Advertisement

Klinische Wochenschrift

, Volume 18, Issue 37, pp 1247–1248 | Cite as

Über die Beeinflussung des Keuchhustens durch Höhenflüge

  • Friedrich Pflug
  • Hildegard Jungheim
Originalien
  • 10 Downloads

Zusammenfassung

Es werden die Ergebnisse der Wirkung von Höhenflügen auf die Höhe von 3000–3500 m auf den Verlauf des Keuchhustens bei 136 Kranken in verschiedenen Lebensaltern beschrieben. In 82,4% trat innerhalb der ersten 5 Tage nach dem Flug eine erhebliche Besserung ein, bei 46,3% waren 8 Tage nach dem Flug die Anfälle vollständig verschwunden. Nur bei 11 Kranken besserte sich nichts.

Die Flüge sind ein Teil der von dem Sanitätsamt des NS.-Fliegerkorps unternommenen Versuche, die an anderer Stelle gemeinsam veröffentlicht werden. Die Durchführung der Flüge wurde entscheidend unterstützt durch die Gruppe IV des NSFK. sowie durch die Hansa-Flugdienst G. m. b. H.

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1939

Authors and Affiliations

  • Friedrich Pflug
    • 1
  • Hildegard Jungheim
    • 1
  1. 1.Berlin

Personalised recommendations