Anzeiger für Schädlingskunde

, Volume 22, Issue 4, pp 51–57

Der Birnprachtkäfer (Agrilus sinuatus Oliv., Buprestidae)

  • O. Jancke
Article

DOI: 10.1007/BF02097111

Cite this article as:
Jancke, O. Anzeiger für Schädlingskunde (1949) 22: 51. doi:10.1007/BF02097111

Zusammenfassung

Über die Lebensweise des Birnprachtkäfers besteht vor allem dank der Arbeiten von Glasgow und Garman in den Hauptezügen Klarheit. Einige Punkte, wie die Dauer der Eiablage und der Embryonalentwicklung, die Anzahl der Larvenstadien, Beginn und Dauer des Fluges unter unseren Verhältnissen bedürfen noch eingehender Untersuchungen, die von mir bereits in Angriff genommen sind.

Die Bekämpfung muß sich entsprechend der Lebensweise des Schädlings gegen die Käfer und die Eier, bzw. die Junglarven vor dem Einbohren richten. Hier liegen amerikanische Erfahrungen vor, die für uns unter Benutzung neuartiger Insektizide auszuwerten sind. Auch dazu sind umfangreiche neue Untersuchungen erforderlich.

Copyright information

© Verlag von Paul Parey 1949

Authors and Affiliations

  • O. Jancke
    • 1
  1. 1.Neustadt a. d. Haardt

Personalised recommendations