Advertisement

Über Nierenveränderungen nach Verschüttung

  • Seigo Minami
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Borst, Lehrbuch der Kriegschirurgie von Borchard und Schmieden 1917 und Volkmanns Sammlung klin. Vorträge Nr. 735, 1917.Google Scholar
  2. Schmincke, Die Kriegserkrankungen der quergestreiften Muskulatur. Volkmanns Sammlung klin. Vorträge Nr. 758/59, 1918.Google Scholar
  3. Groll, Direkte Kriegserkrankungen durch gröbere physikalische Einwirkungen. In Schjernings handbuch der ärztl. Erfahrungen im Weltkriege. Bd. VIII. 1921.Google Scholar
  4. Bredauer, Pathologische Befunde bei Verschüttungen im Kriege. Inaug.-Diss. München 1920.Google Scholar
  5. Pick, L., Zur pathologischen Anatomie der Verschüttungen. Ärztl. Sachverständigen-Zeitung Nr. 2, 1920.Google Scholar
  6. Hackradt, Über akute tödliche vasomotorische Nephrosen nach Verschüttung. Inaug.-Diss. München 1917.Google Scholar
  7. Lewin, A., Zur pathologischen Anatomie der Verschüttungen. Inaug.-Diss. Berlin 1919.Google Scholar
  8. Frankenthal, L., Über Verschüttungen. Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol.222, H. 3. 1916; Die Folgen der Verletzungen durch Verschüttung. Bruns' Beitr. z. klin. Chirurg.109, H. 4.Google Scholar
  9. Orth, Münch. med. Wochenschr. Nr. 39, 1916.Google Scholar
  10. Küttner, Bruns' Beitr. z. klin. Chirurg.112, H. 5. 1918.Google Scholar
  11. Wieting, Über Wundliegen, Drucknekrose und Entlastung. Münch. med. Wochenschr. Nr. 12, 1918.Google Scholar
  12. Dietrich, A., Med. Klinik Nr. 50, 1916.Google Scholar
  13. Volkmann, J., Subnormale Temperaturen bei Verwundungen und Verschüttungen. Münch. med. Wochenschr. Nr. 10, S. 538. 1917.Google Scholar
  14. Miller, John W., Über die Histologie der Niere bei Hämoglobinurie auf Grund elektiver Hämoglobinfärbung. Zentralbl. f. allg. Pathol. u. pathol. Anat.22, 1911; Über elektive Hämoglobinfärbung und der Ort der Hämoglobinausscheidung in der Niere. Frankfurt. Zeitschr. f. Pathol.11. 1912.Google Scholar
  15. Ribbert, Bemerkungen zu der Mitteilung von Miller über die Histologie der Niere bei Hämoglobinurie. Zentralbl. f. allg. Pathol. u. pathol. Anat.23, 62. 1912.Google Scholar
  16. Krehl-Marchand, Handbuch der allgem. Pathologie Bd. I.Google Scholar
  17. Reineboth, Dtsch. Arch. f. klin. Med.62, 63. 1899.Google Scholar
  18. Reineboth undKohlhardt, Blutveränderungen infolge von Abkühlung. Dtsch. Arch. f. klin. Med.65, 192. 1900.Google Scholar
  19. Giese, E., Vierteljahrsschr. f. gerichtl. Med. 3, F.22, 235. 1901.Google Scholar
  20. Kitt, Pathologische Anatomie der Haustiere. Bd. II, S. 423. 1911.Google Scholar
  21. Fröhnen, Lehrbuch der Pathologie und Therapie der Haustiere. Stuttgart, Bd. I, 353. 1904.Google Scholar
  22. Günther, H., Über den Muskelfarbstoff. Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol.230. 1921.Google Scholar
  23. Meyer-Betz, Zur vergleichenden Pathologie der paroxysmalen Hämoglobinurie. Münch. med. Wochenschr. Nr. 32. 1911; Über Hämoglobinurie beim Menschen und Pferde. Ges. f. Morphol. u. Physiol. in München, Sitz. v. 7. II. 1911. Münch. med. Wochenschr. Nr. 14, 1911; Beobachtungen an einem eigenartigen, mit Muskellähmungen verbundenen Fall von Hämoglobinurie. Dtsch. Arch. f. klin. Med.101, H. 1. u. 2.Google Scholar
  24. R. Dörr, Die Anaphylaxieforschung im Zeitraum von 1914–1921 S. 220–226 inWeichardt, Ergebnisse etc. 1922.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1923

Authors and Affiliations

  • Seigo Minami
    • 1
    • 2
  1. 1.Pathologischen Institut des städtischen Krankenhauses im FriedrichshainBerlin
  2. 2.Tokio

Personalised recommendations