Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Über den Anteil toxischer und septischer Vorgänge beim Scharlach als Grundlage einer Beurteilung der therapeutischen Wirkungsmöglichkeiten eines antitoxischen Serums

  • 16 Accesses

  • 9 Citations

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literaturverzeichnis

  1. Bezançon, Précis de microbiol. clin. Paris. Masson. 1920.

  2. Escherich undSchick, Scharlach. Wien. und Leipzig. Hölder 1912 (Ältere Literatur).

  3. Jochmann-Hegler, Lehrbuch d. Inf. krankh. Berlin, Springer 1924.

  4. Jungeblut, Scharlach, Handb. d. path. Mikroorg. von Kolle und von Wassermann, Jena, Berlin u. Wien. Fischer usw. 1928. (Neuere Literatur).

  5. A. Wolff-Eisner, Berl. klin. Wschr. 1903, S. 387, 414, 434 u. 456;idem ibidem A. Wolff-Eisner, Berl. klin. Wschr. 1904 S. 1105, 1131 u. 1156;idem A. Wolff-Eisner, Zbl. Bakter. (Originale)37, 1904, S. 390, 566 u. 684.

  6. Verhandl. d. D.-R.-Scharl.-Kongr. 1928 (Königsberg-Pr.) vonBürgers herausgegeben (Neuere Literatur).

Download references

Author information

Additional information

Mit 19 Abbildungen im Text.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

v. Bormann, F. Über den Anteil toxischer und septischer Vorgänge beim Scharlach als Grundlage einer Beurteilung der therapeutischen Wirkungsmöglichkeiten eines antitoxischen Serums. Z. Kinder-Heilk. 48, 313–343 (1929). https://doi.org/10.1007/BF02251590

Download citation