Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Über die sekundäre Darmtuberkulose

  • 11 Accesses

  • 4 Citations

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1.

    Amenomiya, Über die Regeneration des Darmepithels und der Lieberkühnschen Krypten an tuberkulösen Darmgeschwüren. Virchows Arch. Bd. 201. S. 231.

  2. 2.

    Aschoff, L., Pathologische Anatomie. Lehrbuch. 3. Aufl. Jena 1911. G. Fischer.

  3. 3.

    Baer, G., Beitrag zur Kavernenchirurgie. Berl. klin. Wochenschr. 1913. Nr. 3.

  4. 4.

    Derselbe, Unsere bisherigen Resultate bei der Behandlung von Lungentuberkulose mittelst Plombierung und verwandter Methoden. Zeitschr. f. Tuberk. 1914. Bd. 23. H. 3.

  5. 5.

    Bandelier u. Röpke, Die Klinik der Tuberkulose. 3. Aufl. 1914.

  6. 6.

    v. Baumgarten, Berl. klin. Wochenschr. 1905. Nr. 42. Zit. n. Wörner.

  7. 7.

    Beitzke, H., Über primäre Intestinaltuberkulose nebst Bemerkungen über die Infektionswege der Tuberkulose. Virchows Arch. Bd. 194. Beiheft.

  8. 8.

    Betke, Über das Auftreten von Tuberkelbazillen in der Lymphe des Ductus thoracicus. Frankf. Zeitschr. f. Pathol. 1910. Bd. 5.

  9. 9.

    Bialokur, Über rechtzeitige Entfernung des erkrankten Wurmfortsatzes als wichtiger Faktor bei der Behandlung der Lungenphthise. Zeitschr. f. Tuberk. 1911. Bd. 17.

  10. 10.

    Boas, Über Magen- und Darmkarzinome. Die. Deutsche Klinik. Berlin-Wien. 1905. Bd. 5.

  11. 11.

    Ch. le Bras, Tuberculose appendiculaire et appendicite. Thèse de Paris. 1910. Ref. Zeitschr. f. Tub. Bd. 17. S. 82.

  12. 12.

    Cornet, Die Tuberkulose als akute Infektionskrankheit. Die Deutsche Klinik. Berlin-Wien. 1903. Bd. 2.

  13. 13.

    Cott et Alamartin, Revue de Chir. 1913. Ref. bei Schnitzler.

  14. 14.

    Cruice, J., Intestinal haemorrhage in the tuberculosis. Med. Record. 13. Sept. 1913. Ref. Zeitschr. f. Tub. Bd. 22. 1914. S. 85.

  15. 15.

    Engelsmann, R., Zur Diagnose und Chirurgie des Dickdarmkarzinoms. Inaug.-Diss. Leipzig 1909.

  16. 16.

    Engleson, Ein Beitrag zur Frage vom Vorkommen der Tuberkelbazillen in den Fäces. Beiträge zur Klin. d. Tuberk. 1915. Bd. 35.

  17. 17.

    Fischer, B., Die Bedeutung der Darminfektion für die Lungentuberkulose und ihren Verlauf. Frankf. Zeitschr. f. Pathol. 1910. Bd. 5.

  18. 18.

    Fleiner, W., Durchfall. Darmkatarrh und Darmtuberkulose. Die Deutsche Klinik. Berlin-Wien. 1905. Bd. 5.

  19. 19.

    Fornet, W., Der Typhus abdominalis. Ebenda. 1913. Bd. 14.

  20. 20.

    Fränkel u. Krause, Zeitschr. f. Hyg. 1899. Bd. 32. Zit. bei Rabinowitsch.

  21. 21.

    Göz, Kasuistische Beiträge zur Fistula ani. Beitr. z. klin. Chir. 1916. Bd. 99. 2.

  22. 22.

    Handtmann, E., Erfahrungen mit dem Opiumpräparat Holopan. Zeitschr. f. Tub. Bd. 26. H. 2.

  23. 23.

    Heller, Beiträge zur Tuberkulose-Frage. Berl. klin. Wochenschr. 1904. S. 517.

  24. 24.

    Herzog, G., Zwei primäre Karzinome auf dem Boden alter tuberkulöser Darmgeschwüre. Beitr. z. pathol. Anat. 1913. Bd. 55.

  25. 25.

    Hollós, Symptomatologic und Therapie der latenten und lavierten Tuberkulose. Wiesbaden 1911. J. F. Bergmann.

  26. 26.

    Hülse, W., Virchows Arch. 1914. Bd. 217. H. 1. Ref. Zeitschr. f. Tub. 1915. Bd. 23.

  27. 27.

    Kahn, Zur sekundären Tuberkulose. Beitr. z. Klinik der Tuberk. 1913. Bd. 28. H. 2.

  28. 28.

    Kaufmann, E., Lehrb. d. spez. path. Anat. 6. Aufl. 1911.

  29. 29.

    Klose, F., Ist der Nachweis von Tuberkelbazillen im Stuhl von Phthisikern für die Diagnose Darmtuberkulose verwendbar? Münch. med. Wochenschr. 1910. Nr. 3.

  30. 30.

    Lance, Gazette des Hosp. 1911. S. 538. Zit. nach Schnitzler.

  31. 31.

    Marx, E., Die experimentelle Diagnostik, Serumtherapie und Prophylaxe der Infektionskrankheiten. Bibl. von Coler: v. Schjerning, 3. Aufl. Berlin 1914. Bd. 11.

  32. 32.

    Miloslavich, E., Über die isolierte Tuberkulose des Wurmfortsatzes. Wien. klin. Wochenschr. 1912. Nr. 21.

  33. 33.

    Obrastzow, Arch. f. Verdauungskrankheiten. 1898. Bd. 4. Zit. nach Boas.

  34. 34.

    Orth, J., Über einige Zeit- und Streitfragen aus dem Gebiete der Tuberkulose. Berl. klin. Wochenschr. 1904. Nr. 11.

  35. 35.

    Derselbe, Pathologisch-anatomische Diagnostik. 7. Aufl. 1909.

  36. 36.

    Orth u. Rabinowitsch, Über experimentelle enterogene Tuberkulose. Virchows Arch. 1908. Bd. 184. Beiheft.

  37. 37.

    Rabinowitsch, L., Untersuchungen zur Tuberkulosefrage. Deutsche med. Wochenschr. 1913. Nr. 3.

  38. 38.

    Sabourin, Journ. de pract. 1913. Nr. 2. Zit. nach Schnitzler.

  39. 39.

    Schmidt, A d., Klinik der Darmkrankheiten. Wiesbaden 1913.

  40. 40.

    Schnitzler, J., Tuberkulose und Appendizitis. Med. Klin. 1913. Nr. 38/39.

  41. 41.

    Schöne u. Weissenfels, Zeitschr. f. Tub. 1913. S. 209.

  42. 42.

    Schridde, H., Die bluthereitenden Organe. Aschoffs Lehrbuch. Bd. 2. S. 106.

  43. 43.

    Spalteholz, W., Handatlas der Anatomie. Bd. 3.

  44. 44.

    Sternberg, Erkrankungen der Leber. Aschoffs Lehrbuch. Bd. 2. S. 887.

  45. 45.

    Stöhr, Ph., Lehrbuch der Histologie. 10. Aufl. Jena 1903.

  46. 46.

    Strauss, J., Über Resorption von Tuberkelbazillen aus dem Darm. Frankf. Zeitschr. f. Pathol. 1910. Bd. 5.

  47. 47.

    Strümpell, A d., Lehrbuch der spez. Path. u. Ther. 15. Aufl. Leipzig 1904.

  48. 48.

    Toyosumi, H., Über die Histogene der Darmtuberkulose. Virchows Arch. 1908. Bd. 194. Beiheft.

  49. 49.

    Uffenheimer, A., Weitere Studien über die Durchlässigkeit des Magendarmkanals für Bakterien. Deutsche med. Wochenschr. 1906. Nr. 46.

  50. 50.

    Walsh, J., Diagnose of intestinal Tuberculosis. New York med. Journ. 17. VII. 1909. Ref. Tuberkulosis. 1914.

  51. 51.

    Weigert, Deutsche med. Wochenschr. 1883. Zit. nach Wörner.

  52. 52.

    Westenhöfer, Über die Wege der tuberkulösen Infektion im kindlichen Körper. Berl. klin. Wochenschr. 1904. S. 153 u. 191.

  53. 53.

    Wiener, J., Ileocökaltuberkulosis. Ann. of surg. Mai 1914. Ref. Zeitschr. f. Tuberk. Bd. 23.

  54. 54.

    Wörner, Primäre Tuberkulose des Wurmfortsatzes. Arb. aus der pathol. Anatomie. Tübingen 1911. Bd. 7.

  55. 55.

    Zahn, W., Zusammenstellung der im pathol. Inst. zu Genf während 25 Jahren zur Sektion gekommenen Tuberkulosefälle mit besonderer Berücksichtigung der primären und sekundären Darmtuberkulose.... Münch. med. Wochenschr. 1902. S. 49.

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Engelsmann, R. Über die sekundäre Darmtuberkulose. Beiträge zur Klinik der Tuberkulose 38, 16–72 (1918). https://doi.org/10.1007/BF01866540

Download citation