Forstwissenschaftliches Centralblatt

, Volume 102, Issue 1, pp 126–142 | Cite as

Vorteile von Breitreifen für Forstschlepper auf schlecht tragfähigen Waldböden

  • F. Nipkow
Article
  • 42 Downloads

Zusammenfassung

Untersuchungen der Eidgenössischen Anstalt für das forstliche Versuchswesen haben gezeigt, daß auf sehr schlecht tragfähigen Waldböden—mit Ausnahme spezieller organischer Böden—mit Terra Reifen gefahren werden kann, sofern Rückefahrzeuge mittlerer Größe mit gleichmäßiger Gewichtsverteilung und großen Rädern eingesetzt werden. Der Terra Reifen ist ein flexibler, breiter und weicher Ballonreifen mit großem Luftvolumen und niedrigem Luftdruck, der sich dem Boden gut anpaßt. Der TWIN Reifen, ebenfalls weich und breit, kann auf schlecht bis mittel tragfähigen Böden und auf alten Erdwegen verwendet werden. Zur Beurteilung der Einsatzmöglichkeiten von Breitreifen soll die Tragfähigkeit des Bodens mit wenigen Kennziffern aus Vegetation, und Boden abgeschätzt werden. Der Erfolg von Breitreifeneinsätzen hängt vom Fahrzeug und der Bereifung ab. Er wird aber auch mitbestimmt von der Fahrweise, der Witterung und Verbesserung der Fahrbahn.

Advantages of wide tyres for skidding tractors on soils of low load-bearing capacity

Summary

Trials carried out by the Swiss Federal Institute of Forestry Research have shown that tractor skidding is possible on most soils of very low load-bearing capacity if Terra tyres, whose extreme flexibility, width, and softness allow optimal ground contact, are used. They are most advantageous in combination with medium-sized tractors whose weight distribution is as even as possible and which have large wheels. On soils with a somewhat higher load-bearing capacity and on old skidding roads, TWIN tyres also proved practicable, although tracks were formed on the skidding roads. The load-bearing capacity can be determined on the basis of a few vegetation and soil characteristics, and the most suitable type of tyre can then be selected. Soils of very low load-bearing capacity can be safeguarded by the use of appropriate vehicles and tyres, care in driving, attention to weather conditions and improving the very vulnerable places.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Bundesamt für Raumplanung, Bundesamt für Landwirtschaft, Bundesamt für Forstwesen (Hrsg.), 1980: Bodeneignungskarte der Schweiz Maßstab 1:200 000. Grundlagen für die Raumplanung. Bern, Eidg. Drucksachen- u. Materialzentrale.Google Scholar
  2. Eidg. Oberforstinspektorat, Eidg. Statistisches Amt (Hrsg.), 1977: Waldwirtschaft. Ausgewählte Ergebnisse der Eidg. Betriebszählung 1975. Bern, Volkswirtschaft, April 1977, 216–220.Google Scholar
  3. Erdas, O., 1976: Bodenmechanische Probleme der Befahrbarkeit, der Bodentragfähigkeit und des Holzrückens in natürlichen Böden des Schweizerischen Mittellandes. Diss. ETH Zürich Nr. 5830.Google Scholar
  4. Giudicetti, F., 1967: Die Befahrbarkeit natürlicher Böden. Mitt. d. Vers.-Anst. Wasserbau u. Erdbau ETH Zürich, Nr. 77, 84–104.Google Scholar
  5. Good Year: Terra-Tire. Engineering Data. Akron, Ohio, The Goodyear Tire and Rubber Company.Google Scholar
  6. Kuonen, V.,: Forstlicher Straßenbau. Bodeneigenschaften, Bodenmechanische Grundlagen. Unterlagen zur Vorlesung a. d. ETH Zürich.Google Scholar
  7. Mahler, G.; Schelshorn, H., 1973: Befahrbarkeit und Bodentragfähigkeit beim Rücken. Eine Untersuchung beim Rücken auf Keuperböden. Mitt. d. forstl. Vers. u. Forsch.-Anst. Baden-Württ., H.57.Google Scholar
  8. Nipkow, F., 1979: Die Befahrbarkeit schlecht tragfähiger Waldböden. Bringt die Verwendung einer Spezialbereifung eine Lösung? Der Schweizer Förster 115, 391–397.Google Scholar
  9. Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für forstlichen Straßenbau (SAFS): Merkblätter über den Bau und Unterhalt von Wald- und Güterstraßen, Nr. 410 Bodenklassifikation und Bodenbeurteilung.Google Scholar
  10. Speich, A.; Brassel, P., 1980: Strukturelle Merkmale der öffentlichen Forstbetriebe der Schweiz. Eidg. Anst. forstl. Versuchswesen, Ber., Nr. 210.Google Scholar
  11. Trelleborg AB (Hrsg.), 1979: Data Implement and Tractor Types. 2. Aufl., Trelleborg (Schweden), Vervielfältigung.Google Scholar

Copyright information

© Verlag Paul Parey 1983

Authors and Affiliations

  • F. Nipkow
    • 1
  1. 1.Eidgenössische Anstalt für das forstliche VersuchswesenBirmensdorf

Personalised recommendations