Radon isotopes and daughters in the atmosphere

  • G. Schumann
Article

Summary

Recent results are given of research on atmospheric radon-222 and radon-220 as well as their decay products. A few particular problems have become objects of increasing attention during the last decade. Extensive studies have been made on atmospheric radon-220 (thoron) detected formerly in a qualitative way only. Knowledge on the behaviour of radon in the marine environment has increased considerably especially with respect to emanation from the air-sea interface. Still rather involved are the questions of disequilibrium between radon isotopes and daughters. Though well known in principle, details of contributions from various atmospheric parameters need further clarification. Investigations on the natural radioactive aerosol have made good progress. The fixation of radioactive atoms and ions to particular matter in the atmosphere meets increasing attention because it represents a valuable tool for research on aerosols and amospheric pollutions.

Isotopen und Folgeprodukte des Radons in der Atmosphäre

Zusammenfassung

Es wird über neue Forschungsergebnisse bezüglich der Radon-Isotope 222 und 220 sowie ihrer Folgeprodukte in der Atmosphäre berichtet. Im letzten Jahrzehnt haben einige spezielle Probleme besonderes Interesse gefunden. Sehr eingehend wurde das atmosphärische Radon-220 (Thoron) untersucht, das man früher nur qualitative nachweisen konnte. Über das Radon im Ozean und in der maritimen Atmosphäre wurden wesentliche neue Erkenntnisse gewonnen, besonders bezüglich des Austritts von Radon aus der Meeresoberfläche. Recht verwickelt sind noch immer die Fragen der Gleichgewichtsabweichungen zwischen den Radon-Isotopen und ihren Folgeprodukten. Obgleich diese Abweichungen prinzipiell gut bekannt sind, bedarf die quantitative Abschätzung des Einflusses der verschiedenen atmosphärischen Parameter weiterer Klärung. Die Untersuchungen über das natürliche radioaktive Aerosol machten gute Fortschritte. Die Anlagerung radioaktiver Atome und Ionen an Aerosolteilchen in der Atmosphäre begegnet zunehmendem Interesse; denn sie liefert ein wertvolles Hilfsmittel für die Aerosolforschung und das Studium der atmosphärischen Luftverschmutzung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1972

Authors and Affiliations

  • G. Schumann
    • 1
  1. 1.II. Physikalisches Institut der Universität HeidelbergHeidelbergBRD

Personalised recommendations