Advertisement

Planta

, Volume 2, Issue 4–5, pp 507–526 | Cite as

Über Bacillus funicularius n. sp., nebst einigen Bemerkungen über Gallionella ferruginea Ehrenberg

  • A. J. Kluyver
  • C. B. van Niel
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Es erwies sich dabei als wichtig, die Wasserstoffionenkonzentration des Kulturmediums zu verringern in der Weise, daß das pH zwischen 6 und 7,5 gebracht wurde. Eine einfache Methode hierzu war, die Flüssigkeit mit Kreide zu sterilisieren und nach Absetzen der Kreide die klare Schicht abzugießen.Google Scholar
  2. 1).
    2. Edition, Baltimore 1926.Google Scholar
  3. 2).
    Ber. d. dtsch. botan. Ges.15, 321. 1897 undMigula, W.: System der Bakterien. Jena 1897–1900. 1031.Google Scholar
  4. 3).
    Zopf, W.: Die Spaltpilze. Breslau 1885. Man vgl. Abb. 4 C. AuchMargarete Zuelzer erwähnt diese Zöpfe in ihrer ausführlichen Arbeit überSp. plicatilis. Arch. f. Protistenkunde24, 1. 1912.Google Scholar
  5. 4).
    Man vgl. Abb. 1 beiZopf.Google Scholar
  6. 1).
    Fechner, R.: Zeitschr. f. Botanik7, 289. 1915. Man vgl. Abb. 1 auf S. 321.Google Scholar
  7. 2).
    Ellis, D.: Iron Bacteria. London 1919. 24.Google Scholar
  8. 1).
    Pringsheim, E. G. undLanger, J.: Centralbl. f. Bakteriol., Parasitenk. u. Infektionskrankh., Abt. 2,61, 225. 1924.Google Scholar
  9. 1).
    Man vergleiche für die physikalischen Verhältnisse, welche an der Oberfläche eines Agargels realisiert sind, die interessanten Untersuchungen vonA. Pijper in Med. journ. of South Africa14, 211. 1918; South African med. record, June 1923; ebenda South African med. record, June 1925; ebenda South African med. record, October 1925. Daß in Präparaten, aus größeren Kolonien hergestellt, die spiraligen Zöpfe öfters aufzufinden sind, wird seine Ursache darin finden, daß in diesen Kolonien ein Teil der Bakterienfäden von der Adhäsionswirkung der Agaroberfläche freigekommen ist.Google Scholar
  10. 1).
    Molisch, H.: Die Eisenbakterien. Jena 1910. 23.Google Scholar
  11. 2).
    Lieske, R.: Jahrb. f. wiss. Botanik49, 91. 1911.Google Scholar
  12. 1).
    Cholodny, N.: Die Eisenbakterien. Jena 1926.Google Scholar
  13. 1).
    Molisch, H.: Pflanzenbiologie in Japan auf Grund eigener Beobachtungen. Jena 1926. 36.Google Scholar
  14. 2).
    Lieske, R.: Allgemeine Bakterienkunde. Berlin 1926. 281.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1926

Authors and Affiliations

  • A. J. Kluyver
    • 1
  • C. B. van Niel
    • 1
  1. 1.Laboratorium für Mikrobiologie der Technischen HochschuleDelftHolland

Personalised recommendations