Advertisement

Archiv für Dermatologie und Syphilis

, Volume 168, Issue 3, pp 420–428 | Cite as

Über das Krankheitsbild des Erythema palmo-plantare symmetricum hereditarium

  • Lisamaria Meirowsky
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Edens, E.: Die Krankheiten des Herzens und der Gefäße, S. 706. 1929.Google Scholar
  2. Jaensch, W.: Methodik und Ergebnisse der Hautcapillarmikroskopie am Lebenden. Med. Welt.5, Nr 19 (1931).Google Scholar
  3. Lane, Jon E. (New Haven): Erythema palmare hereditarium(Red Palms). Arch. of Dermat.20, 445 (1929).Google Scholar
  4. Lewis, Th.: Die Blutgefäße der menschlichen Haut und ihr Verhalten gegen Reize (Übersetzung vonE. Schilf). Berlin 1928.Google Scholar
  5. Meirowsky, E.: Über die Entstehung der sog. kongenitalen Mißbildungen der Haut, S. 183. 1919.Google Scholar
  6. Moncorps, C.: Generalisierte (diffuse), regionäre (flächenhafte) und circumscripte (solitär, gruppiert oder disseminiert auftretende) Keratosen. Handbuch der Haut- und Geschlechtskrankheiten, Bd. 8, Teil 2. 1931.Google Scholar
  7. Müller, O.: Die Capillaren der menschlichen Körperoberfläche. 1922.Google Scholar
  8. Pfaundler: Stellulae palmares. Z. Kinderherlk.29, 273 (1921).Google Scholar
  9. Schmidt, P. W.: Keratosis palmo-plantaris erythematosa congenita transgrediens und ihre Beziehungen zu den übrigen Palmar- und Plantarkeratosen. Arch. f. Dermat.165, H. 2 (1932).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1933

Authors and Affiliations

  • Lisamaria Meirowsky
    • 1
  1. 1.Köln

Personalised recommendations