Advertisement

Beschleunigte Bodenabtragungsvorgänge in der Kulturlandschaft des Nationalparks Berchtesgaden

Ursachen und Auswirkungen aufgezeigt am Beispiel des Jennergebietes
  • C. Dommermuth
Article

Zusammenfassung

Im Laufe der letzten vier Jahrzehnte nehmen Bodenschäden durch beschleunigte Abtragungsvorgänge in der Kulturlandschaft des Nationalparks Berchtesgaden deutlich zu. Ist es der Berglandwirtschaft früher hinreichend gelungen, diese durch Rodung künstlich entstandenen Ökosysteme durch eine angepaßte Nutzung zu stabilisieren und damit auch die Produktivität nachhaltig zu sichern, so wird sie heute dieser Aufgabe nicht mehr immer gerecht. Die Folgen sind erhöhte Abträge durch quasinatürlich ablaufende geomorphologische Prozesse. Am Beispiel des Jennergebietes im Nationalpark Berchtesgaden werden die Ursachen und Auswirkungen dieser nach wie vor aktuellen Entwicklung aufgezeigt.

The forced process of soil erosion in developed areas of land in the Berchtesgaden National Park

Causes and effects as shown by the example of the Jenner area

Summary

In the past forty years there has been a steep increase in the extent of the soil damage caused by the forced process of soil erosion in developed areas of land in the Berchtesgaden National Park. Through a suitably adapted utilization, alpine-pasture farming was at one time responsible for stabilising this artificially developed ecosystem caused by land clearance and thus safeguarding sustained productivity, but is now no longer capable of fulfilling this function. This in turn has had the effect of increasing the erosion of these for the most part, quasi-natural geomorphological processes. The causes and effects of this development, still relevant today, will be demonstrated using the example of the Jenner area of the Berchtesgaden National Park.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ammer, U.;Pröbstl, U.;Mössmer, E.-M., 1986: Erosion auf Almen. Ein Beitrag zu aktuellen Fragen des Bodenschutzes. Forstw. Cbl.105, 49–59.CrossRefGoogle Scholar
  2. Bayerisches Landesamt fürLandwirtschaft, 1993: Fachlicher Beitrag des AfL Laufen zum Nationalparkplan für den Nationalpark Berchtesgaden (nach § 13 Abs. 3 Nationalpark-Verordnung).Google Scholar
  3. Dommermuth, C., 1995, im Druck: Beschleunigte Massenabtragung im Jennergebiet. Ursachen und Auswirkungen beschleunigter Abtragungsvorgänge in Kulturlandschaften der Alpen am Beispiel des Jennergebietes im Nationalpark Berchtesgaden. Forschungsberichte Nationalpark Berchtesgaden32, 146 S.Google Scholar
  4. Dommermuth, C.;Stahr, A., 1992: Beschleunigter Bodenabtrag auf Almen. Forschung Frankfurt2, 12–22.Google Scholar
  5. Johannes, B., 1995: ders. Band.Google Scholar
  6. Laatsch, W.; Grottenthaler, W., 1973: Labilität und Sanierung der Hänge in der Alpenregion des Landkreises Miesbach. Mit einer Karte der Hanglabilitätsformen und-stufen im Maßstab 1:25.000.Bayer Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, (Hrsg.): 57 S.Google Scholar
  7. Schauer, T., 1975: Die Blaikenbildung in den Alpen. Schriftenreihe des Bayer. Landesamtes für Wasserwirtschaft,1.Google Scholar
  8. Zweckl, J.;Spandau, L., 1987: Untersuchungen zur Blaikenerosion im Jennergebiet des Nationalparks Berchtesgaden. Landschaft und Stadt19, 122–128.Google Scholar

Copyright information

© Blackwell Wissenschafts-Verlag 1995

Authors and Affiliations

  • C. Dommermuth
    • 1
  1. 1.Mühlheim

Personalised recommendations