 (Zentralbl. f. d. Grenzgeb.).Google Scholar
  36. 36.
    Eppinger, Falta und Rudinger, Über die Wechselwirkungen der Drüsen mit innerer Sekretion. Zeitschr. f. klin. Med. 1908 und 09, Bd. 66 und 67.Google Scholar
  37. 37.
    Eppinger und Heß. Ebenda Zeitschr. f. klin. Med. 1909. Bd. 67 und 68.Google Scholar
  38. 38.
    Dieselben, Eppinger und Heß. Die Vagotonie. Sammlung klin. Abhandlungen über Pathol. und Therapie d. Stoffwechsels 1910, Heft 9 und 10.Google Scholar
  39. 39.
    Fürth, v., und Schwarz, Über die Natur der blutdruckerniedrigenden Substanzen in der Schilddrüse. Pflügers Archiv 1908, Bd. 124.Google Scholar
  40. 40.
    Dieselben, Fürth, v., und Schwarz, Zusatz zu dieser Arbeit. Ebenda Pflügers Archiv 1909, Bd. 125.Google Scholar
  41. 41.
    Fugge. St. Petersburger med. Zeitschr. 1868, zit. nach Kocher. Zur Pathologie der Schilddrüse. XXIII. Kongreß f. innere Medizin, München 1906.Google Scholar
  42. 42.
    Feer, Über plötzliche Todesfälle im Kindesalter usw. Korrespondenzbl. f. Schweizer Ärzte 1904.Google Scholar
  43. 43.
    Farrini und Vidoni, Azione degli estratti di tiroide, delle soluzione di tiroidina, degli estratti di timo sul sistemo circolatorio. Lo speriment. Bd. 62 und Arch. ital. de Biologie 1909, Bd. 52.Google Scholar
  44. 44.
    Fraenkel, A., Über den Gehalt des Blutes an Adrenalin bei chron. Nephritis und Morbus Basedowii. Arch. f. exp. Pathol. und Pharmakologie 1909, Bd. 60.Google Scholar
  45. 45.
    Friedleben, Die Physiologie der Thymus in Gesundheit und Krankheit. Frankfurt 1858.Google Scholar
  46. 46.
    Garrè, Über Thymektomie bei Basedow. Verh. d. deutschen Ges. f. Chir. 1911.Google Scholar
  47. 47.
    Gebele, Über die Thymus persistens beim Morbus Basedowii. Beitr. zur klin. Chir. 1910, Bd. 70.Google Scholar
  48. 48.
    Gierke, Die Persistenz und Hypertropie der Thymusdrüse bei Basedowscher Krankheit. Münchner med. Wochenschr. 1907, Nr. 16.Google Scholar
  49. 49.
    Gley, Glande thyroide et thymus. Comptes rend. Soc. de Biologie 1909, Bd. 66.Google Scholar
  50. 50.
    Gluck, Thymus persistens bei Struma hyperplastica. Berliner klin. Wochenschr. 1894, Nr. 29.Google Scholar
  51. 51.
    Gottlieb, Experimentelles zur Theorie des Morbus Basedowii. Vers, deutscher Naturforscher und Ärzte 1911.—Deutsche med. Wochenschr. 1911, Nr. 47.Google Scholar
  52. 52.
    Guinard et Martin, Action cardio-vasculaire du suc thyroidien. Compt. rend. Soc de Biologie 1899.Google Scholar
  53. 53.
    Haenel, Über die chirurgische Behandlung des Morbus Basedowii. Gesellschaft f. Natur- u. Heilkunde, Dresden.Google Scholar
  54. 54.
    Hammar, Fünfzig Jahre Thymusforschung. Kritisches Übersichtsreferat über die normale Morphologie. Ergebnisse der Anatomie und Entwicklungsgeschichte Bd. 19, erste Hälfte.Google Scholar
  55. 55.
    Hämig, G., Anatomische Untersuchungen über Morbus Basedowii. Archiv f. klin. Chir. 1897, Bd. 55.Google Scholar
  56. 56.
    Hansemann, v., Schilddrüse und Thymus bei der Basedowschen Krankheit. Berliner klin. Wochenschr. Nr. 44 a.Google Scholar
  57. 57.
    Hart, C., Über Thymus persistens und apoplektiformen Thymustod, nebst Bemerkungen über die Beziehungen der Thymushyperplasie zur Basedowschen Krankheit. Münchn. med. Wochenschr. 1908, Nr. 13 u. 14.Google Scholar
  58. 58.
    Derselbe, Hart, C., Thymushyperplasie bei Morbus Addisonii. Wiener klin. Wochenschr. 1908, Nr. 31.Google Scholar
  59. 59.
    Derselbe, Hart, C., Thymuspersistenz und Thymushyperplasie. Krit. Sammelreferat. Zentralbl. f. d. Grenzgebiete d. Med. und Chir. 1909.Google Scholar
  60. 60.
    Derselbe, Hart, C., Thymusstudien. I. Über das Auftreten von Fett in der Thymus. Virch. Archiv 1912, Bd. 207.Google Scholar
  61. 61.
    Hedinger, Über familiäres Vorkommen plötzlicher Todesfälle, bedingt durch Status lymphaticus. Deutsches Archiv f. klin. Medizin 1905, Bd. 86.Google Scholar
  62. 62.
    Derselbe, Hedinger, Mors thymica bei Neugeborenen. Jahrb. f. Kinderheilkunde 1906, Bd. 63, Heft 3.Google Scholar
  63. 63.
    Derselbe, Hedinger, Demonstration. Med. Gesellschaft Basel. Juni 1907. Korrespondenzbl. f. Schweizer Ärzte 1907, Nr. 16.Google Scholar
  64. 64.
    Derselbe, Hedinger, Über die Kombination von Morbus Addisonii mit Status lymphaticus. Frankf. Zeitschr. f. Pathologie 1907, Bd. 1.Google Scholar
  65. 65.
    Derselbe, Hedinger, Über Beziehungen zwischen Status lymphaticus und Morbus Addisonii. Verhandlungen d. pathol. Gesellsch., Dresden 1907.Google Scholar
  66. 66.
    Derselbe, Hedinger, Primäre angeborene Herzhypertrophie. Virch. Arch. 1904, Bd. 178.Google Scholar
  67. 67.
    Hildebrand, Diskussion über Morbus Basedowii. Verhandlungen d. deutschen Gesellsch. f. Chir. 1911.Google Scholar
  68. 68.
    Hirschlaff, Zur Pathologie und Therapie des Morbus Basedowii. Zeitschr. f. klin. Med. 1898, Bd. 36.Google Scholar
  69. 69.
    Hoennicke, Diskussion über Morbus Basedowii. Verh. d. deutschen Ges. f. Chir. 1911.Google Scholar
  70. 70.
    Hotz, Die Ursachen des Thymustodes. Bruns Beitr. zur klin. Chir. 1907, Bd. 55.Google Scholar
  71. 71.
    Hun, Myasthenia gravis. Altany medical Anals 1904.Google Scholar
  72. 72.
    Janson, Studien über die Thymusinvolution. Die akzidentelle Inyolution bei Hunger. Arch. f. mikrosk. Anat. 1909, Bd. 73.Google Scholar
  73. 73.
    Jeandelize, Insuffisance thyroidienne et parathyroidienne. Thèse de Nancy 1902.Google Scholar
  74. 74.
    Ingier und Schmorl, Über den Adrenalingehalt der Nebennieren. Deutsches Archiv f. klin. Medizin 1911, Bd. 104.Google Scholar
  75. 75.
    Johnston, A case of exophthalmic goitre with mania. Journ. of mental science 1884, zit. nach Möbius.Google Scholar
  76. 76.
    Kocher, Th., Zur Pathologie der Schilddrüse. XXIII. Kongreß f. innere Medizin, München 1906.Google Scholar
  77. 77.
    Derselbe, Kocher, Th., Über Basedow. Vortrag gehalten am 40. Kongreß der deutschen Gesellschaft f. Chir., Berlin 1911.Google Scholar
  78. 78.
    Kocher, A., Über Morbus Basedowii. Mitteilungen aus d. Grenzgebieten der Medizin und Chir. 1902, Bd. 9.Google Scholar
  79. 79.
    Kocher, A., Neuere Untersuchungen der Schilddrüse bei Basedow und Hyperthyreoidismus. Verh. d. deutschen Gesellsch. f. Chir. 1911.Google Scholar
  80. 80.
    Kohn, Zum Thymustod. Deutsche med. Wochenschr. 1901, Nr. 2.Google Scholar
  81. 81.
    Klose und Vogt, Klinik und Biologie der Thymusdrüse. Beitr. zur klin. Chir. 1910, Bd. 69.Google Scholar
  82. 82.
    König, Über einen Fall von teilweiser Exstirpation der Thymusdrüse bei einem neun Wochen alten Kinde wegen Atemnot. Zentralbl. f. Chir. 1897, Nr. 21.Google Scholar
  83. 83.
    Derselbe, König, Diskussion zum Vortrag Rehns. Verh. d. deutschen Ges. f. Chir. 1906.Google Scholar
  84. 84.
    Kostlivy, Über chronische Thyreotoxikosen. Mitteilungen aus den Grenzgebieten d. Med. u. Chir. 1910, Bd. 21, H. 4.Google Scholar
  85. 85.
    Kraus, Über Kropfherz. Deutsche med. Wochenschr. 1906, Nr. 47, und 23. Kongreß f. innere Medizin, München 1906.Google Scholar
  86. 86.
    Küttner, Diskussion über Morbus Basedowii. Verh. d. deutschen Ges. f. Chir. 1911.Google Scholar
  87. 87.
    Lange, Über Thymushyperplasie und Thymustod. Verhandlungen der Gesellschaft f. Kinderheilkunde, 74. Versammlung der Ges. deutscher Naturforscher und Ärzte, 1902.Google Scholar
  88. 88.
    Link, Beitrag zur Kenntnis der Myasthenia gravis mit Befund von Zellherden in zahlreichen Muskeln. Deutsche Zeitschr. f. Nervenheilkunde Bd. 27.Google Scholar
  89. 89.
    Luciene et Parisot, Modifications du poids du thymus après la Thyroidectomie. Comptes rendus de la soc. de Biol. mai 1909.Google Scholar
  90. 90.
    Dieselben, Lucien et Parisot, Contribution à l'étude des fonctions du thymus. Archives de médecine expérimentelle et d'anatomie pathol. 1910, Bd. 22.Google Scholar
  91. 91.
    Dieselben, Lucien et Parisot, La persistance du thymus dans la maladie de Basedow. Revue médicale de l'Est, mai 1909.Google Scholar
  92. 92.
    MacLennan, An experimental investigation into the function of the thymus gland. Glasgow med. Journ. August 1908.Google Scholar
  93. 93.
    Macalister, zit. nach Kocher, A. Grenzgeb. 1902.Google Scholar
  94. 94.
    Mackenzie and Edmunds, Two cases of graves disease with persistant thymus. Transact. of the patholog. Soc of London 1897. Schmidts Jahrbuch S. 258.Google Scholar
  95. 95.
    Mattiessen, Ein Beitrag zur Pathologie, patholog. Anatomie und chir. Behandlung des Morbus Basedowii. Diss. Erlangen 1896.Google Scholar
  96. 96.
    Markham, Affektion of the heart with enlarged thyroid and thymus glands and prominence of the eyes. Transact. of the pathol. soc. of London 1858, Bd. 9.Google Scholar
  97. 97.
    Mayr, Die spezielle Untersuchung der Brusteingeweide bei Kindern. Jahrb. f. Kinderheilkunde 1862, Bd. 5, zit. nach Hedinger. Über familiäres Vorkommen plötzlicher Todesfälle, bedingt durch Status lymphaticus. Deutsches Archiv f. klin. Medizin 1905, Bd. 86.Google Scholar
  98. 98.
    Melchior, Die Basedowsche Krankheit. Ergebnisse der Chir. und Orthopädie 1910, Bd. 1.Google Scholar
  99. 99.
    Meyer, Thymustumor und Myasthenie. Ärztl. Verein München, Mai 1903.Google Scholar
  100. 100.
    Mikulicz, Über Thymusfütterung bei Kropf und Basedowscher Krankheit. Berliner klin. Wochenschr. 1895, Nr. 16.Google Scholar
  101. 101.
    Möbius, Die Basedowsche Krankheit. Spez. Pathol. u. Therapie von Nothnagel 1896, Bd. 22.Google Scholar
  102. 102.
    Mönkeberg, Persistierende hypertropische Thymus bei Morbus Basedowii. Med. Ges. zu Gießen, Mai 1907.—Deutsche med. Wochenschr. 1907, Nr. 31.Google Scholar
  103. 103.
    Mosler, Thymus bei Basedowscher Krankheit. Greifswald 1889, Schmidts Jahrbuch S. 223.Google Scholar
  104. 104.
    Müller, F., Beiträge zur Kenntnis der Basedowschen Krankheit. Deutsches Archiv f. klin. Med. 1893, Bd 51.Google Scholar
  105. 105.
    Müller, F. v., Diskussion über die Schilddrüse. 23. Kongreß f. innere Medizin, München 1906.Google Scholar
  106. 106.
    Paltauf, Über die Beziehungen der Thymus zum plötzlichen Tod. Wiener klin. Wochenschr. 1889 Nr. 46 und 1890, Nr. 9.Google Scholar
  107. 107.
    Päßler, Erfahrungen über Basedowsche Krankheit. Deutsche Zeitschrift f. Nervenheilkunde 1905, Bd. 6, Schmidts Jahrb. S. 247.Google Scholar
  108. 108.
    Ploc, Ein Beitrag zum Thymustod. Prager med. Wochenschr. 1900, Nr. 50 und 51.Google Scholar
  109. 109.
    Popper, Über die Wirkung des Thymusextraktes. Sitzungsbericht d. königl. Akademie zu Wien 1905 und 06.Google Scholar
  110. 110.
    Petrén und Thorling, Untersuchungen über das Vorkommen von Vagotonus und Sympathikotonus. Zeitschr. f. klin. Med. 1911, Bd. 73.Google Scholar
  111. 111.
    Oliver and Schaefer, zit. nach Biedl. Innere Sekretion. Wien, Urban und Schwarzenberg 1910.Google Scholar
  112. 112.
    Owen, Thyroid feeding in exophthalmic goitre. Brit. med. Journ. 1893, Schmidts Jahrb. S. 241.Google Scholar
  113. 113.
    Derselbe, Owen, Further notes on the treatment of a case of exophthalmic goitre. Brit med. Journ. 1895, Schmidts Jahrb. 247.Google Scholar
  114. 114.
    Rehn, Die Thymusstenose und der Thymustod. Verh. d. deutschen Ges. f. Chir. 1906.—Arch. f. klin. Chir. 1906, Bd. 80.Google Scholar
  115. 115.
    Derselbe, Rehn, Die chirurgische Behandlung des Morbus Basedowii. Mitteilungen aus den Grenzgeb. d. Med. und Chir. 1901, Bd. 7.Google Scholar
  116. 116.
    Derselbe, Rehn, Die chirurgische Behandlung der Basedowschen Krankheit. Referat in d. Versammlung deutscher Naturforscher und Ärzte 1911. —Deutsche med. Wochenschr. 1911, Nr. 47.Google Scholar
  117. 117.
    Reinbach, Über die Erfolge der Thymusfütterung bei Kropf. Mitteilungen aus den Grenzgeb. d. Med. und Chir. 1896, Bd. 1.Google Scholar
  118. 118.
    Derselbe, Reinbach, Über die Erfolge der operativen Therapie bei Basedowscher Krankheit. Ebenda Mitteilungen aus den Grenzgeb. d. Med. und Chir. 1900, Bd. 6.Google Scholar
  119. 119.
    Riedel, Diskussion über Morbus Basedowii. Verhandlungen der deutschen Gesellschaft für Chir. 1911.Google Scholar
  120. 120.
    Rößle, Über Hypertrophie und Organkorrelation. Münchner med. Wochenschr. 1908, Nr. 8.Google Scholar
  121. 121.
    Schmidt, M. B., Demonstration, Ges. d. Ärzte Zürichs. Korrespondenzblatt f. Schweizer Ärzte 1908, Nr. 1.Google Scholar
  122. 122.
    Scheele. Zeitschr. f. klin. Med. 1890, Suppl. Bd. 17, zit. nach Hotz. Die Ursachen des Thymustodes. Bruns Beitr. zur klin. Chir. 1907, Bd. 55.Google Scholar
  123. 123.
    Schraube, Die Beziehungen der Thymusdrüse zum Morbus Basedowii. Diss. München 1908.Google Scholar
  124. 124.
    Schridde, Die Thymus, in Aschoffs Lehrbuch der pathol. Anatomie. 2. Aufl.Google Scholar
  125. 125.
    Schultze, K., Zur Chirurgie des Morbus Basedowii. Mitteilungen aus den Grenzgeb. d. Med. und Chir. 1906, Bd. 16.Google Scholar
  126. 126.
    Schultze, E., Diskussion über Morbus Basedowii. Verh. d. deutschen Ges. f. Chir. 1911.Google Scholar
  127. 127.
    Schulz, Ein weiterer Beitrag zur operativen Behandlung der Basedowschen Krankheit. Beitr. zur klin. Chir. Bd. 30.Google Scholar
  128. 128.
    Stoerk und Haberer, Beitrag zur Morphologie des Nebennierenmarks. Arch. f. mikr. Anat. u. Entwicklungsgeschichte Bd. 72.Google Scholar
  129. 129.
    Simmonds, Über die anatomischen Befunde bei Morbus Basedowii. Vers. deutscher Naturforscher und Ärzte. Deutsche med. Wochenschr. 1911, Nr. 47.Google Scholar
  130. 130.
    Svehla, Über den Einfluß des Thymussaftes auf den Blutkreislauf und über die sog. Mors thymica der Kinder. Abhandlungen d. böhmischen Akademie, ref. Zentralbl. f. allg. Pathol. und pathol. Anatomie 1897, Nr. 6.Google Scholar
  131. 131.
    Derselbe, Svehla, Innere Sekretion und Thymus. Münchner med. Wochenschrift 1900.Google Scholar
  132. 132.
    Derselbe, Svehla, Rolle der Thymusdrüse. Ebenda. Münchner med. Wochenschrift 1900.Google Scholar
  133. 133.
    Derselbe, Svehla, Experimentelle Beiträge zur Kenntnis der inneren Sekretion der Thymus, der Schilddrüse und der Nebennieren bei Embryonen und Kindern. Archiv f. exp. Path. und Pharm. 1900, Bd. 43.Google Scholar
  134. 134.
    Tamassia, zit. nach Hotz. Die Ursachen des Thymustodes. Bruns Beitr. zur klin. Chir. 1907, Bd. 55.Google Scholar
  135. 135.
    Thorbecke, Der Morbus Basedowii mit Thymuspersistenz. Diss. Heidelberg 1905.Google Scholar
  136. 136.
    Utterström, Contribution à l'étude des effets de l'hyperthyroidisation, spécialement en ce qui concerne le thymus. Arch. de méd. expériment. et d'anat. pathol. Bd. 22.Google Scholar
  137. 137.
    Vincent and Sheen. Journ. of Physiol. 1903, Bd. 29.Google Scholar
  138. 138.
    Weber, E., A propos de la pathologie du thymus. Revue méd. de la suisse romande 1901, Nr. 7.Google Scholar
  139. 139.
    Wiens, Über den Zusammenhang zwischen plötzlichen Todesfällen im Wasser und Veränderungen der Thymus. Diss. Kiel 1902.Google Scholar
  140. 140.
    Wiesel, Zur pathologischen Anatomie der Addisonschen Krankheit. Zeitschr. f. Heilkunde 1903, Bd. 24.Google Scholar
  141. 141.
    Derselbe, Wiesel, Zur Pathogie des chromaffinen Systems. Virch. Arch. 1904, Bd. 176.Google Scholar
  142. 142.
    White, Hale, Ref. in Schmidts Jahrb 223, 228 und 240, zit. nach Thorbecke. Der Morbus Basedowii mit Thymuspersistenz. Diss. Heidelberg 1905.Google Scholar
  143. 143.
    Zander und Keyhl, Thymusdrüse und plötzliche Todesfälle im Kindesalter. Jahrb. f. Kinderheilkunde 1904, Bd. 60.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1912

Authors and Affiliations

  • Hermann Matti
    • 1
  1. 1.Chirurg am Jennerspital in BernBernSchweiz

Personalised recommendations