Advertisement

Acta Mathematica

, Volume 103, Issue 1–2, pp I–VI | Cite as

Anders Wiman in memoriam

  • Trygve Nagell
Article

Table des travaux mathématiques de Anders Wiman

  1. 1.
    Anders WimanKlassifikation af regelytorna af sjette graden. Thèse pour le doctorat. Lund 1892.Google Scholar
  2. 2.
    Anders Wiman Öfver ett speciellt slag af hvirfvelrörelse i vätskor.Lunds Unv:s Årsskr. T. 29, 1892/93: Afd. 2,Fysiogr. sällsk:s i Lund handl., Ny fölid, 4.Google Scholar
  3. 3.
    Anders Wiman Om inflexionspunkterna till plana kurvor af tredje ordningen.Nyt tidsskr. for mathem., Afd. B, Aarg. 5, 1894.Google Scholar
  4. 4.
    Anders Wiman Über die hyperelliptischen Curven und diejenigen vom Geschlechtep=3, welche eindeutige Transformationen in sich zulassen Stockholm 1895.Bih. Vetensk.-akad:s handl., 21, Afd. 1: Nr. 1.Google Scholar
  5. 5.
    Anders Wiman Über die algebraischen Curven von den Geschlechternp=4, 5 und 6, welche eindeutige Transformationen in sich besitzen. Stockholm 1895, Même publication, 21, Afd. 1: Nr. 3.Google Scholar
  6. 6.
    Anders Wiman Über die Anzahl der Kegelschnitte, welche durch Punkte, Tangenten und Normalen bestimmt sind.Z. Math. Physik, Jahrg. 40, 1895.Google Scholar
  7. 7.
    Anders Wiman Über die Doppelcurve auf den geradlinigen Flächen.Acta. Math., 19, 1895.Google Scholar
  8. 8.
    Anders Wiman Zur Theorie des Kegelschnittbüschels.Arch. Math. Physik., Reihe 2, 14, 1896.Google Scholar
  9. 9.
    Anders Wiman Über eine einfache Gruppe von 360 ebenen Collineationen.Math. Ann., 47, 1896.Google Scholar
  10. 10.
    Anders Wiman Zur Theorie der endlichen Gruppen von birationalen Transformationen in der Ebene.Math. Ann., 48, 1897.Google Scholar
  11. 11.
    Anders Wiman Note über die symmetrischen und alternierenden Vertauschungsgruppen vonn dingen.Nachr. Akad. Wiss. Göttingen Math.-Phys. Kl., 1897.Google Scholar
  12. 12.
    Anders Wiman Note über die Vertauschungsgruppen von acht Dingen.Nachr. Akad. Wiss. Göttingen Math.-Phys. Kl., 1897.Google Scholar
  13. 13.
    Anders Wiman Endliche Gruppen linearer Substitutionen.Encyklop. der math. Wiss. ..., Bd. 1:I, Leipzig 1898–1904.Google Scholar
  14. 14.
    Anders Wiman Bestimmung aller Untergruppen einer doppelt unendlichen Reihe von einfachen Gruppen. Stockholm 1899.Bih. Vetensk.-akad:s handl., 25, Afd. 1: Nr 2.Google Scholar
  15. 15.
    Anders Wiman Über die Darstellung der symmetrischen und alternierenden Vertauschungsgruppen als Collineationsgruppen von möglichst geringer Dimensionenzahl.Math. Ann., 52, 1899.Google Scholar
  16. 16.
    Anders Wiman Über die Ideale in einem algebraischen Zahlkörper, nach denen Primitivzahlen existieren.Öfvers. af Vetensk.-akad:s förhandl., Årg. 56, 1899.Google Scholar
  17. 17.
    Anders Wiman Über eine Wahrscheinlichkeitsaufgabe bei Kettenbruchentwicklungen.Öfvers. af Vetensk.-akad:s förhandl., Årg. 57, 1900.Google Scholar
  18. 18.
    Anders Wiman Zur Theorie der relativ.-Abel'schen Zahlkörper.Lunds Univ:s Årsskr., T. 36, 1900: Afd. 2,Fysiogr. sällsk:s i Lund handl., Ny följd, Bd. 11.Google Scholar
  19. 19.
    Anders Wiman Bemerkungen über eine von Gyldén aufgeworfene Wahrscheinlichkeitsfrage. Lund 1901.Google Scholar
  20. 20.
    Anders Wiman Über die durch Radicale auflösbaren Gleichungen, deren Grad eine Potenz von 2 ist.Öfvers. af Vetensk.-akad:s förhandl., Årg. 58, 1901.Google Scholar
  21. 21.
    Anders Wiman Über die Wurzeln der metacyklischen Gleichungen.Öfvers. af Vetensk.-akad:s förhandl., Årg. 58, 1901.Google Scholar
  22. 22.
    Anders Wiman Über die metacyklischen Gleichungen, von Primzahlgrad.Acta Math., 27, 1903.Google Scholar
  23. 23.
    Anders Wiman Über die angenäherte Darstellung von ganzen Funktionen. Stockholm 1903,Arkiv för matem., astron. och fysik, utg. av Vetensk.-akad., Bd. 1: Nr. 7.Google Scholar
  24. 24.
    Anders Wiman Note über die ganzen Funktionen zweier Veränderlichen Stockholm 1903, Même publication, Bd. 1: Nr. 8.Google Scholar
  25. 25.
    Anders Wiman Sur le cas d'exception dans la théorie des fonctions entières. Stockholm 1904, Même publication, Bd. 1: Nr. 23.Google Scholar
  26. 26.
    Anders Wiman Über die durch Radikale auflösbaren Gleichungen neunten Grades. Stockholm 1904, Même publication, Bd. 1: Nr. 41.Google Scholar
  27. 27.
    Anders Wiman Sur le genre de la dérivée d'une fonction entière et sur le cas d'exception de M. Picard. NoteC. R. Acad. Sci. Paris, 138, 1904.Google Scholar
  28. 28.
    Anders Wiman Die metazyklischen Gleichungen 9. Grades.Verhandl. des 3 internat. Mathematiker-Kongresses zu Heidelberg 1904.Google Scholar
  29. 29.
    Anders Wiman Über den Fundamentalsatz in der Theorie der FunktionenE α (x). Acta Math., 29, 1905.Google Scholar
  30. 30.
    Anders Wiman Über die Nullstellen der FunktionenE α (x). Acta Math., 29, 1905.Google Scholar
  31. 31.
    Anders Wiman Sur une extension d'un théorème de M. Hadamard. Uppsala 1905.Arkiv för matem., astron. och fysik, utg af Vetensk.-akad., Bd. 2: Nr. 14.Google Scholar
  32. 32.
    Anders Wiman Über die metazyklischen Gleichungen vom Gradep2. Uppsala 1907. Même publication, Bd. 3: Nr. 27.Google Scholar
  33. 33.
    Anders Wiman Über gewisse imprimitive Gleichungen. Uppsala 1907. Même publication, Bd. 3:Nr. 28.Google Scholar
  34. 34.
    Anders Wiman Über das Minimum des Integrals\(\int\limits_{x_0 }^{x_1 } {y^2 \sqrt {1 + y'^2 } } dx\).Arch. Math. Physik, Reihe 3, 13, 1908.Google Scholar
  35. 35.
    Anders Wiman Die Mathematik an den schwedischen Universitäten.Pedag. tidskr., Årg. 46, Stockholm 1910.Google Scholar
  36. 36.
    Anders Wiman Über den Zusammenhang zwischen dem Maximalbetrage einer analytischen Funktion und dem grössten Gliede der zugehörigen Taylor'schen Reihe.Acta Math., 37, 1914.Google Scholar
  37. 37.
    Anders Wiman Matematik.Sveriges land och folk, Hist.-statist. handbok, 2:a uppl. publ. par J. Guinchard, del 1, Stockholm 1915; édition allemande 1913, et édition anglaise 1914.Google Scholar
  38. 38.
    Anders Wiman Om Sammanhanget, maximimodylen och största termen hos en analytisk funktion.Compte rendu du 3 e Congrès des mathématiciens scandinaves, Kristiania 1913.Google Scholar
  39. 39.
    Anders Wiman Über eine Eigenschaft der ganzen Funktionen von der Höhe Null,Math. Ann., 76, 1915.Google Scholar
  40. 40.
    Anders Wiman Über den Zusammenhang zwischen dem Maximalbetrage einer analytischen Funktion und dem grössten Betrage bei gegebenem Argumente der Funktion.Acta Math., 41, 1916.Google Scholar
  41. 41.
    Anders Wiman Über die reellen Lösungen der linearen Differentialgleichungen zweiter Ordnung. Uppsala 1917.Arkiv för matem., astron. och fysik, utg. avVetensk.-akad., Bd. 12: Nr. 14.Google Scholar
  42. 42.
    Anders Wiman Über die Lösungen einer homogenen linearen Differentialgleichung in der Umgebung eines singulären Unbestimmtheitspunktes.Compte rendu du 4 e Congrès des mathématiciens scand. ... 1916, Uppsala 1920.Google Scholar
  43. 43.
    Anders Wiman Über die Geometrie auf der zweiteiligen kubischen Fläche.Matematikerkongr. i. Helsingfors ... 1922 ...,Redogörelse ..., Helsingfors 1923.Google Scholar
  44. 44.
    Anders Wiman Über die reellen Züge der ebenen algebraischen Kurven.Math. Ann., 90, 1924.Google Scholar
  45. 45.
    Anders Wiman Über den Klassenkörper eines Abel'schen Zahlkörpers.Den 6:e skand. matematikerkongres, Beretn. ..., København 1925.Google Scholar
  46. 46.
    Anders Wiman Om en med en kvaternär grupp på 11520 kollineationer i samband stående konfiguration.Mat. Tidsskr., B, Aarg 1925, København.Google Scholar
  47. 47.
    Anders Wiman Über Abelsche Kollineationsgruppen und ireduzible linears Substitutionsgruppon.Acta Math., 48, 1926.Google Scholar
  48. 48.
    Anders Wiman Über die Anwendung der Tschirnhausentrasformation auf die Reduktion algebraischer Gleichungen.Nova acta Societ. scient. Ups., Vol. extra ord., Uppsala 1927.Google Scholar
  49. 49.
    Anders Wiman Über die Regelfächen mit einer Leitgeraden.Acta Math., 57, 1931.Google Scholar
  50. 50.
    Anders Wiman Über die Regelflächen sechsten Grades ohne Leitgerade.Acta Math., 59, 1932.Google Scholar
  51. 51.
    Anders Wiman Über eine asymptotische Eigenschaft der Ableitungen der ganzen Funktionen von den Geschlechtern 1 und 2 mit eine endlichen Anzahl von Nullstellen.Math. Ann., 104, 1931.Google Scholar
  52. 52.
    Anders Wiman Über Mannigfaltigkeiten von geradem Typus. Uppsala 1933,Arkiv für matem., astron. och fysik, utg. av Vetensk.-akad., Bd. 23 A: Nr. 15.Google Scholar
  53. 53.
    Anders Wiman Über Mannigfaltigkeiten von ungeraden Typus. Uppsala 1933. Même publication, Bd. 23 A: Nr. 26.Google Scholar
  54. 54.
    Anders Wiman Über den Zusammenhang von gewissen Mannigfaltigkeiten. Uppsala 1933, Même publication, Bd. 24A: Nr. 8.Google Scholar
  55. 55.
    Anders Wiman Über eine Verallgemeinerung der algebraischen Gleichungen.Math. Ann., 108, 1933.Google Scholar
  56. 56.
    Anders Wiman Über zwei Typen von elliptischen Regelflächen achten Grades. Math. Ann., 108, 1933.Google Scholar
  57. 57.
    Anders Wiman Über die Doppeltangenten der ebenen Kurven vierter Ordnung. Uppsala 1934,Arkiv för matem., astron. och fusik, utg. av Vatensk.-akad., Bd. 25A: Nr. 5.Google Scholar
  58. 58.
    Anders Wiman Über die asymptotischen Kurven bei einer gewissen Flächengattung und ein hiermit in Zusammenhang stehendes zahlentheoretischen Problem,8:de skand. matematikerkongr. i Stockholm... 1934.Comptes rendus ..., Lund 1935.Google Scholar
  59. 59.
    Anders Wiman Über die asymptotischen Kurven der Flächenxpwq−ypzq =0. Uppsala 1935.Arkiv för matem., astron. och fysik, utg. av Vetensk.-akad., Bd. 25A:Nr. 11.Google Scholar
  60. 60.
    Anders Wiman Über die W-Kurven im dreidimensionalen Raume.Acta Math., 64, 1935.Google Scholar
  61. 61.
    Anders Wiman Über eine stabilitätsfrage in der Theorie der linearen Differentialgleichungen.Acta Math., 66, 1936.Google Scholar
  62. 62.
    Anders Wiman Über die Cayleysche Regelfläche dritten Grades.Math. Ann., 113, 1936.Google Scholar
  63. 63.
    Anders Wiman Über die Realität der Nullstellen fast aller Ableitungen gewisser ganzer Funktionen.Math. Ann., 114, 1937.Google Scholar
  64. 64.
    Anders Wiman Über Regelflächen von beliebig hohem Grade mit vollständig zerfallenden Doppelkurven.Acta Math., 76, 1944.Google Scholar
  65. 65.
    Anders Wiman Über den Rang von Kurveny 2=x(x+a)(x+b).Acta math., 76, 1944.Google Scholar
  66. 66.
    Anders Wiman Über rationale Punkte auf Kurveny 2=x(x 2−c2).Acta math., 77, 1945.Google Scholar
  67. 67.
    Anders Wiman Über mit Diedergruppen verwandtep-Gruppen. Stockholm (tr. Uppsala) 1946.Ark. mat., 33A: 6.Google Scholar
  68. 68.
    Anders Wiman Über der Hesseschen Konfiguration in der Ebene entsprechende Konfigurationens in höheren Räumen, Stockholm (tr. Uppsala) 1947.Ark. mat. 34A: 18.Google Scholar
  69. 69.
    Anders Wiman Über rationale Punkte auf Kurven dritter Ordnung vom Geschlechte eins.Acta Math., 80, 1948.Google Scholar
  70. 70.
    Anders Wiman Ein Problem bei dyadischer Zahlendarstellung. Stockholm (tr. Uppsala) 1951.Ark. mat., 1: 21.Google Scholar
  71. 71.
    Anders Wiman Überp-Gruppen von maximaler Klasse.Acta Math., 88, 1952.Google Scholar
  72. 72.
    Anders Wiman Über die Punkte mit ganzzahligen Koordinaten auf gewissen Kurven dritter Ordnung.12:2 skand. matematikerkongr. i Lund 1953, Lund 1954.Google Scholar

Copyright information

© Almqvist & Wiksells Boktryckeri 1960

Authors and Affiliations

  • Trygve Nagell
    • 1
  1. 1.Uppsala

Personalised recommendations