Advertisement

Der Wert der zur Bestimmung des Kohlensäuregehaltes der Luft benutzten Apparate mit besonderer Berücksichtigung des Aeronom (Draeger-Werk)

  • Hans Rauch
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    v. Pettenkofer,Abhandlungen der naturw. techn. Komm. der k. layr. Ak. d. Wiss. II.Google Scholar
  2. 2.
    H. Bitter, Über Methoden zur Bestimmung des Kohlensäuregehaltes der Luft.Diese Zeitschr. 1890. Bd. IX.Google Scholar
  3. 3.
    G. Lunge und A. Zeckendorf, Kohlensäuregehalt der Luft für hygienische Zwecke.Zeitschr. f. angewandte Chemie. 1888. Bd. I. S. 395.Google Scholar
  4. 4.
    G. Fuchs, Beiträge zur Untersuchung der Luft auf ihren Kohlensäuregehalt.Dissertation. Würzburg 1889.Google Scholar
  5. 5.
    O. Schulz, Über einen neuen Apparat zur Ermittelung des Kohlensäuregehaltes der Zimmerluft.Münchener med. Wochenschr. 1891. Nr. 37. S. 641.Google Scholar
  6. 6.
    Wolpert,Eine einfache Luftprüfungsmethode auf Kohlensäure, mit wissenschaftlicher Grundlage. Leipzig 1892.Google Scholar
  7. 7.
    O. Pettersson, Luftanalyse nach einem neuen Prinzip.Zeitschr. f. analyt. Chemie von Fresenius. 1886. Jahrg. 25. S. 467.Google Scholar
  8. 8.
    O. Pettersson und A. Palmqvist, Ein tragbarer Apparat zur Bestimmung des Kohlensäure-Gehaltes der Luft.Bericht der deutschen chem. Gesellschaft. 1887. Jahrg. XX. S. 2129.Google Scholar
  9. 9.
    M. Teich, Die Methode von Pettersson und Palmqvist zur Bestimmung der Kohlensäure in der Luft.Arch. f. Hygiene. 1893. Bd. XIX. S. 38.Google Scholar
  10. 10.
    G. Rietzschel, Über Luftverschlechterung und ihren Zusammenhang mit der Temperatur.Dissertation. Bonn 1910.Google Scholar
  11. 11.
    Ga. Troili-Petersson, Pettersson-Palmqvists Kohlensäureapparat modifiziert für Ventilationsuntersuchungen.Diese Zeitschr. 1897. Bd. XXVI. S. 57.Google Scholar
  12. 12.
    O. Bleier, Ein tragbarer Apparat für hygienische Luftanalysen (Kohlensäurebestimmung). 1898. Bd. XXVII. S. 111.Google Scholar
  13. 13.
    B. Swaab, Der Apparat von Haldane: Eine neue Methode zur Bestimmung des Kohlensäuregehaltes der Luft. Zit.Zeitschr. f. Untersuchung d. Nahrungs-u. Genußmittel. 1904. Bd. VIII. S. 524.Google Scholar
  14. 14.
    R. P. Anderson, Ein tragbarer Pettersson-Palmqvist-Apparat.Diese Zeitschr. 1913. Bd. LXXIII. S. 549.Google Scholar
  15. 15.
    A. Boltzmann, Ein Apparat zur Bestimmung des Kohlensäuregehalts, der Luft nach dem Haldaneschen Prinzip. Aus dem Labor. d. K. K. Normaleichungs-Kommission in Wien.Zeitschr. f. biolog. Techn. u. Method. 1914. Bd. III. H. 315. Zit.Hyg. Rdsch. 1916. S. 39.Google Scholar
  16. 16.
    O. Pettersson und A. Palmqvist, Apparat zur Bestimmung des atmosphärischen Kohlensäuregehaltes.Forschungen auf dem Gebiet der Agrikulturphysik, herausgegeben von Prof. Dr. E. Wollny. Bd. XVI. Heft 1/2.Google Scholar
  17. 17.
    Uffelmann,Arch. f. Hygiene. Bd. VIII. S. 263.Google Scholar
  18. 18.
    L. W. Winkler, Über die Bestimmung der Kohlensäure.Zeitschr. f. analyt. Chemie. 1913. Bd. LII. S. 438.Google Scholar
  19. 19.
    E. Schmidt,Ausführliches Lehrbuch der Pharmazeutischen Chemie. 1907. Bd. I. S. 482.Google Scholar
  20. 20.
    K. B. Lehmann,Die Methoden der praktischen Hygiene. 1890 u. 1901.Google Scholar
  21. 21.
    K. Kißkalt,Hygienische und bakteriologische Untersuchungen. 1918.Google Scholar
  22. 22.
    Baumann,Tafeln zur Gasometrie. München 1885.Google Scholar
  23. 23.
    A. Pracht, Die minimetrische Bestimmung des Kohlensäuregehaltes der Zimmerluft.Dissertation. Erlangen 1891.Google Scholar
  24. 24.
    E. Marquardsen, Über einen neuen Apparat zur Bestimmung der Kohlensäure in der Zimmerluft.Dissertation. Erlangen 1890.Google Scholar
  25. 25.
    G. Lunge und A. Zeckendorf, Minimetrische Luftkohlensäurebestimmung.Zeitschr. f. angewendete Chemie. 1889. Bd. II. S. 12.Google Scholar
  26. 26.
    M. Müller, Eine Veränderung des Rosenthalschen Apparates zur Kohlensäurebestimmung nach Regierungsrat Dr. Ohlmüller.Arbeiten aus dem Kais. Ges.-Amt. 1895. Bd. XI. H. 2. S. 148.Google Scholar
  27. 27.
    E. Gillert, Welchen wissenschaftlichen Wert haben die Resultate der Kohlensäuremessungen nach der Methode von Dr. med. H. Wolpert?Diese Zeitschr. 1896. Bd. XXI. S. 282.Google Scholar
  28. 28.
    H. Wolpert, Über den Kohlensäuregehalt der Kleiderluft.Arch. f. Hygiene. 1896. Bd. XXVII. S. 296.Google Scholar
  29. 29.
    A. Wolpert, Zu Dr. H. Bitter: “Über Methoden zur Bestimmung des Kohlensäuregehaltes der Luft.Diese Zeitschr. 1892. Bd. XI. S. 413.Google Scholar
  30. 30.
    W. Lewaschew, Zur Kohlensäurebestimmung in der Luft.Hyg. Rdsch. 1897. Bd. VII. Nr. 9. S. 433.Google Scholar
  31. 31.
    M. Rubner,Lehrbuch der Hygiene. 1907.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1920

Authors and Affiliations

  • Hans Rauch
    • 1
  1. 1.Hygienischen Institut der Universität KönigsbergKönigsbergDeutschland

Personalised recommendations