Advertisement

Zur Frage der Beteiligung des Retikuloendothels der Leber an der Resynthese der Milchsäure

  • E. O. Gaeßler
Article

Zusammenfassung

1. Nach Speicherung ist die Beseitigung künstlich eingeführter Milchsäuremengen aus der Blutbahn gehemmt.

2. Dem Retikuloendothel in der Leber ist eine wesentliche Rolle bei der Resynthese der Milchsäure zuzuschreiben.

3. Die bei letaler Puerperalsepsis beobachtete Steigerung der Blutmilchsäure muß auf eine Schädigung vorwiegend des retikuloendothelialen Gewebsanteiles der Leber zurückgeführt werden.

4. Die geschilderte Milchsäurebelastung stellt eine neue chemische Funktionsprobe für das Retikuloendothelialsystem der Leber dar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1a.
    Gaeßler: Verh. Dresdner Gynäkol. Ges. vom 18. April 1929, Zbl. Gynäk.1929.Google Scholar
  2. 1b.
    Gaeßler: Über das Verhalten der Blutmilchsäure bei puerperaler Infektion. Münch. med. Wschr.1929.Google Scholar
  3. 1c.
    Louros: Verh. Dtsch. Gynäk. Ges. zu Leipzig, Mai 1929.Google Scholar
  4. 1d.
    Gaeßler: Verh. Dtsch. Gynäk. Ges. zu Leipzig, Mai 1929.Google Scholar
  5. 1e.
    Louros undGaeßler: Über das Stoffwechselbild bei der Puerperalsepsis. Arch. Gynäk., zur Zeit im Druck.Google Scholar
  6. 2.
    Louros undScheyer unter Mitwirkung vonA. Schmechel undE. Gaeßler: Die Bedeutung des Retikuloendothelialsystems für das Streptokokkensepsisproblem. Leipzig: Georg Thieme 1928. Dort alle einschlägigen Literaturstellen.Google Scholar
  7. 3.
    Penneti: Z. exper. Med.57, H. 3/4 (1927).Google Scholar
  8. 4.
    Balducci undCampanacci: Klin. Wschr.1926, Nr 46, 2166.Google Scholar
  9. 5.
    Burgi undCordenoff: Klin. Wschr.1926, Nr 11, 466.Google Scholar
  10. 6.
    Demant: C. r. Soc. Biol. Paris95 (1926/28).Google Scholar
  11. 7.
    Trimarchi: Boll. Soc. Biol. sper.2, 43 (1927).Google Scholar
  12. 8.
    Zeckwer: Arch. of Path.2, Nr 6 (1926).Google Scholar
  13. 9.
    Noma: Zit. nach Zbl. inn. Med.46, 4, 12/13 (1927).Google Scholar
  14. 10.
    Quaranta: Zit. nach Zbl. inn. Med.46, 15 (1927).Google Scholar
  15. 11.
    Sterkin undKerner-Pockenjan: Z. exper. Med.64, H. 3/4, 311.Google Scholar
  16. 12.
    Schneider undWidmann: Klin. Wschr.1929, Nr 14.Google Scholar
  17. 13.
    Schittenhelm undErhardt: Z. exper. Med.1925, Nr 46.Google Scholar
  18. 14.
    Clausen: J. of biol. Chem.52, 263 (1922).Google Scholar
  19. 15.
    Wind, F. undv. Oettingen: Biochem. Z.197, 172.Google Scholar

Copyright information

© Verlag Von Julius Springer 1930

Authors and Affiliations

  • E. O. Gaeßler
    • 1
  1. 1.Aus der staatlichen Frauenklinik DresdenGermany

Personalised recommendations