Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Die Chronische Pericholecystitis bei Gonorrhoischen Adnexerkrankungen und Ihre Behandlung

  • 8 Accesses

Zusammenfassung

Es wird über 18 Fälle von Pericholecystitis (davon 4 Fälle ausführlich) berichtet, bei denen Gallensteinkoliken gleichende Zustände im Anschlusse an eine gonorrhoische Genitalinfektion aufgetreten waren. Bei 2 Fällen konnte autoptisch die Pericholecystitis verfiziert werden. Es wird angenommen, daß es Pericholecystitisfälle gibt, die ätiologisch auf eine Gonorrhöe zurückzuführen sind, und es werden die Gründe für diese Annahme ausgeführt. Durch Gonovaccinbehandlung konnten die Fälle, bei denen sich eine gonorrhoische Ätiologie nachweisen ließ, ausgeheilt werden.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. L.Aschoff, Verh. dtsch. Ges. inn. Med., 44. Kongr.1932, 261.

  2. C. Bearse, J. amer. med. Assoc.97, 1385 (1931).

  3. P.Clairmomt u. M.Meyer, Arch. klin. Chir.1929, 157.

  4. L. G.Cole, Amer. J. Roentgenol.1922, 9.

  5. A. H. Curtis, J. amer. med. Assoc.94, 1221 (1930);99, 2010 (1932).

  6. P.Duval, J. C. Roux u. H.BÉclère. St. Louis: C. V. Mosby Comp. Ed. 1928.

  7. G. E.Konjetzny, Med. Klin.1913, 9.

  8. S. G. Meyers u.A. R. Bloom, Arch. int. Med.51, 558 (1933).

  9. Naunyn, zit. nachWestphal.

  10. R. Palma u.P. Perona, Arch. ital. Chir.33, 709 (1933).

  11. A. J. Taylor, Amer. J. Surg.75, 513 (1922).

  12. K.Westhal, Verh. dtsch. Ges. inn. Med.,44. Kongr.1932, 354.

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Boller, R., Makrycostas, K. Die Chronische Pericholecystitis bei Gonorrhoischen Adnexerkrankungen und Ihre Behandlung. Klin Wochenschr 13, 1180–1183 (1934). https://doi.org/10.1007/BF01779747

Download citation