Advertisement

Anatomische Hefte

, Volume 45, Issue 3, pp 629–702 | Cite as

Über die Entstehung der Urogenitalverbindung

Und die Bedeutung der Müllerschen Genitalgänge bei den Säugetieren
  • S. E. Wichmann
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Allen, B. M., The embryonic development of the ovary and testis of the Mammalia. Amer. Journ. Anat. Vol. 3. 1904.Google Scholar
  2. 2.
    Balbiani, E. G., Leçons sur la génération des vertébrés. Paris. 1879.Google Scholar
  3. 3.
    Balfour, F., On the structure and development of the vertebrate ovary. Quart. Journ. micr. Sc. Vol. 18. 1878.Google Scholar
  4. 4.
    Balfour, F., A monograph on the development of Elasmobranch Fishes. London. 1878. (cit. nach Felix [14]). Theoretische Betrachtungen über das Genitalsystem der Vertebraten. Handbuch der vergl. und exper. Entwickelungslehre der Wirbeltiere, von O. Hertwig. Bd. 3. Teil 1. Kap. 2. S. 821.Google Scholar
  5. 5.
    Bonnet, R., Grundriss der Embryologie der Haussäugetiere. 1891.Google Scholar
  6. 6.
    Bonnet, R., Lehrbuch der Entwicklungsgeschichte. Berlin. 1907.Google Scholar
  7. 7.
    Bouin, M., Histogénèse de la glande génitale femelle chez Rana temporaria (L.). Arch. de Biol. Tome 17. 1901.Google Scholar
  8. 8.
    Braner, A., Beiträge zur Kenntnis der Entwickelung und Anatomie der Gymnophionen: 3. Die Entwickelung der Excretionsorgane. Zool. Jahrb. Anat. Abt. Bd. 16. 1902.Google Scholar
  9. 9.
    Braun, M., Über die Entwickelung des Urogenitalsystems der einheimischen Reptilien. Verh. phys.-med. Gesellsch. Würzburg. 1877.Google Scholar
  10. 10.
    Bühler, A., Beiträge zur Kenntnis der Eibildung beim Kaninchen und der Markstränge beim Fuchs und Menschen. Zeitschr. wiss. Zool. Bd. 58. 1894.Google Scholar
  11. 11.
    Bühler, A., Geschlechtsdrüsen der Säugetiere. Handbuch der vergl. und exper. Entwickelungslehre der Wirbeltiere, von O. Hertwig. Bd. 3. Teil 1. Kap. 2. S. 716.Google Scholar
  12. 12.
    Coert, H. J., Over de ontwikkeling en den bow van de Geslachtsklier bij de Zoogdieren meer in het bijzonder van den Eierstok. Akad. Proefschr. Leiden. 1898.Google Scholar
  13. 13.
    Egli, Th., Beiträge zur Anatomie und Entwickelungsgeschichte der Geschlechtsorgane. Inaug.-Diss. Zürich. 1876.Google Scholar
  14. 14.
    Felix, W., Theoretische Betrachtungen über das Genitalsystem der Vertebraten. Handbuch der vergl. und exper. Entwickelungslehre der Wirbeltiere, von O. Hertwig. Bd. 3. Teil 1. Kap. 2. S. 821.Google Scholar
  15. 15.
    Harz, W., Beiträge zur Histologie des Ovariums der Säugetiere. Arch. mikr. Anat. Bd. 22. 1883.Google Scholar
  16. 16.
    Hoffmann, C. K., Zur Entwickelungsgeschichte der Urogenitalorgane bei Anamniern. Zeitschr. wiss. Zool. Bd. 44. 1886.Google Scholar
  17. 17.
    Hoffmann, C. K., Zur Entwickelungsgeschichte der Urogenitalorgane bei Reptilien. Ibid. Bd. 48. 1889.Google Scholar
  18. 18.
    Janošik, J., Histologisch-embryologische Untersuchungen über das Urogenitalsystem. Sitz.-Ber. Akad. Wiss. Wien. Math.-nat. Kl. Bd. 91. III. Abt. 1885.Google Scholar
  19. 19.
    Kocks, J., Das craniale Ende des Müllerschen Ganges. Eine Fortsetzung der Fimbria ovarica als Kanal im Hilus ovarii. Zentralbl. f. Gyn. Jg. 30. 1906. Nr. 50.Google Scholar
  20. 20.
    Klaatsch, H., Über den Descensus testiculorum. Morph. Jahrb. Bd. 16. 1890. (Cit. nach Bühler [11]). Geschlechtsdrüsen der Säugetiere. Handbuch der vergl. und exper. Entwickelungslehre der Wirbeltiere, von O. Hertwig. Bd. 3. Teil 1. Kap. 2. S. 716.Google Scholar
  21. 21.
    Koelliker, A., Entwickelungsgeschichte des Menschen und der höheren Tiere. Leipzig. 1861.Google Scholar
  22. 22.
    Koelliker, A., Über die Entwickelung der Graafschen Follikel der Säugetiere. Verh. phys.-med. Ges. Würzburg. Neue Folge. Bd. 8. 1875.Google Scholar
  23. 23.
    Mac Callum, J. B., Notes on the Wolffian body of higher Mammals. Amer. Journ. Anat. Vol. 1. 1902.Google Scholar
  24. 24.
    Meyer, Rob., Zur Kenntnis der cranialen und caudalen Reste des Wolffschen (Gartnerschen) Ganges beim Weibe, usw. Zentralbl. f. Gyn. Jg. 31. 1907. Nr. 7.Google Scholar
  25. 25.
    von Mihálkovics, G. W., Untersuchungen über die Entwickelung des Harn- und Geschlechtsapparates der Amnioten. Intern. Monatschr. Anat. und Histol. Bd. 2. 1885.Google Scholar
  26. 26.
    von Möller, Fr., Über das Urogenitalsystem einiger Schildkröten. Zeitschr. wiss. Zool. Bd. 65. 1899.Google Scholar
  27. 27.
    Nagel, W., Über die Entwickelung des Urogenitalsystems des Menschen. Arch. mikr. Anat. Bd. 34. 1889.Google Scholar
  28. 28.
    Poll, H., Die vergleichende Entwickelungsgeschichte der Nebennierensysteme der Wirbeltiere. Handbuch der vergl. und exper. Entwickelungslehre der Wirbeltiere, von O. Hertwig. Bd. 3. Teil 1. Kap. 2. S. 443.Google Scholar
  29. 29.
    Rabl, H., Über die Vorniere und die Bildung des Müllerschen Ganges bei Salamandra maculosa. Arch. mikr. Anat. und Entwg. Bd. 24. 1904.Google Scholar
  30. 30.
    Rabl, H., Über die Entwickelung des Tubentrichters bei Salamandra maculosa. Ibid. Arch. mikr. Anat. und Entwg. Bd. 24. 1904.Google Scholar
  31. 31.
    Rokitansky, Über accessorische Tubarostien und über Tubaranhänge. Allg. Wien. med. Zeit. 1859. Nr. 32.Google Scholar
  32. 32.
    Romiti, W., Über den Bau und Entwickelung des Eierstockes und des Wolffschen Ganges. Arch. mikr. Anat. Bd. 10. 1874.Google Scholar
  33. 33.
    Roth, M., Über einige Urnierenreste beim Menschen. Festschr. zum Jubil. der Univ. Würzburg. Basel. 1882.Google Scholar
  34. 34.
    Sainmont, G., Recherches relatives à l'organogénèse du testicule et de l'ovaire chez le chat. Arch. de Biol. Tome 22. 1905.Google Scholar
  35. 35.
    Schmiegelow, E., Studien über die Entwickelung des Hodens und Nebenhodens. Arch. f. Anat. u. Entwg. 1882.Google Scholar
  36. 36.
    Schulin, K., Zur Morphologie des Ovariums. Arch. mikr. Anat. Bd. 19. 1881.Google Scholar
  37. 37.
    Scrobansky, K., Beiträge zur Kenntnis der Oogenese bei Säugetieren. Arch. mikr. Anat. Bd. 62. 1903.Google Scholar
  38. 38.
    Semon, R., Die indifferente Anlage der Keimdrüsen beim Hühnchen und ihre Differenzierung zum Hoden. Jen. Zeitschr. f. Naturwiss. Bd. 13. 1887.Google Scholar
  39. 39.
    Semo, R., Studien über den Bauplan des Urogenitalsystems der Wirbeltiere. Ibid. Jen. Zeitschr. f. Naturwiss. Bd. 19. 1892. (Cit. nach Felix [14]). Theoretische Betrachtungen über das Genitalsystem der Vertebraten. Handbuch der vergl. und exper. Entwickelungslehre der Wirbeltiere, von O. Hertwig. Bd. 3. Teil 1. Kap. 2. S. 821.Google Scholar
  40. 40.
    Semper, C., Das Urogenitalsystem der Plagiostomen und seine Bedeutung für dasjenige der übrigen Wirbeltiere. Arb. a. d. Zool-zoot. Instit. Würzburg. Bd. 2. 1875. (Cit. nach Felix [14]). Theoretische Betrachtungen über das Genitalsystem der Vertebraten. Handbuch der vergl. und exper. Entwickelungslehre der Wirbeltiere, von O. Hertwig. Bd. 3. Teil 1. Kap. 2. S. 821.Google Scholar
  41. 41.
    Soulié, A., Recherches sur le développement des capsules surrénales chez les vertébrés supérieures. Journ. de l'anat. et de phys. Année 39. 1903.Google Scholar
  42. 41.
    van Beneden, E., Contribution à la connaissance de l'ovaire des mammifères. Arch. de Biol. Tome 1. 1880.Google Scholar
  43. 43.
    Waldeyer, W., Eierstock und Ei. Ein Beitrag zur Anatomie und Entwickelungsgeschichte der Sexualorgane. Leipzig. 1870.Google Scholar
  44. 44.
    Waldeyer, W., Die Geschlechtszellen. Handbuch der vergl. u. exper. Entwickelungslehre der Wirbeltiere, von O. Hertwig. Bd. 1. Teil 1.Google Scholar
  45. 45.
    Weldon, W. F. R., On the suprarenal bodies of vertebrates. Quart. Journ. of micr. science. 1885. (Cit. nach Hoffmann [17] Zur Entwickelungsgeschichte der Urogenitalorgane bei Reptilien. Ibid. Bd. 48. 1889. und Pol [28]). Poll, H., Die vergleichende Entwickelungsgeschichte der Nebennierensysteme der Wirbeltiere. Handbuch der vergl. und exper. Entwickelungslehre der Wirbeltiere, von O. Hertwig.Google Scholar
  46. 46.
    Wendeler, P., Die fötale Entwickelung der menschlichen Tuben. Arch. mikr. Anat. u. Entwg. Bd. 45. 1895.Google Scholar
  47. 47.
    Whitehead, R. H., The embryonic development of the interstitial cells of Leydig. Amer. Journ. Anat. Vol. 3. 1904.Google Scholar
  48. 48.
    Wichser, J., Über Urnierenreste in den Adnexen des menschlichen Uterus. Inaug.-Diss. Zürich. 1899.Google Scholar
  49. 49.
    Wiesel, J., Über accessorische Nebennieren am Nebenhoden beim Menschen usw. Sitz.-Berichte der math.-naturw. Kl. d. kais. Akad. Wiss. Wien. Bd. 108. Abt. 3. 1899.Google Scholar
  50. 50.
    Wilson, G., The development of the Ostium abdominale tubae in the Crocodile. Anat. Anz. Bd. 12. 1896.Google Scholar
  51. 51.
    von Winiwarter, H., Recherches sur l'ovogénèse et l'organogenèse de l'ovaire des mammifères (lapin et homme). Arch. de Biol. Tome 17. 1901.Google Scholar
  52. 52.
    von Winiwarter. H. et Sainmont, G., Nouvelles recherches sur l'ovogénèse et l'organogénèse de l'ovaire des mammifères (Chat). Arch. de Biol. Tome 24. 1909.Google Scholar

Nachtrag.

  1. 53.
    Holzbach, C., Die Hemmungsbildungen der Müllerschen Gänge im Lichte der vergleichenden Anatomie und Entwickelungsgeschichte. Beitr. z. Geb. u. Gyn. Bd. 14. Heft II. 1909.Google Scholar
  2. 54.
    von Winiwarter, H., La constitution du corps de Wolff et le développement du canal de Müller dans l'espèce humaine. Arch. de Biol. Tome 25. 1910.Google Scholar
  3. 55.
    van Wyhe, J. W., Über die Mesodermsegmente des Rumpfes und die Entwickelung des Excretionssystems bei Selachiern. Arch. mikr. Anat. Bd. 33. 1889.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von J.F. Bergmann 1912

Authors and Affiliations

  • S. E. Wichmann
    • 1
    • 2
  1. 1.Histologischen Institut der Universität HelsingforsHelsingforsFinnland
  2. 2.Anatomischen Institut der Universität BonnBonnDeutschland

Personalised recommendations