Advertisement

Ueber therapeutische Versuche bei mit tuberculösen, scrophulösen, septischen Massen inficirten Thieren

  • Max Schüller
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1).
    Ueber diesen Gegenstand und die Fragen, welche sich daran knüpfen lassen, werde ich demnächst eine ausführliche Bearbeitung veröffentlichen.Google Scholar
  2. 2).
    “Ueber Tuberculose”, Vortrag, gehalten in der Section für pathol. Anatomie der Münchener Naturforscherversammlung. Sep.-Abdr.Google Scholar
  3. 1).
    Dies Thier ist erheblich jünger als das Inhalationsthier und laugenscheinlich noch im Wachsen begriffen.Google Scholar
  4. 2).
    Bei allen den Thieren, welche mit aus Lupusmassen gezüchteten Bakterien inficirt waren, habe ich besonders schöne und hochgradige Gelenkentzündungen hervorrufen können.Google Scholar
  5. 1).
    Letzteres konnte ich, wie bemerkt, direct am Blute der Inhalationsthiere nachweisen.Google Scholar
  6. 2).
    Durch den Zusatz der genannten Mittel zu den Bakterienzüchtungen lässt sich thatsächlich die Weiterentwicklung der Bakterien hindern und ihre Fortpflanzungsfähigkeit vernichten.Google Scholar
  7. 1).
    Hierbei möchte ich jedoch hervorheben, dass thatsächlich die Dosen etwas kleiner genommen werden könnten, da die im Einzelfalle nothwendige Dosis des Mittels keineswegs genau im gleichen Verhältnisse mit dem Körpergewichte steigt.Google Scholar
  8. 2).
    Ich habe neuerdings einige derartige Versuche beim Menschen gemacht und glaube schon jetzt aussprechen zu dürfen, dass die Resultate meinen Erwartungen zu entsprechen scheinen. (Darüber wird später Genaueres folgen.)Google Scholar
  9. 1).
    Sie sind durch verschiedene Mittel leicht als solche nachweisbar.Google Scholar
  10. 1).
    Von gesunden Thieren nach Pilocarpineinwirkung gewonnener Speichel enthält Bakterien nur in sehr geringer Menge.Google Scholar
  11. 1).
    Mikroskopisch habe ich diese Lungen bislang noch nicht untersuchen können.Google Scholar
  12. 1).
    Siehe oben; die dort erwähnten Erscheinungen erklären sich aus der transitorischen, zeitweiligen Einwirkung des benzoesauren Natrons.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von F. C. W. Vogel 1879

Authors and Affiliations

  • Max Schüller

There are no affiliations available

Personalised recommendations