Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Zur Diagnose der Coronarsklerose

  • 10 Accesses

  • 1 Citations

Zusammenfassung

Der Vergleich meiner anatomischen, klinisch-elektrokardiographischen und röntgenologischen Befunde ergibt, daβ sich die Coronarsklerose in mehr als 3/4 aller Beobachtungen im Ramus descendens der linken Kranzader lokalisiert, bei dessen Verschluβ es zur Infarzierung bzw. Aneurysmenbildung in der Herzspitzengegend kommt. Dabei findet sich im Elektrokardiogramm am häufigsten die sog. coronare Konfiguration der Finalschwankung, die bei unklaren klinischen Symptomen für die Diagnose ausschlaggebend sein darf. Ihr gegenüber treten Arrhythmien und sonstige Ekg.-Veränderungen an Häufigkeit und Bedeutung weit zurück. Die seltenen atrioventrikulären Reizleitungsstörungen können gegebenenfalls im Sinne einer rechtsseitigen Kranzadererkrankung sprechen.

Wichtig scheint mir vor allem die in der Literatur meines Wissens noch nicht bekannte Tatsache, daβ das Herzspitzenaneurysma infolge Coronarsklerose in der Mehrzahl der Fälle im Röntgenbild als Abrundung und Dilatation der Herzspitze zum Ausdruck kommt, und daβ dieses Symptom nach differentialdiagnostischem Ausschluβ von Aortenklappeninsuffizienz und dekompensiertem Hypertonus bei ätiologisch unklarer Herzmuskelschwäche einen wichtigen Hinweis auf eine Coronarerkrankung darstellt.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1

    Med. Klin.1930, Nr 31 — 8. Fortbildungslehrgang in Bad Nauheim1931.

  2. 2

    - Veröff. Kriegs- u. Konstit.path. 5, H. 3 (1929).

  3. 3

    Arch. int. Med.26, 244 (1920)

  4. 3a

    - Amer. J. med. Sci.1924, Nr 6.

  5. 4

    J. Labor. a. clin. Med.1925, Nr 6.

  6. 5

    Heart14 (1928)

  7. 5a

    - Lancet1928.

  8. 6

    Amer. Heart J. 5, Nr 3 (1930).

  9. 7

    J. amer. med. Assoc.94 (1930).

  10. 8

    Med. Sekt. d. Schles. Ges. f. vaterländ. Kult. Breslau, 22. XI. 1922. Ref. Klin. Wschr.1930, Nr 2.

  11. 9

    Arch. klin. Med.169, 44 (1930).

  12. 10

    Kongreßzbl. inn. Med.1931.

  13. 11

    Münch. med. Wschr.1930, 1789.

  14. 12

    Erscheinen demnächst in Zieglers Beitr. path. Anat.

  15. 13

    Klin. Wschr.1922, 582.

  16. 14

    Fortschr. Röntgenstr.1927, 1265.

  17. 15

    Röntgenpraxis1929, 877.

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Zader, E. Zur Diagnose der Coronarsklerose. Klin Wochenschr 11, 1255–1257 (1932). https://doi.org/10.1007/BF01758930

Download citation