Advertisement

Springer Nature is making Coronavirus research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Über den Stickstoffverbrauch der Choleravibrionen zum Aufbau ihrer Leibessubstanz (plastische Quote)

  • 13 Accesses

  • 1 Citations

Zusammenfassung

Versuche mit Choleravibrionen, die mit flüssigen Nährböden mit einem Asparaginsäuregehalt von 0,3, 0,6 oder 1,0 g pro 100 ccm, entsprechend einem Gehalt von 0,03, 0,06 oder 0,1 g N pro 100 ccm unter Zusatz von 0,5% Traubenzucker 1–4 Tage gezüchtet wurden, hatten folgendes Ergebnis:

  1. 1.

    Im Bodensatz von 100 ccm Kultur fanden sich 1,99–0,25 mg N, so daß die Ausnützung des in der Nährlösung vorhandenen N schwankte zwischen 4,09 und 0,62%. Ein Einfluß der N-Konzentration des Nährbodens auf die Menge des im Bodensatz gefundenen N ließ sich nicht nachweisen.

  2. 2.

    Ebenso ließ sich ein Einfluß der N-Konzentration des Nährbodens auf den N-Gehalt von einer Milliarde Choleravibrionen nicht nachweisen.

  3. 3.

    Von festen Nährböden geerntete und gewaschene frische Bakterien zeigen folgenden N-Gehalt, berechnet auf 1 Milliarde: Prodigiosus ... 0,050 mg Cholera Kowno ... 0,048 mg Vibrio Finkler ... 0,048 mg Bact. coli ... 0,036 mg Staphylokokken ... 0,035 mg

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literaturverzeichnis

  1. 1

    Arnaud u.Charrin, C. r. Soc. Biol. Paris112, 755 u. 1157.

  2. 2

    Rubner, Energieumsatz im Leben einiger Spaltpilze. Arch. f. Hyg.57.

  3. 3

    Tangl, Pflügers Arch.98, 475.

  4. 4

    Cramer, Die Zusammensetzung der Cholerabacillen. Arch. f. Hyg.22.

  5. 5

    Gottschlich, Allgemeine Morphologie und Biologie der pathogenen Mikroorganismen. Handbuch der pathogenen Mikroorganismen von Kolle, Kraus, Uhlenhuth, III. Aufl.1927.

  6. 6

    Buchanan andFulmer, Physiologie and Biochemistry of Bacteria. London 1928.

  7. 7

    Hopkin, Peterson andFred, The composition of the cells of certain bacteria with special reference to their carbon and their nitrogen content. J. of biol. Chem.85, 21–27 (1929).

  8. 8

    Hirsch, J., Zur Biochemie pathogener Erreger. Wachstum und Stoffwechsel des Vibrio cholerae. Z. Hyg.106.

  9. 9

    Hirsch, J., Der Stoffwechsel des Vibrio cholerae. Z. Hyg.109.

  10. 10

    Wámoscher, Bakterienzählung im Dunkelfeld. Klin. Wschr.1927, Nr 45.

  11. 11

    Strauss, W., Objektive Nephelometrie mittels des Mollschen Trübungsmessers. Zbl. Bakter. I, Orig.115.

  12. 12

    Ehrismann, Über den Mechanismus der bactericiden Wirkung ultravioletter Strahlen. Z. Hyg.1930.

  13. 13

    Nicolle etAlilaire, Ann. Inst. Pasteur23, 547.

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Schütz, F. Über den Stickstoffverbrauch der Choleravibrionen zum Aufbau ihrer Leibessubstanz (plastische Quote). Zeitschr. f. Hygiene. 112, 287–297 (1931). https://doi.org/10.1007/BF02177401

Download citation