Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Über Amenorrhoe bei Nerven- und Geisteskrankheiten und ihre Behandlung mit Menolysin

  • 17 Accesses

  • 13 Citations

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. Abel: Zeitschr. f. ärztl. Fortbild. 1919, Nr. 4.

  2. Abelsdorf: Augenhintergrund und peripher. Sehstörungen. Lewandowskys Handbuch.1. 1910.

  3. Axenfeld: Sehnervenatrophie und Menstruationsstörungen usw. Ref. Neurol. Zentralbl. 1903.

  4. Bab: Ein Vorschlag zur medikamentösen Therapie der infantilen Sterilität. Zentralbl. f. Gynäkol. 1909.

  5. Bayerthal: Zur Diagnose der Thalamus- und Stirnhirntumoren. Neurol. Zentralbl. 1903.

  6. Berger: Therapeut. Erfahrungen über das Johimbin (Spiegel). Dtsch. med. Wochenschr. 1901.

  7. Berger: Weitere therapeut. Erfahrungen über Johimbin. Münch. med. Wochenschr. 1902.

  8. Binswanger: Die Hysterie. 1904.

  9. Bleuler: Dementia praecox oder Gruppe der Schizophrenien. Aschaffenburgs Handbuch. 1915.

  10. Boss: Neue Erfahrungen mit Joh. hydrochlor. (Riedel). Allg. med. Zentral-Zeit. 1902.

  11. Brassel: Behandlung der Dysmenorrhoe in der Allgemeinpraxis. Fortschr. d. Med. 1920.

  12. Daels: Experiment. Beitrag zur Wirkung des Joh. usw. Berl. klin. Wochenschr. 1907.

  13. Delius: Der Einfluß zerebraler Momente auf die Menstruation usw. Münch. med. Wochenschr. 1904.

  14. Eppinger: Die Basedowsche Krankheit. Lewandowskys Handbuch.4.

  15. Eulenburg: Subkutane Injektionen von Johimbin. Dtsch. med. Wochenschr. 1902.

  16. Greinert: Johimbin zur Behandlung der Dysmenorrhoe. Dtsch. med. Wochenschr. 1919.

  17. Griesinger: Pathologie und Therapie der psych. Krankheiten. 1892.

  18. Häffner: Beziehungen zwischen Menstruation und Nervenund Geisteskrankheiten usw. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatr.9, Heft 2.

  19. Haymann: Menstruationsstörungen bei Psychosen. Ztschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatr.15.

  20. Hellmer: über die therapeut. Wirkung des Johimbin usw. Berl. klin. Wochenschr. 1903.

  21. Heimann: Die Behandlung der Amenorrhoe. Berl. Klin. Wochenschr. 1917.

  22. Hess: Zur klin. Würdigung einiger neuer Arzneimittel. Therap. d. Gegenw. 1920.

  23. Hofstätter: Zur Behandlung der Amenorrhoe. Zentralbl. f. Gynäkol. Nr. 46.

  24. Hübner: über eine bisher nicht bekannte Nebenwirkung des Johimbin. Münch. med. Wochenschr. 1913.

  25. Hübner: Suggestionsbehandlung von neurotischen Menstruationsstörungen usw. Dtsch. med. Wochenschr. 1920.

  26. Jolly: Menstruation und Psychose. Arch. f. Psychiatr. u. Nervenkrankh.55.

  27. Köhler: Zentralbl. f. Gynäkol. 1919.

  28. Kohnstamm: Hypnotische Behandlung von Menstruationsstörungen. Sitzungsbericht. Münch. med. Wochenschr. 1907.

  29. Kraepelin: Psychiatrie.3. 1913.

  30. Krawkoff: Therapeut. Notizen. Berl. klin. Wochenschr. 1901.

  31. Kronfeld: Johimbin Spiegel als Tonikum und Aphrodisiacum. Allg. med. Zentral-Zeit. 1903.

  32. Kühn: über Johimbin Spiegel. Dtsch. med. Wochenschr. 1902.

  33. Küstner: Lehrbuch der Gynäkologie. 1919.

  34. Landau: Amenorrhoe und Gynäkologie. Berl. klin. Wochenschr. 1912.

  35. Léri: Akromegalie. Lewandowskys Handbuch.4.

  36. Lewitt: Johimbin (Spiegel) ein neues Alkaloid usw. Dtsch. med. Wochenschr. 1902.

  37. Löhnberg: Thelygan bei Amenorrhoe. Berl. klin. Wochenschr. 1921.

  38. Loewy: Bemerkungen zur Wirkung des Johimbin Spiegel. Therap. d. Gegenw. 1901.

  39. Loewy: Bemerkungen zur Wirkung des Johimbin Spiegel. Therap. d. Gegenw. 1906.

  40. Loewy: Beiträge zur Therapie des Johimbin (Spiegel). Berl. klin. Wochenschr. 1900.

  41. Loewy u.Müller: Zur Kenntnis der anästhesierenden Wirkung des Johimbin (Spiegel). Münch. med. Wochenschr. 1903.

  42. Mayer: über Störungen von Menstruation und Schwangerschaft durch psychische Alterationen. Zentralbl. f. Gynäkol. 1917.

  43. Mendel: Zur Therapie der Impotenz. Therap. d. Gegenw. 1900.

  44. Meyer-Gottlieb: Experimentelle Pharmakologie. Berlin-Wien 1914.

  45. Mohr: Psychotherapie. Lewandowskys Handbuch.1.

  46. Müller, L. R.: Das vegetative Nervensystem. Berlin 1920.

  47. Müller, Franz: Experimentelle Erfahrungen über Johimbin. Dtsch. med. Wochenschr. 1906.

  48. Oberwarth: über Johimbin. Virchows Arch. 1898.153.

  49. Passow: Wechselseitige Beziehungen zwischen Psychosen und Menstruationsstörungen. Med. Klinik. 1914.

  50. Pförtner: Die körperlichen Symptome beim Jugendirresein. Monatsschr. f. Psychiatr. u. Neurol. 1920.28.

  51. Posner: Therapeutische Notizen. Berl. klin. Wochenschr. 1901.

  52. Redlich: Hirntumor. Lewandowskys Handbuch.3.

  53. Rehm: Verhalten der Menstruation und des Körpergewichtes bei chronischen Psychosen. Ref., Neurol. Zentralbl. 1914.

  54. Rehm: über Körpergewicht und Menstruation bei akuten und chronischen Psychosen. Arch. f. Psychiatr. u. Nervenkrankh.51.

  55. Rosenberger: Zur ätiologie der Amenorrhoe. Zentralbl. f. inn. Med. 1911.

  56. Runge: Die menstruellen Störungen und ihre Behandlung. Berl. klin. Wochenschr. 1912.

  57. Schaefer: Einfluß der Psychose auf den Menstruationsvorgang. Ztschr. f. Psych.50.

  58. Schaeffer: Statistische Mitteilungen über Beginn, Dauer und Erlöschen der Menstruation. Berl. klin. Wochenschr. 1906. (Sitzungsbericht.)

  59. Schalenkamp: Beobachtungen betr. Johimbin. Reichs-Med.-Anz. 1901.

  60. Schroeter: Die Menstruation und ihre Beziehungen zu den Psychosen. Zeitschr. f. Psych.30 u.31.

  61. Schüller: Dystrophia adiposo-genitalis. Lewandowskys Handbuch.4.

  62. Siemerling: Hypnose in der Geburtshilfe und Gynäkologie. Zentralbl. f. Gynäkol. 1922.

  63. Silberstein: über die Behandlung der Impotenz mit Johimbin. ärztl. Zentral-Zeit. 1902.

  64. Simons: Allg. med. Zentral-Zeit. 1902.

  65. Spiegel: über die Alkaloide der Johimbearinde. Chemiker-Zeit. 1896, 1897, 1899.

  66. Stransky: Das manisch-depressive Irresein. Aschaffenburgs Handbuch. 1915.

  67. Strübbel: über die physiologische und pharmakologische Wirkung des Johimbin. Wien. klin. Wochenschr. 1906.

  68. Tausig: über Versuche mit einem neuen Aphrodisiakum. Wien. med. Presse. 1902.

  69. Teilhaber: Der Zusammenhang von Nervenerkrankungen mit Störungen der weiblichen Sexualorgane. Zentralbl. f. Gynäkol. 1902.

  70. Toff: Einige Bemerkungen über die Anwendung des Johimbin. Dtsch. med. Wochenschr. 1904.

  71. Wiesel: Krankheiten der Nebennieren. Lewandowskys Handbuch.4.

  72. Wiesel: Symptomatologie der thyreo-testiculär-hypophysären (suprarenalen) Syndroms. Lewandowskys Handbuch.4.

  73. Wilmanns: Die Psychopathien (Cyclothymien). Lewandowskys Handbuch.5.

  74. Ziehen: Psychiatrie. 1911.

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Hanse, A. Über Amenorrhoe bei Nerven- und Geisteskrankheiten und ihre Behandlung mit Menolysin. Archiv f. Psychiatrie 68, 463–484 (1923). https://doi.org/10.1007/BF01835688

Download citation