Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Nervenheilkunde

, Volume 75, Issue 4–6, pp 250–266 | Cite as

Beitrag zur Kenntnis der selteneren Symptome und Verlaufsarten der epidemischen Encephalitis lethargica

  • Heinrich Higier
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    (Anmerkung bei der Korrektur.) In den Monaten März–August 1922 sind die epidemischen Encephalitisfälle in Warschau ziemlich häufig beobachtet worden, sowohl gutartige als schwere, letale.Google Scholar
  2. 1).
    H. Higier, Zur Differentialdiagnose des akuten und chronischen Stadiums der sporadischen und epidemischen Encephalitis lethargica und mancher strio-pallidärer Spätsyndrome. Deutsche medizin. Wochonschr. 1922.CrossRefGoogle Scholar
  3. 2).
    H. Higier, Zur Wirkung des Hyoscins in der neurologisch-psychiatrischen Praxis. Neurolog. Zentralbl. 1905.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1922

Authors and Affiliations

  • Heinrich Higier
    • 1
  1. 1.Warschau

Personalised recommendations