Advertisement

Ueber die Wirkungen des Scopolins und einiger Scopleïne

  • Arnold Schiller
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Zur Frage über die Wirkung des bromwasserstoffsauren Scopolamins. Inaug.-Diss. Dorpat 1893. S. 99.Google Scholar
  2. 1).
    Pohl, Ueber Darmbewegungen und ihre Beeinflussung durch Gifte. Erste Mittheilung. Archiv f. exp. Path., u. Pharm Bd. XXXIV. S. 87.Google Scholar
  3. 2).
    Hagen, Ueber die Wirkung des Atropins auf den Darmakanal in Hinsicht auf die Behandlung eingeklemmter Unterleibsbrüche mit Belladonna oder Atropin. Inaug.-Diss. Strassburg 1890.Google Scholar
  4. 1).
    Nothnagel-Rossbach, Lehrbuch der Arzneimittellehre. 7. Aufl. Berlin 1894. S. 799. Dagegen scheint allerdings Hagen's Versuch XIII zu sprechen.Google Scholar
  5. 1).
    Ueber die Wirkung des Tropins und der Tropeine. Archiv f. exp. Path. u. Pharm. Bd. XXXVII. S. 218.Google Scholar
  6. 1).
    Ueber die Ursache ber Blutdrucksteigerung bei der Digitalinwirkung. Archiv f. exp. Path. u. Pharm. md. XIII. S. 1.Google Scholar
  7. 2).
    Herzarbeit und Herzgifte. Archiv f. exp. Path. u. Pharm. Bd. XXIV. S. 221.Google Scholar
  8. 1).
    Harnack u. Hafemann, Pharmakologische Studien am isolirten Forschherzen mit besonderer Berücksichtigung des Atropins und Kupfers. Archiv f. exp. Path. u. Pharm. Bd. XVII. S. 156.Google Scholar
  9. 2).
    Harnack, Ueber die Wirkung der Emetica auf die quergestreifte Musculatur. Archiv f. exp. Path. u. Pharm. Bd. III S. 48.Google Scholar
  10. 1).
    Harnack und Hafemann, l. c. Pharmakologischen Studien am isolirten Froschherzen mit besonderer Berücksichting des Atropins und Kupfers. Archiv f. exp. Path. u. Pharm. Bd. XVII. S. 156.Google Scholar
  11. 1).
    l. c. Harnack u. Hafemann, Pharmakologische Studien am isolirten Froschherzen mit besonderer Berücksichtigung des Atropins und Kupfers. Archiv f. exp. Path. u. Pharm. Bd. XVII. S. 38.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von F.C.W. Vogel 1897

Authors and Affiliations

  • Arnold Schiller
    • 1
  1. 1.Pharmakol. Institut von Prof. v. Schroeder in HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations