Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Palliative Therapie des Lokalrezidivs beim Mammakarzinom durch photodynamische Lasertherapie mit antikörpergebundenen Farbstoffen

  • 15 Accesses

  • 3 Citations

Schlußfolgerung

Zusammenfassend kann festgehalten werden, daß die Möglichkeit des Einsatzes der antikörper-vermittelten photodynamischen Lasertherapie in der palliativen Behandlung des lokalmetastasierten Mammakarzinoms gegeben ist. Mit Hilfe der vorgestellten Therapie gelingt es in der Mehrzahl der Fälle zumindest eine partielle Remission des Lokalbefundes für einen gewissen Zeitraum zu erzielen. Damit kann den Patientinnen ein Teil der Beschwerden gelindert werden.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1.

    Schmidt, S., Wagner, U., Schultes, B., Oehr, P., Decleer, W., Ertmer, W., Lubaschowski, H., Biersach, H.J., Krebs, D.: Photodynamische Lasertherapie mit antikörper-gebundenen Farbstoffen — Ein neues Verfahren zur Therapie gynäkologischer Malignome Fortschritte der Medizin 16, 298, 1992

  2. 2.

    Schmidt, S., Prangenberg, G., Ertmer, W., Krebs, D.: Devitalisierung von farbstoffmarkierten Tumorzellen durch Excimer- und CW-Lasertherapie Berichte Gynäkol. und Geburtsh. 125, 713, 1988

  3. 3.

    Schmidt, S., Wagner, U., Krebs, D.: Photodynamic Therapy of Gynecological Tumors. Lasers in Gynecology. Springer Verlag, Heidelberg 1992

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Schmidt, S., Wagner, U., Oehr, P. et al. Palliative Therapie des Lokalrezidivs beim Mammakarzinom durch photodynamische Lasertherapie mit antikörpergebundenen Farbstoffen. Arch Gynecol Obstet 254, 445–446 (1993). https://doi.org/10.1007/BF02266055

Download citation