Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Über den Verlauf der Lungentuberkulose bei Heimkehrern unter besonderer Berücksichtigung etwaiger dystrophischer Spätschäden

  • 11 Accesses

  • 2 Citations

Zusammenfassung

  1. 1.

    Ein ungünstiger Einfluß der floriden Dystrophie auf Entstehung undFrühverlauf der Tuberkulose besteht zweifellos. Allerdings ist zu berücksichtigen, daß unter den rasant verlaufenden Fällen der ersten Nachkriegsjahre offenbar eine größere Anzahl später Erstinfektionen zu suchen ist.

  2. 2.

    Während derabklingenden Dystrophie werden Tuberkulosen noch häufiger festgestellt, wie aus der größeren Anzahl der erst nach der Entlassung entstandenen oder festgestellten Heimkehrer-Tuberkulosen zu entnehmen ist.

  3. 3

    Der Tuberkuloseverlauf, der von einer floriden Dystrophie zunächst ungünstig beeinflußt wird, normalisiert sich mit abklingender Dystrophie — häufig auch mit einem diphasischen Verlauf — und unterscheidet sich später nicht mehr merklich von dem Tuberkuloseverlauf bei Nichtdystrophikern.

  4. 4.

    Direkte Spätschäden der Dystrophie in Hinsicht auf den späteren Tuberkuloseverlauf sind nicht erkennbar, wohl aber eineindirekte ungünstige Beeinflussung, da durch die Dystrophie oft recht ausgedehnte Anfangsschäden entstehen, die zu einem Teil nicht mehr sanierungsfähig sind.

  5. 5.

    Hierdurch erklärt sich auch die schlechtere Prognose der tuberkulösen Heimkehrerjahrgänge 1945 bis 1947 bezüglich der späteren Erlangung ihrer Arbeitsfähigkeit, während die Ostheimkehrer von 1948 und 1949 gegenüber den nichtdystrophischen Jahrgängen 1945 bis 1947 keine signifikanten Unterschiede mehr aufweisen.

  6. 6.

    Die Morbiditätsentwicklung der Tuberkulose in Westdeutschland ergibt keinen eindeutigen Hinweis auf etwaige Spätschäden der Hungerjahre nach dem Kriege im Sinne einer heute etwa allgemein erhöhten Tuberkuloseanfälligkeit.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. Bansi, H. W.: Das Hungerödem und andere alimentäre Mangelerkrankungen. Stuttgart: Ferdinand Enke 1949.

  2. Berg, H.: Synopsis1, 77 (1948).

  3. Berning, H.: Die Dystrophie. Stuttgart: Georg Thieme 1949.

  4. Fröhlich, A.: Dtsch. Gesundheitswesen1948, 344.

  5. Giese, W.: Erg. Tbk.forsch. 11, 223–267.

  6. Gorjainova, Z. P.: Probl. tbk.1955, Nr 6, 2–5.

  7. Hein J.: Ref. Klin. Wschr.1948, 62.

  8. Heymer, A.: Verh. dtsch. Ges. Path.1950, 179–195.

  9. Hirscher, A.: Unterernährung und somatische Resistenz. Akad. Verlagsgesellschaft. Leipzig: 1953.

  10. Hottinger, A., O. Gsell, E. Uehlinger, C. Salzmann u.A. Labhart: Hungerkrankheit, Hungerödem, Hungertuberkulose. Basel: Benno Schwabe & Co. 1948.

  11. Kars, H. J.: Nederl. Tijdschr Geneesk.4, 1653 (1946).

  12. Koch, O.: Dtsch. med. Wschr.1947, 158.

  13. Kollbrunner, F.: Schweiz. Z. Tbk.4, 119 (1947).

  14. Lipscomb, F. M.: Lancet1945, 249, 313.

  15. Markowski, B.: Brit. med. J.1945 II, 361.

  16. Martini, P.: Dtsch. med. Wschr.1949 568.

  17. Meyeringh, H.: Dtsch. med. Wschr.1954, Nr. 7, 241.

  18. Meyeringh, H., u.A. Dietze: Dtsch. med. Wschr.1950, Nr 42, 1393.

  19. Meyeringh, H. u. Mitarb: Dtsch. med. Wschr.1955, 1606.

  20. Mollison, R.: Brit. med. J.1946, 4–5.

  21. Müller, E. H.: Beitr. Klin. Tbk.101, 316 (1948).

  22. Overzier, C.: Ärztl. Wschr.1948, 135, 392.

  23. Rosencher, D.: Brit. Med. J.1946.

  24. Schoen, R., u.F. Hartmann: Dtsch. Arch. klin. Med.196, 593 (1950).

  25. Staemmler, M.: Dtsch. med. Wschr.1949, 33.

  26. Tölle, H.: Tuberkulosearzt1948, H. 2, 270.

  27. Wetzel, U.: Beitr. Klin. Tbk.102, 519 (1950).

Download references

Author information

Additional information

Mit 2 Textabbildungen

Nach einem Vortrag auf der Tagung des Ärztlichen Sachverständigenbeirats für Fragen der Kriegsopferversorgung am 6. 3. 56 in Bonn.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Räntsch, F.E. Über den Verlauf der Lungentuberkulose bei Heimkehrern unter besonderer Berücksichtigung etwaiger dystrophischer Spätschäden. Beiträge zur Klinik der Tuberkulose 116, 49–58 (1956). https://doi.org/10.1007/BF02148353

Download citation