Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Erste Ergebnisse der „Selbst-Vorsorge-Aktion von Schwangeren“ zur Frühgeburtenvermeidung

  • 23 Accesses

  • 8 Citations

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1.

    Saling E, (1989) Zusätzliche aktuelle Maßnahmen zur Vermeidung von Spätaborten und Frühgeburten. In: JW Dudenhausen u. E. Saling: Perinatale Medizin. 14. Deutscher Kongreß für Perinatale Medizin, Berlin, Bd. XIII Thieme. Stuttgart — New York 1990

  2. 2.

    Saling E, Brandt-Niebelschütz S, Schmitz C (1991) Vermeidung von Spätaborten und risikoreichen Frühgeburten. Für die Routine geeignete Maßnahmen. Z Geburtsh u. Perinat 195:209

  3. 3.

    Saling E (1994) Vermeidung von Frühgeburten — neuere Aspekte und Ergebnisse. 2. Kongreß der Ges f Pränatal- u. Geburtsmedizin, Berlin, 02.05.92. In: Feige A, Hansmann M, Saling E: Pränatal- u. Geburtsmedizin. HUF-Verlag, Mühlheim ad. Ruhr

  4. 4.

    Saling E (1993) Praktische Maßnahmen zur Vermeidung sehr kleiner Frühgeborener — entscheidender Schritt zur Senkung der Säuglingsmortalität und -morbidität. Geburtsh u. Frauenheilk 53:68

  5. 5.

    Saling E, Raitsch S, Placht A, Fuhr N, Schumacher G (1994) Frühgeburten-Vermeidungs-Programm und Selbstvorsorge-Aktion für Schwangere. Der Frauenarzt, 35:84

Download references

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Saling, E., Fuhr, N., Placht, A. et al. Erste Ergebnisse der „Selbst-Vorsorge-Aktion von Schwangeren“ zur Frühgeburtenvermeidung. Arch Gynecol Obstet 257, 178–185 (1995). https://doi.org/10.1007/BF02264816

Download citation