Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Beiträge zur Kenntnis der Pigmentanomalien des Stoffwechsels

  • 16 Accesses

  • 1 Citations

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literaturverzeichnis

  1. 1.

    O. Neubauer, Ueber den Abbau der Aminosäuren im gesunden und kranken Organismus. Deutsches Archiv f. Klin. Med.95. 211. 1909.

  2. 2.

    Neubauer und Falta, Ueber das Schicksal einiger aromatischer Säuren bei der Alkaptonurie. Zeitschr. f. physiol. Chemie.42. 81. 1904.

  3. 3.

    Virchow, Ein Fall von allgemeiner Ochronose der Knorpel und knorpelähnlichen Teile. Virchows Archiv.37. 212. 1866.

  4. 4.

    L. Pick, Berliner klin. Wochenschr.43. 478, 509, 556, 591. 1906.

  5. 5.

    H. Eppinger, Ueber Melanurie. Biochem. Zeitschr.28, 169. 1910.

  6. 6.

    R. v. Jaksch, Klinische Diagnostik. 6. Aufl. S. 465. 1907.

  7. 7.

    Ganghofner und A. Pribram, Ueber das Verhalten des Harnes bei Melanosen. Prager Vierteljahrsschrift.2. 77. 1876.

  8. 8.

    O. Adler, Ueber Melanin und Melanurie. Fortschr. d. Med.28. 598. 1910.

  9. 9.

    O. v. Fürth und H. Schneider, Ueber tierische Tyrosinasen und ihre Beziehungen zu Pigmentbildung. Hofmeisters Beitr.1. 229. 1901.

  10. 10.

    O. v. Fürth und E. Jerusalem, Zur Kenntnis der melanotischen Pigmente und der fermentativen Melaninbildung. Hofmeisters Beitr.10. 131. 1907.

  11. 11.

    A. Elschnig, Studien zur sympathischen Ophthalmie. v. Graefes Archiv.75. 659.76. 509. 1910.78. 549. 1911 und Sitzung der Kaiserl. Akad. der Wissensch. in Wien am 17. März und 2. Juni 1910.

  12. 12.

    H. Albrecht, Ueber Ochronose. Zeitschr. f. Heilkunde.23. 366. 1902.

  13. 13.

    E. Zdarek, Ueber den chemischen Befund bei Ochronose der Knorpel. Zeitschr. f. Heilkunde.23. 379. 1902.

  14. 14.

    H. Kollaczek, Ueber Ochronose. Beitr. z. klin. Chirurgie.71. 254. 1910.

  15. 15.

    K. Frommherz, Ueber Alkaptonurie. Dissert. Strassturg. S. 50. 1908.

  16. 16.

    Magnus-Levy, Handbuch der Biochemie. 4. Bd. I. S. 403. Jena. 1908.

  17. 17.

    O. v. Klercker, Studien über die Pentosurie. Nordisches med. Arch.38. 1 und 55. 1905.

  18. 18.

    O. Adler, Die Laevulosurien. Pflügers Archiv.139. 93. 1911.

  19. 19.

    Ch. E. Simon, zit. nach Ploos v. Amstel 1. c. S. 231.

  20. 20.

    Ploos v. Amstel, Zystinurie, Alkaptonurie, Ochronose. Volkmanns Sammlung klinischer Vorträge. No. 562–564. 1910.

  21. 21.

    Osler, Ochronosis: The pigmentation of Cartilages, sclerotics and skin in alkaptonuria. Lancet Vol. 1. p. 10. 1904.

  22. 22.

    C. Th. Mörner, Zur Chemie des Alkaptonharns bzw. der Homogentisinsäure. Zeitschr. f. physiol. Chemie.69. 329. 1910.

  23. 23.

    V. Poulsen, Ueber Ochronose bei Menschen und Tieren, Beitr. z. patholog. Anat. u. z. allg. Patholog.48. 346 und 437. 1910.

  24. 24.

    Baumann und Fraenkel, Ueber die Synthese der Homogentisinsäure. Zeitschrift f. physiol. Chemie.20. 219. 1895.

  25. 25.

    O. Neubauer und L. Flatow, Synthesen von Alkaptonsäuren. Zeitschr. f. physiol. Chemie.52, 375. 1907.

  26. 26.

    O. Adler, Ueber Alkaptonurie. Biochem. Zeitschr.21. 5. 1909.

  27. 27.

    R. v. Jaksch, Klinische Diagnostik. 6. Aufl. S. 465. 1907.

  28. 28.

    Fr. Kutscher und H. Steudel, Beschreibung eines Aetherextraktionsapparates. Zeitschr. f. physiol. Chemie.39. 473. 1903.

  29. 29.

    H. Meyer, Analyse und Konstitutionsermittlung organischer Verbindungen. 2. Aufl. Berlin 1909. S. 497 f.

  30. 30.

    Astre, siehe Beilstein III. S. 356. 1897.

  31. 31.

    D. Helmann, Beitrag zur Lehre über Melanin und Glykogen in melanotischen Geschwülsten usw. Arch. internat. de Pharmakodynamie.12. 271. 1904.

  32. 32.

    Boström, Ueber die Ochronose der Knorpel. Festschrift für Virchow. Band II. Berlin. 1891.

  33. 33.

    Heile, Ueber die Ochronose und die durch Formol verursachte pseudoochronotische Färbung der Knorpel. Virchows Archiv.160. 148. 1900.

  34. 34.

    Beilstein, Hauptwerk II. S. 649. 3. Aufl.

  35. 35.

    A. Pribram, Melanin im Harn.22. 4. 1865.

  36. 36.

    Küttner, Deutsche med. Wochenschr. 1910. No. 31. 1470.

  37. 37.

    O. Bergmeister, Protokoll d. k. k. Ges. d. Aerzte in Wien. Wiener klin. Wochenschr. Jahrg. 1910. No. 22.

  38. 38.

    J. Thormaehlen, Mitteilung über einen noch nicht bekannten Körper im patholog. Menschenharn. Virchows Archiv.108. 317. 1887.

  39. 39.

    W. Wiechowski, Eine Methode zur chemischen und biologischen Untersuchung überlebender Organe. Hofmeisters Beitr.9. 232. 1907.

  40. 40.

    F. Bardachzi, Studien über die dem Tryptophan zugeschriebenen Eiweissreaktionen. Zeitschr. f. physiol. Chemie.48. 145. 1906.

  41. 41.

    Salkowski, Ueber die Farbenreaktionen des Eiweisses. Zeitschr. f. physiol. Chemie.12. 215. 1889.

  42. 42.

    J. W. Pickering, Ueber gewisse Protein- und Albuminoidreaktionen und ihre Bedeutung. Journ. of Physiol.14. 371 und 376. 1893. Nach Huppert, Analyse des Harns. S. 169.

  43. 43.

    R. v. Jaksch, Beitrag zur Kenntnis des Verhaltens des Harns bei der Melanurie. Zeitschr. f. physiol. Chemie.13. 385. 1889.

  44. 44.

    R. v. Zeynek, Ueber die Thormaehlensche Reaktion. Vortrag am VIII. internationalen Physiologenkongress in Wien 1910.

  45. 45.

    O. Adler, Ueber Vergiftung mit Rhodanammon. Deutsches Archiv f. klin. Med.102. 602. 1911. - Fortschr. d. Med. Nr. 32. 1910.

  46. 46.

    V. Ducceschi, Sulla natura delle Melanine e di alcune sostance ad esse affini. Rendic. d. R. Accad. dei Lincei. Cl. di Scienze fisiche etc. (5.)10. Heft 5. 1901.

  47. 47.

    C. Neuberg, Zur Frage der Pigmentbildung. Zeitschr. f. Krebsforschung.8. 195. 1910.

  48. 48.

    J. C. G. Ledingham, The phagocytosis of so-called neutral substances. Zeitschr. f. Immunitätsforschung.3. 119. 1909.

  49. 49.

    O. Schmiedeberg, Ueber Elementarformeln einiger Eiweisskörper u. über d. Zusammensetzung u. d. Natur d. Melanine. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharm.39. 1. 1897.

  50. 50.

    E. Zdarek und R. v. Zeynek, Zur Frage nach d. Eisengehalt d. Sarkommelanins. Zeitschr. f. physiol. Chemie.36. 493. 1902.

  51. 51.

    M. Rosenfeld, Ueber d. Verhalten d. Melanoidins u. d. jodhaltigen Spongomelanoidins im tierischen Organismus. Archiv f. exp. Pathol. u. Pharm.45. 51. 1901.

Download references

Author information

Additional information

Meinem verehrten Chef, Herrn Hofrat Prof. Dr. A. Pribram, spreche ich auch an dieser Stelle für das dieser Arbeit stets bewiesene wohlwollende Interesse und die wertvolle Förderung bei der Durchführung derselben meinen herzlichsten Dank aus.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Adler, O. Beiträge zur Kenntnis der Pigmentanomalien des Stoffwechsels. Z Krebs-forsch 11, 1–43 (1912). https://doi.org/10.1007/BF02218542

Download citation