Advertisement

Springer Nature is making Coronavirus research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Die Ostitis tuberculosa multiplex cystoides (Jünglingsche Krankheit) und die “tuberkuloiden” Gewebsveränderungen anderer Organsysteme

  • 19 Accesses

  • 6 Citations

Zusammenfassung

Es wird eine Übersicht über die seit 1928 erschienene Literatur der “Ostitis tuberculosa multiplex cystoides” gegeben und die tuberkuloide Erkrankung aller übrigen Organe kurz besprochen. Der erste der 6 eigenen Fälle wies klassische Veränderungen an 6 verschiedenen Organen auf (Knochen, Haut, Lunge, Augen, Lymphdrüsen und Milz). Während die tuberkuloide Erkrankung der Knochen und Lunge durch die spezifischen Röntgenbefunde als sicher erwiesen gelten darf, besteht sie bei der Milz und den Lymphdrüsen mit größter Wahrscheinlichkeit. Zum letzten Beweis fehlen hier lediglich die histologischen Befunde. Die Hauterkrankung paßt insofern nicht ins Gesamtbild, als es sich um einen Lupus vulgaris handelt, der jedoch klinisch und histologisch demBoeckschen Sarkoid sehr nahe steht. Auffallend ist, besonders in Hinsicht auf die BefundeUlrichs, das Freibleiben der oheren Luftwege. Interessant ist, daß die Patientin trotz dieser mannigfaltigen Erkrankungen der vorschiedensten Organe vollkommen arbeitsfähig ist, was wohl als ein Beweis des benignen Charakters derselben angesehen werden darf. Als röntgenologische Besonderheiten verdienen bei den besprochenen Fällen folgende Befunde erwähnt zu werden: Gelenkmitbeteiligung in Form von Gelenkspaltverschmälerung (Fall 3), Gelenkdurchburch (Fall 2 und 5), knöcherne Ankylose (Fall 5); dann Verkürzung mehrerer Phalangen als Ausdruck einer Wachstumsstörung oder echten Knochenatrophie (Fall 4), Durchbruch durch die Haut und Nekrose (Fall 2) und mächtige wabige Knochenauftreibung wie bei einem Fingerchondrom (Fall 6). Die Tuberkulinreaktion war in 3 Fällen negativ, in einem Fall stark positiv und einmal vermutlich ebenfalls stark, aber nicht einwandfrei positiv.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literaturverzeichnis

  1. Alstyne, Guy S. van, andGowen Howard, J. Bone Surg.15, 193 (1933); Ref. Z. Tbk.69, 304 (1934).

  2. Bayer, W., Jb. Kinderheilk.138, 31 (1933); Ref. Z. org. Chir.62, 645 (1933).

  3. Bognàr, J., Acta chir. scand. (Stockh.)67, 135 (1930); Ref. Z. org. Chir.52, 596 (1931).

  4. Campiglio, Arch. Med. e Chir.1, 70 (1932); Ref. Z.org. Chir.63, 450 (1933).

  5. Clairmont, Winterstein, Dimtza, Die Chirurgie der Tuberkulose. Berlin: Verlag S. Karper 1931, 588ff.

  6. Gebhardt, Münch. med. Wschr.1934, 344.

  7. Goldschmidt, Arch. f. Dermat.149, 331 (1925).

  8. Habermann, Dermat. Wschr.1928 II, 1259; Ref. Z. org. Chir.44, 868 (1929).

  9. Hecht, Z. Tbk.51, 125 (1928).

  10. Jadassohn, W., Handbuch der Haut- und Geschlechtskrankheiten. Berlin: Verlag Julius Springer 1932, II, 353.

  11. Jadassohn, W.: Bull. Soc. franc. Dermat.1934, Nr 6, 1344 ff.

  12. Jüngling, O., Bruns' Beitr.143, 401 (1928).

  13. Kienböck, Arch. orthop. Chir.29, 67 (1931).

  14. Kissmeyer, La maladie de Boeck. Paris: Edit. Masson & Cie. 1932.

  15. Kissmeyer u.Nielsen, Zbl. Hautkrkh.37, 792 (1931).

  16. Kuznitsky u.Bittorf, Münch. med. Wschr.1925. 1349.

  17. Kuznitsky, Fortschr. Röntgenstr.27, 563 (1921).

  18. Kyrle, Arch. f. Dermat.131, 33 (1921).

  19. Rückholdt, Fortschr. Röntgenstr.36, 1220 (1927).

  20. Schmidt, Zbl. Chir.1933, 825.

  21. Schürer-Waldheim, Arch. klin. Chir.160, 680 (1930);146, 267 (1927).

  22. Stalmann, Arch. klin. Chir.178, 669 (1934).

  23. Stratievskij, Nov. chir. Arch. (russ.)15, 175 (1928); Ref. Z. org. Chir.64, 714 (1928).

  24. Ulrich, Arch. f. Laryng.31, 2 (1918).

  25. Volk, Handbuch der Haut-und Geschlechtskrankheiten. Berlin: Verlag Julius Springer X 1, 386ff. 1932.

  26. Voúte, Beitr. Klin. Tbk.59, 272 (1924).

  27. Wolter, Klin. Wschr.1934, 811 u. 846.

Download references

Author information

Additional information

Mit 4 Abbildungen im Text.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Heyden, W. Die Ostitis tuberculosa multiplex cystoides (Jünglingsche Krankheit) und die “tuberkuloiden” Gewebsveränderungen anderer Organsysteme. Beiträge zur Klinik der Tuberkulose 86, 23–29 (1935). https://doi.org/10.1007/BF02141584

Download citation