Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Der Gegenwärtige Stand der Lehre vom Chemismus der Zellen und Gewebe in Beziehung zur Pathologie der Allgemeinen Lipoidosen

Gauchersche, Niemann-Picksche Krankheit, Christians Syndrom, Xanthelasma usw.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1a)

    E. Epstein, Beitrag zur Chemie der Gaucherschen Krankheit. Biochem. Z.145, 398 (1924).

  2. 1b)

    E. Epstein, Über den Phosphatid- und Cerebrosidgehalt von Milz und Leber eines Falles von Morbus Gaucher im Säuglingsalter. Virchows Arch.274, 294 (1929).

  3. 2a)

    H. Lieb, Cerebrosidspeicherung bei Splenomegalie, Typus Gaucher, Hoppe-Seylers Z.140, 305 (1924)

  4. 2b)

    H. Lieb, Cerebrosidspeicherung bei Splenomegalie, Typus Gaucher, Hoppe-Seylers Z.170, 60 (1927)

  5. 2c)

    H. Lieb, Cerebrosidspeicherung bei Splenomegalie, Typus Gaucher, Hoppe-Seylers Z.181, 208 (1929).

  6. 3a)

    E. Epstein undK. Lorenz, Die Phosphatidzellverfettung der Milz bei Niemann-Pickscher Krankheit usw. Hoppe-Seylers Z.192, 145 (1930).

  7. 3b)

    E. Epstein undK. Lorenz, Zur Chemie der Gewebseinlagerungen bei einem Fall von Schüller-Christianscher Krankheit. Hoppe-Seylers Z.190, 44 (1930).

  8. 3c)

    E. Epstein undK. Lorenz, Über den Phosphatid- und Cerebrosidgehalt von Milz und Leber eines Falles von Morbus Gaucher im Säuglingsalter usw. Virchows Arch.274, 294 (1929).

  9. 4

    S.Fraenkel, Allgemeine Methoden zum Nachweis, zur Darstellung und zur Bestimmung der Lipoide usw. Handb. d. biol. Arbeitsmethoden, 1925, Abt. I, T. 6, S. 1–128.

  10. 5

    Brill, Mandelbaum undLibmann, Primary splenomegaly (Gaucher Type) usw. Amer. J. med. Sci.129, 491 (1905).

  11. 6

    Ullrich U.Hentschel, Demonstration eines 2 3/4 jährigen Knaben mit Morbus Gaucher. Münch. Ges. f. Kinderheilk., Sitzg. v. 11. XII. 1930. Klin. Wschr.1931, Nr 7, 332.

  12. 7a)

    L. Pick, Über den Morbus Gaucher usw. Berlin: Urban & Schwarzenberg 1925. Der Morbus Gaucher und die ihm ähnlichen Erkrankungen. Erg. inn. Med.29, 520–627 (1926). Über die lipoidzellige Splenohepatomegalie Typus Niemann-Pick, als Stoffwechselerkrankung. Berlin: L. Schumacher 1927.

  13. 7b)

    L.Pick, Aussprache zu R.Mühsam, Zur Diagnose und chirurgischen Behandlung des M. Gaucher. Berlin, med. Ges., Sitzungsber. 10. II. 1929. Med. Klin.1929, Nr 11.

  14. 8

    A. Niemann, Ein unbekanntes Krankheitsbild. Jb. Kinderheilk.79, 1 (1914).

  15. 9

    W. Bloom undR. Kern, Spleens from Gauchers Disease and Lipoid-Histiocytosis. Arch. int. Med.39, 456 (1927).

  16. 10

    A. Windaus, Über die quantitative Bestimmung des Cholesterins und der Cholesterinester in einigen normalen und pathologischen Nieren. Hoppe-Seylers Z.65, 110 (1910).

  17. 11

    J. Fex, Chemische und morphologische Studien über das Cholesterin und die Cholesterinester in normalen und pathologisch veränderten Organen. Biochem. Z.104, 82–174 (1920).

  18. 12

    Zit. nachW. Chester, Über Lipoid-granulomatose. Virchows Arch.279, 561 (1931).

  19. 13

    A. SchÜller, Über eigenartige Schädeldefekte im Jugendalter. Fortschr. Röntgenstr.23, 12 (1915/16).

  20. 14

    H. A. Christian, Defects inmembranous bones. Med. Clin. N. Amer.3, 849 (1918).

  21. 15

    H.Anders, Vertu d. dtsch. path. Ges. 24. Tagg.1931.

  22. 16

    R. Degkwitz, Zur physikalischen Chemie der Zellfette. Klin. Wschr.1929, Nr 48, 2224.

  23. 17

    W.Spranger, Zur physikalischen Chemie der Körperfette. Ein Beitrag zur Physiologie der Verfettung. Biochem. Z.208 (1929).

  24. 18

    E. Epstein, Beitrag zur Pathologie und Systematik der allgemeinen Lipoidosen nach chemischen und physikalisch-chemischen Gesichtspunkten. Virchows Arch.281, 152 (1931).

  25. 19

    H.Siegmund, Lipoidzellhyperplasie der Milz und Spleno-Hepatomegalie Gaucher. Verh. dtsch. path. Ges. 18. Tagg.1921

  26. 20

    B. Brahn undL. Pick, Zur chemischen Organanalyse bei der lipoidzelligen Spleno-Hepatomegalie Typus Niemann-Pick. Klin. Wschr.1927, Nr 50, 2367–2369.

  27. 21

    Robert P.Macfate, The Chemical Analysis of Liver and Spleen from a Case of Lipoid Histiocytosis (Niemann-Picks Disease). Reprinted from the Arch. of Path.1928, 1054–1057.

  28. 22

    H. Hamperl, Über die pathologisch-anatomischen Veränderungen bei Morbus Gaucher im Säuglingsalter. Virchows Arch.271, 147 (1929).

Download references

Author information

Additional information

Mit Unterstützung der Ella Sachs-Plotz-Foundation.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Epstein, E. Der Gegenwärtige Stand der Lehre vom Chemismus der Zellen und Gewebe in Beziehung zur Pathologie der Allgemeinen Lipoidosen. Klin Wochenschr 10, 1601–1607 (1931). https://doi.org/10.1007/BF01781289

Download citation