Forstwissenschaftliches Centralblatt

, Volume 78, Issue 1–2, pp 1–20 | Cite as

Höhenbonität und wirkliche Ertragsleistung

  • E. Assmann
I. Abhandlungen

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Fricke, Besprechung vonSchwappach „Die Rotbuche“ in der Zeitschr. f. Forst- u. Jagdw. 1912, S. 110.Google Scholar
  2. 2.
    Günther, Untersuchung über das Ertragsvermögen der Hauptholzarten im Bereiche verschiedener Standortseinheiten des württ. Neckarlandes. Mitt. d. V. f. Forstl. Standortskunde, Heft 4, Stuttgart 1955.Google Scholar
  3. 3.
    Hasenmaier, Orientierende Unters. über die Wuchsleistung von Fichtenbeständen ..., M. d. V. f. F. St., Heft 4, Stuttgart 1955.Google Scholar
  4. 4.
    Koch, Unters. über das Wachstum von Fichtenbeständen ..., M. d. V. f. F. St., Heft 4, Stuttgart 1955.Google Scholar
  5. 5.
    Krenn, Ertragstafeln für Fichte. Freiburg 1946.Google Scholar
  6. 6.
    Magin, Über die Ursachen der Leistungsunterschiede beim Anbau fremdländischer Baumarten, A. F. 1957, S. 533.Google Scholar
  7. 7.
    Magin, Über die Brauchbarkeit des forstlichen Bonitätsbegriffes. Allg. Forst- u. Jagdz. 1958, S. 145.Google Scholar
  8. 8.
    Mitscherlich, Über die Schwierigkeiten bei der Zusammenfassung ertragskundlicher Versuchsergebnisse bei Berücksichtigung der Wuchsgebiete, A. F. u. J. Z. 1953, S. 125.Google Scholar
  9. 9.
    Mitscherlich, Das Wachstum der Fichte in Baden, Freiburg 1958.Google Scholar
  10. 10.
    Moosmayer, Die Wuchsleistungen der Fichte und Buche usw. M. d. V. f. F. St., Heft 4, Stuttgart 1955.Google Scholar
  11. 11.
    Moosmayer, Zur ertragskundlichen Auswertung der Standortsgliederung im Ostteil der Schwäb. Alb. M. d. V. f. F. St., Heft 7, Stuttgart 1957.Google Scholar
  12. 12.
    Näslund, Skogsförsöksanstaltens gallringsförsök i tallskog. Mitt. d. schwed. Forstl. V. A. Bd. 29, Nr. 1 (S. 85).Google Scholar
  13. 13.
    Petri, Zum ertragskundlichen Verhalten der Fichte im Nordteil Rheinland-Pfalz. Mitt. a. d. Forsteinrichtungsamt Koblenz, Nr. 7, 1958.Google Scholar
  14. 14.
    Prodan, Zuwachs- und Ertragsuntersuchungen im Plenterwalde. Dissertation Freiburg.Google Scholar
  15. 15.
    Schwappach, Wachstum und Ertrag normaler Fichtenbestände in Preußen, Neudamm 1902.Google Scholar
  16. 16.
    Schwappach, Die Rotbuche 1911, Neudamm 1911.Google Scholar
  17. 17.
    Vanselow, Fichtenertragstafel für Südbayern. Fw. Cbl. 1951, S. 409.Google Scholar
  18. 18.
    Weihe, Das Wachstum der Fichte nach den badischen Versuchsflächen, Freiburg 1955.Google Scholar
  19. 19.
    Assmann, Untersuchungen über die Höhenkurven von Fichtenbeständen. A. F. u. J. Z. 1943/44, spez. 1944, S. 16.Google Scholar
  20. 20.
    Assmann, Zur Ertragstafelfrage. Fw. Cbl. 1949, S. 414.Google Scholar
  21. 21.
    Assmann, Zur Bonitierung süddeutscher Fichtenbestände. A. F. 1955, S. 61.Google Scholar
  22. 22.
    Assmann, Die Bedeutung des „erweitertenEichhornschen Gesetzes“ für die Konstruktion von Ertragstafeln. Fw. Cbl. 1955, S. 321.Google Scholar
  23. 23.
    Assmann, Natürlicher Bestockungsgrad und Zuwachs. Fw. Cbl. 1956, S. 257.Google Scholar
  24. 24.
    Assmann, Durchforstungsgrad und Zuwachsleistung bei vier typischen Buchen-Versuchsreihen. A. F. 1957, S. 329, S. 349.Google Scholar

Copyright information

© Paul Parey 1959

Authors and Affiliations

  • E. Assmann
    • 1
  1. 1.Veröffentlichung aus dem Institut für ErtragskundeForstlichen Forschungsanstalt MünchenGermany

Personalised recommendations