Monatshefte für Mathematik und Physik

, Volume 46, Issue 1, pp 1–9

Über die Integration der Whittakerschen Differentialgleichung in geschlossener Form

  • Artur Erdélyi
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    E. T. Whittaker and G. N. Watson, A course of modern Analysis. 4th Ed., Cambridge 1927, Kap. XVI. Dieses Werk wird im folgenden mit M. A. zitiert.Google Scholar
  2. 3).
    Vgl. z. B. A. Erdélyi, Über einige bestimmte Integrale, in denen die Whittakerschen Mk, m-Funktionen auftreten. Math. Zschr.40, 693, 1936.CrossRefMATHGoogle Scholar
  3. 4).
    J. Liouville, Remarques nouvelles sur l'équation de Riccati. Journ. de Math.6, 1, 1841.Google Scholar
  4. 5).
    G. N. Watson, A Treatise on the Theory of Bessel Functions. Cambridge 1922, §§ 4, 7 bis 4, 75. Dieses Werk wird im folgenden mit B. F. zitiert.Google Scholar
  5. 8).
    H. Bateman, Thek-function, a particular case of the confluent hypergeometric function. Trans. Am. Math. Soc.33, 817, 1931. Vgl. auch eine Arbeit des Verfassers: Funktionalrelationen mit konfluenten hypergeometrischen Funktionen. Math. Zschr.42, 125–143 1936.MathSciNetMATHGoogle Scholar
  6. 11).
    Vgl. z. B. C. S. Meijer, Über die Integraldarstellungen der Whittakerschen FunktionW k, m(z) und der Hankelschen und Besselschen Funktionen. Nieuw Arch. f. Wiskde.18, 35, 1934.MathSciNetMATHGoogle Scholar

Copyright information

© Akademische Verlagsgesellschaft m. b. H. 1937

Authors and Affiliations

  • Artur Erdélyi
    • 1
  1. 1.Brünn

Personalised recommendations