Advertisement

Springer Nature is making Coronavirus research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Über respiratorisch bedingte Größenschwankungen des „dunklen Pneumothorax” („pneumotorace opaco” nach Torelli)

  • 9 Accesses

Zusammenfassung

Es wird auf eine bisher nicht berücksichtigte Form des „dunklen Pneumothorax” hingewiesen, der durch Größenänderungen gemäß den respiratorischen Phasen gekennzeichnet ist. Es handelt sich um besonders auffällige Helligkeitsunterschiede zwischen der dunklen Parietalpleura und hellen, kompensatorisch geblähten Lungenabschnitten. Die Gesetzmäßigkeit dieses Zusammentreffens bei längerer Bestandsdauer des künstlichen Pneumothorax wird analysiert. Die morphologischen Besonderheiten des „Pnx. opaco” mit respiratorischen Größenschwankungen werden gegenüber dem starr fixierten erörtert.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literaturverzeichnis

  1. Torelli, Un particolara quadro radiologica del pneumotorace: Il pneumatorace opacom Bologna Ottobre 1931.

  2. Torelli, Radiol. med.19, H. 2; H. 9 (1932).

Download references

Author information

Additional information

Mit 2 Abbildungen im Text.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Sattler, A. Über respiratorisch bedingte Größenschwankungen des „dunklen Pneumothorax” („pneumotorace opaco” nach Torelli). Beiträge zur Klinik der Tuberkulose 93, 203–207 (1939). https://doi.org/10.1007/BF02144598

Download citation