Advertisement

Springer Nature is making Coronavirus research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Zur Entstehung der Verkupferung des Auges durch intraokulare Kupfersplitter

  • 26 Accesses

  • 5 Citations

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literaturverzeichnis

  1. 1)

    Wagner (1869), Fremdkörper in der Linse. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.7, 15.

  2. 2)

    Hirschberg (1880), Über Fremdkörper im Augeninnern. Drei Zündhutsplitter 13 Jahre im Augengrunde verweilend. Arch. f. Augenheilk.9, 3.

  3. 3)

    Knapp (1880), Zwei Fälle von Fremdkörpern im Auge. Arch. f. Augenheilk.9, 224.

  4. 4)

    Landmann (1882), Über die Wirkung aseptisch in das Auge eingedrungener Fremdkörper. v. Graefes Arch. f. Ophth.28 (2), S. 153.

  5. 5)

    Leber (1882), Notiz über die Wirkung metallischer Fremdkörper im Innern des Auges. v. Graefes Arch. f. Ophth.28 (2), S. 237.

  6. 6)

    Knapp (1883), Fremdkörper im Hintergrunde des Auges eingeheilt mit Erhaltung von gutem Sehvermögen. Arch. f. Augenheilk.12, 303.

  7. 7)

    Leber (1884), Beobachtungen über die Wirkung ins Auge eingedrungener Metallsplitter. v. Graefes Arch. f. Ophth.30 (1), S. 243.

  8. 8)

    Haab (1888), Über die Erkrankung der Macula lutea. Ber. ü. d. 7. period. intern. Ophth. Kongreß zu Heidelberg, S. 429.

  9. 9)

    v. Grósz (1889), Katarakta partialis traumatica. Zentralbl. f. prakt. Augenheilk. 1890, S. 316.

  10. 10)

    Kostenitsch (1891), Pathologisch-anatomische Untersuchungen über die Zündhütchenverletzungen des menschlichen Auges. v. Graefes Arch. f. Ophth.37 (4), S. 189.

  11. 11)

    Leber (1891), Die Entstehung der Entzündung und die Wirkung der entzündungerregenden Schädlichkeiten nach vorzugsweise am Auge angestellten Untersuchungen. Leipziger Verlag Wilh. Engelmann.

  12. 12)

    v. Gonsenbach (1892), Einfahren eines Zündhütchenstückes ins Auge mit Einkapselung und Erhaltung eines vollen Sehvermögens. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.30, 197.

  13. 13)

    Priestley-Smith (1892), Changes in the retina due to long-continued lodgment of a metallic chip on its surface. Ophthalmic. rev. S. 217.

  14. 14)

    Hirschberg (1894), Kupfer im Auge. Berl. med. Wochenschr.14.

  15. 15)

    Goldzieher (1895), Über den Fall eines seit 10 Jahren in der Netzhaut verweilenden Kupfersplitters nebst Bemerkungen über Imprägnation der Netzhaut mit Kupfer. Zentralbl. f. prakt. Augenheilk.19, 1.

  16. 16)

    Hillemanns (1896), Über Verletzungen des Auges. II. Bemerkenswerter Fall von Zündhütchenverletzungen. Arch. f. Augenheilk.32, 202.

  17. 17)

    Adamük (1897), Über traumatische Netzhautdegeneration. Arch. f. Augenheilk.36, 114.

  18. 18)

    Hirschberg (1897), Über Kupfersplitter im Auge. Münch. med. Wochenschr., S. 316.

  19. 19)

    Mendel (1898), Kupfersplitter in der Linse. Zentralbl. f. prakt. Augenheilk. S. 81.

  20. 20)

    Erb (1898), Ein Fall von Spontanausstoßung eines Zündhütchens aus dem Auge. Fünf Jahre nach der Verletzung. Zeitschr. f. Augenheilk.2, 440.

  21. 21)

    Bär (1903), Ein Beitrag zur Kasuistik der Zündhütchenverletzungen. Arch. f. Augenheilk.49, 60.

  22. 22)

    zur Nedden (1903), Mitteilungen über ein eigenartiges Verhalten von Kupferstückchen im menschlichen Auge. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.41 (1), S. 484.

  23. 23)

    Dissler (1904), Vieljähriges Verweilen eines Kupfersplitters in der Linse. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.44, 337.

  24. 24)

    Hornstein (1905), Verletzungen des Auges durch Kupfer- und Messingsplitter. Inaug.-Diss. Tübingen.

  25. 25)

    Ertl (1907), Fremdkörper (Kupfersplitter) im Glaskörper. Linsenbilder in Regenbogenfarben. Zentralbl. f. prakt. Augenheilk. S. 322.

  26. 26)

    Caspar (1908), Beitrag zur Kenntnis der Verletzungen des Auges durch Kupfersplitter. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.46, 179.

  27. 27)

    Kümmel (1908), Über einige bemerkenswerte Fremdkörperverletzungen. Zeitschr. f. Augenheilk.19, 36.

  28. 28)

    Lange (1912), Zur Kasuistik der Augenverletzungen. 2. Einheilung eines Kupfersplitters in der klaren Linse. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.50, 554.

  29. 29)

    von Speyer (1914), Kupfersplitterverletzungen des Glaskörpers. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.53, 194;55, 388.

  30. 30)

    Brückner (1914), Erfolgreiche Kupfersplitterextraktion aus dem Augeninnern. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.52, 720.

  31. 31)

    Asmus (1914), Diagnostik und Extraktion von Fremdkörpern (Eisen- und Kupfersplitter). Zeitschr. f. Augenheilk.31, 519.

  32. 32)

    Hertel (1916), Über Fremdkörperverletzungen des Auges im Kriege. 40. Versamml. d. ophth. Ges., Heidelberg S. 117.

  33. 33)

    Weve (1916), Kupfersplitterextraktion mittels der Telephonpinzette. Arch. f. Augenheilk.80, 259.

  34. 34)

    Elschnig (1916), Lupenuntersuchung der Reflexbildchen des Auges. (Beschreibung eines Falles mit Messingsplitter im Auge.) Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.56, 23.

  35. 35)

    Weigelin (1917), Über Fremdkörperverletzungen des Auges im Kriege. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.59, 84.

  36. 36)

    Vogt (1917), Über Farbenschillern des vorderen Rindenbildes der menschlichen Linse. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.59, 518.

  37. 37)

    Ischreyt (1918), Zur Kasuistik der Augenverletzungen. Zeitschr. f. Augenheilk.39, 77.

  38. 38)

    Jess (1918), Augenärztliche Kriegserfahrung. Samml. zwangl. Abh. a. d. Geb. d. Augenheilk.10.

  39. 39)

    Purtscher (1918), Ein interessantes Kennzeichen der Anwesenheit von Kupfer im Glaskörper. Zentralbl. f. prakt. Augenheilk.42, 33.

  40. 40)

    Kümmel (1918), Über Linsenveränderungen bei Anwesenheit von Kupfer im Glaskörper. Zentralbl. f. prakt. Augenheilk.47, 97.

  41. 41)

    Esser (1918), Linsentrübung und Regenbogenfarben der Linsenbilder bei Anwesenheit von Kupfer im Auge. Zentralbl. f. prakt. Augenheilk.42, 135.

  42. 42)

    Klauber (1918), Scheintrübung und Farbenschillern der Linse beim Verweilen eines kupferhaltigen Fremdkörpers im Auge. Zentralbl. f. prakt. Augenheilk.42, 166.

  43. 43)

    Wirths (1918), Über Linsentrübungen bei Anwesenheit von Kupfer im Augeninnern. Zeitschr. f. Augenheilk.40, 164.

  44. 44)

    Purtscher (1918), Bemerkungen zur Frage der Linsentrübung und Regenbogenfarben der Linsenbilder bei Anwesenheit von Kupfer im Auge. Zentralbl. f. prakt. Augenheilk.42, 172.

  45. 45)

    Pichler (1919), Nochmals das Farbenschillern der Linse bei Kupfersplitterverletzung. Zentralbl. f. prakt. Augenheilk.43, 161.

  46. 46)

    Lohmann (1919), Über Kupfersplitter im Glaskörper. Zentralbl. f. d. ges. Ophth.1, 462.

  47. 47)

    Jess (1919), Linsentrübung bei Kupfer- und Messingsplittern im Auge. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.42, 464.

  48. 48)

    Tobias (1919), Ein Fall von 4jährigem, reaktionslosem Verweilen eines Nickelkupfersplitters in der Retina. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.85 (7), S. 137.

  49. 49)

    Haab (1919), Augenspiegelstudien. Arch. f. Augenheilk.85, 137.

  50. 50)

    Pichler (1919), Das Farbenschillern an der Linsenvorderfläche bei Splitterverletzungen des Augapfels. Arch. f. Augenheilk.85, 181.

  51. 51)

    Bleisch undUthoff (1919), Scheintrübung bei Anwesenheit eines Kupfersplitters im Auge. Berl. klin. Wochenschr. 1919, S. 117.

  52. 52)

    Rumbaur (1920), Ein weiterer bemerkenswerter Fall von Kupferkatarakt. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.44, 679.

  53. 53)

    Brons (1920), Ein Fall von sog. Scheinkatarakt bei Anwesenheit eines Kupfersplitters im Glaskörper. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.64, 12.

  54. 54)

    Vogt (1921), Kupferveränderungen an Linse und Glaskörper. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.64, 277.

  55. 55)

    Vogt (1921), Weitere Ergebnisse der Spaltlampenmikroskopie des vorderen Bulbusabschnittes. v. Graefes Arch. f. Ophth.106, 80.

  56. 56)

    Horvarth (1921), Linsenkapseltrübung infolge von intraokularen Fremdkörpern. Zeitschr. f. Augenheilk.45, 394.

  57. 57)

    Jess (1922), Verkupferung des Auges. Dtsch. med. Wochenschr.48, 118.

  58. 58)

    Jess (1922), Das histologische Bild der Kupfertrübung der Linse. Ein Beitrag zur Frage der Linsenernährung. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.48, 433.

  59. 59)

    Franklin, Scott undCordes (1922), Über einen 46 Jahre im Augeninnern verbliebenen Fremdkörper. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.69, 376.

  60. 60)

    Jess (1922), Hornhautverkupferung in Form des Fleischerschen Pigmentringes bei der Pseudosklerose. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.69, 218.

  61. 61)

    Vogt (1922), Zwei Fälle von Kupferkatarakt, der eine mit Chalcosis retinae. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.69, 119.

  62. 62)

    Clausen (1922), Verkupferung des Auges. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.69, 847.

  63. 63)

    Siemerling undOloff (1922), Über Augenbefund bei Pseudosklerose. Dtsch. med. Wochenschr.27, 925.

  64. 64)

    Hinger (1923), Ein Fall von Scheinkatarakt nach Kupfersplitterverletzung. Wien. klin. Wochenschr. Nr. 21, S. 474.

  65. 65)

    Maschler (1923), Ein Fall von Kupferveränderung der Hornhaut. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.70, 246.

  66. 66)

    Bär (1923), Zur Kupfertrübung der Linse. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.70, 174.

  67. 67)

    Oloff (1923), Über perf. Kupfersplitter und Bleispritzverletzungen im Auge. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.70, 762.

  68. 68)

    Lederer (1923), Sonnenblumentrübung der vorderen Linsenpartien. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.71, 237.

  69. 69)

    Lederer (1923), Bronce im Auge. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.71, 703.

  70. 70)

    Lederer (1923), Sonnenblumentrübung der vorderen Linsenpartien. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.71, 707.

  71. 71)

    Clausen (1923), Kupferveränderungen von Linse und Glaskörper mit sekundärer Kupferschädigung der Netzhaut. v. Graefes Arch. f. Ophth.111, 460.

  72. 72)

    Koeppe (1924), Die optischen Ursachen des Farbenschillerns bei der Kupfertrübung der lebenden Hornhaut, sowie der Krystallinse. Zentralbl. f. d. ges. Ophth.11, 324.

  73. 73)

    Ascher (1924), Kammerbucht bei Chalkosis der Cornea, Linse, des Glaskörpers und der Netzhaut. Zentralbl. f. d. ges. Ophth.12, 335.

  74. 74)

    Jess (1924), Glaukom bei Verkupferung des Auges. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.72, 128.

  75. 75)

    Jess (1924), Das histologische Bild der Hornhautverkupferung. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.72, 792.

  76. 76)

    Braunschweig (1924), Fall von Kupferverletzung mit ungewöhnlichem Verlauf. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.72, 537.

  77. 77)

    Zauda (1924), Über die Gegenwart des Kupfers im Auge, sowohl im normalen Zustand, als auch unter verschiedenen Versuchsbedingungen. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.72, 827.

  78. 78)

    Vogt (1924), Die Bedeutung der Irisrückfläche für die Sonnenblumenform der Kupferkatarakt. v. Graefes Arch. f. Ophth.112, 122.

  79. 79)

    Knüsel (1924), Ein neuer Spaltlampenbefund bei Chalkosis der Hornhaut. v. Graefes Arch. f. Ophth.113, 282.

  80. 80)

    Jess (1924), Das histologische Bild der Hornhautverkupferung. 24. Kongreß d. ophth. Ges., Heidelberg S. 251.

  81. 81)

    Scheuch (1924), Über Verkupferung des Auges. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk.73, 175.

  82. 82)

    Haab (1925), Atlas und Grundriß der Ophthalmoskopie.

  83. 83)

    Wagenmann (1925), Verletzungen des Auges. Berlin 1921.

  84. 84)

    Graefe-Saemisch, Handbuch der Augenheilkunde.

  85. 85)

    Axenfeld, Lehrbuch der Augenheilkunde.

  86. 86)

    Comberg (1924), Adsorptions-und Quellungserscheinungen an der Zonula. 24. Kongreß d. ophth. Ges., Heidelberg, S. 277.

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Weiss, W. Zur Entstehung der Verkupferung des Auges durch intraokulare Kupfersplitter. Graefes Arhiv für Ophthalmologie 117, 114–129 (1926). https://doi.org/10.1007/BF01853001

Download citation