Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Meteorologische Parameter bei Land-und Seewind und die bioklimatische Bedeutung des maritimen und kontinentalen Wettergeschehens an der Westküste Schleswig-Holsteins

Meteorological parameters at land wind and sea wind and the bioclimatic consequences of the maritime and continental weather at the western coast of schleswig-holstein

  • 122 Accesses

  • 1 Citations

Zusammenfassung

Anhand von Beobachtungsdaten von der Insel Föhr vor der deutschen Nordseeküste wird das Verhalten der meteorologischen Parameter Windgeschwindigkeit, Lufttemperatur, Dampfdruck und relative Luftfeuchtigkeit bei Land- und Seewind untersucht. Daraus und aus den berechneten bioklimatischen Kenngrößen Äquivalenttemperatur, effektive Temperatur, menschlicher Energieverbrauch zur Erwärmung und Wasserdampfsättigung der eingeatmenten Luft und Abkühlungsgröße folgen Rückschlüsse auf die bioklimatische Bedeutung von Land- und Seewind, wobei das Wettergeschehen berücksichtigt wird.

Summary

Based on data from the isle of Föhr in front of the German North-Sea coast the meteorological parameters windspeed, air-temperature, vapour pressure and relative humidity are examined at land wind and sea wind. From that and the computed bioclimatic parameters equivalent temperature, effective temperature, human respiratory heat loss and cooling power conclusions are drawn on the bioclimatic consequences of land wind and sea wind with regard to the weather.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1.

    Abel, H., Baumgartner, A., Donle, W.: Energie- und Wasserumsätze bei der Atmung. Wiss. Mitt. Meteor. Inst. Univ. München, Nr. 28, 1977.

  2. 2.

    Aikas, E., Piironen, P.: Thermal Exchanges of the Human Body in Extreme Heat. Techn. Rep. No. AMRL-TDR-63-86, Wright-Patterson Air Force Base, Ohio 1963.

  3. 3.

    Flach, E.: Grundbegriffe und Grundtatsachen der Bioklimatologie. Linkes Meteor. Tschb. III, 214–254, 1957.

  4. 4.

    Gietl, G., Mayer, H.: Der Einfluß eines Fichtenbestandes auf Behaglichkeitsparameter. Forstw. Cbl.95, 125–142 (1976).

  5. 5.

    Leistner, W.: Die Windverhältnisse an der Nordsee. Der Balneologe5, 313–318 (1938).

  6. 6.

    Leistner, W.: Das Wattenmeer- und Küstenklima Nordfrieslands und sein Einfluß auf den menschlichen Organismus. Wiss. Abh. Reichs. Wetterd.5, Nr. 2, 1938.

  7. 7.

    Leistner, W.: Ergebnisse einjähriger Kernbeobachtungen in Wyk Föhr. Ann. Hydro. Maritim. Meteor.67, 488–499 (1939).

  8. 8.

    Leistner, W.: Die hygienische und bioklimatische Bedeutung des Dampfdruckes in Innenräumen und die Behaglichkeits- und Schwülegrenze. Med.-Met. Hefte Nr. 6, 18–31 (1951).

  9. 9.

    Leistner, W.: Das Auftreten von grippalen Effekten und Anginen in Abhängigkeit von Jahreszeit und Witterung bei Kindern an der Nordsee. Z. angew. Bäder- u. Klimaheilk.9, 520–530 (1962).

  10. 10.

    Leistner, W.: Das Klima der Westküste Schleswig-Holsteins und seine biologische Bedeutung. Ars Medici60, 101–111 (1970).

  11. 11.

    Leistner, W.: Der tägliche Gang der Bewölkung im Gebiet der Nordfriesischen Inseln und der Stadt Hamburg. Meteorol. Rdsch.28, 94 (1975).

  12. 12.

    Leistner, W., Schultze, E.-G.: Witterungsverlauf, Strahlung und Indikationen des Nordseeklimas. Z. angew. Bäder- u. Klimaheilk.16, 206–220 (1969).

  13. 13.

    Leistner, W., Schultze, E.-G.: Indikationen und Kontraindikationen von Klimakuren an der Nordsee. Med. Welt25, 373–378 (1974).

  14. 14.

    Mayer, H.: Die effektive Temperatur unter dem Aspekt „Schwüle” in 2 m und 175 m über Grund. Arch. Met. Geoph. Biokl., Ser. B23, 147–155 (1975).

  15. 15.

    Mayer, H.: Schwüfeverhältnisse an der deutschen Nordseeküste. Arch. Met. Geoph. Biokl., Ser. B24, 361–372 (1977).

  16. 16.

    Mayer, H.: Thermisches Empfinden im Nordseeklima. Z. Meteor.27, 61–67 (1977).

  17. 17.

    Mayer, H., Leistner, W.: Die Wirkungen des Nordseeklimas auf den menschlichen Energie- und Wasserverbrauch bei der Atmung. Wetter und Leben28, 236–244 (1976).

  18. 18.

    Missenard, H.: Équivalences thermiques des ambiances; équivalences de passage: équivalences de séjour. Chaleur et Industrie24, 159–183 (1948).

Download references

Author information

Additional information

Mit 6 Abbildungen

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Mayer, H., Leistner, W. Meteorologische Parameter bei Land-und Seewind und die bioklimatische Bedeutung des maritimen und kontinentalen Wettergeschehens an der Westküste Schleswig-Holsteins. Arch. Met. Geoph. Biokl. B. 26, 63–79 (1978). https://doi.org/10.1007/BF02266921

Download citation