Advertisement

Geologische Rundschau

, Volume 45, Issue 2, pp 332–336 | Cite as

Übermikroskopische Darstellung Dichter Gesteine mit Hilfe von Oberflächenabdr Ücken

  • Robert Seeliger
Beiträge Verschiedenen Inhalts

Zusammenfassung

Das übermikroskopische Abdruckverfahren wird am Beispiel des Malmkalkes beschrieben und auf seine Bedeutung für den Nachweis sehr feiner Hohlräume auch in dichten Gesteinen hingewiesen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Kabelac, F.: Dissertation Geologisches Institut der Universität Freiburg i. Br., 1954.Google Scholar
  2. 2.
    Mahl, H.: Metallwirtschaft, 19, S. 488, 1940.Google Scholar
  3. 3.
    Nathorst, A. G.: Arkiv för Botanik, 7, S. 4, 1907.Google Scholar
  4. 4.
    Wolf, J.: Z. f. wissenschaftl. Mikroskopie, 56, S. 181–201, 1939.Google Scholar
  5. 5.
    Pfisterer, H.: Naturwiss. 40, S. 106, 1953.Google Scholar

Copyright information

© Ferdinand Enke Verlag Stuttgart 1957

Authors and Affiliations

  • Robert Seeliger
    • 1
  1. 1.Radiologischen Institut der Universität Freiburg i. Br.Deutschland

Personalised recommendations