Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Hat das sog. Heterovitamin B1 Vitamin-B1-Wirkung?

  • 13 Accesses

  • 1 Citations

Zusammenfassung

Das sog. Heterovitamin B1 von der Konstitution 2-Methyl-3-[α-oxyäthyl]-N [(2-methyl-4-amino-pyrimidyl-(5))-methyl]-pyridiniumbromidhydrobromid erwies sich im Rattenversuch als unfähig, Vitamin B1 zu ersetzen.2-Methyl-3-(α-oxy-äthyl)-pyridin vermochte auch nicht bei gleichzeitiger Verabreichung des Pyrimidinanteils des Aneurins im Rattenorganismus die Bildung eines die Symptome der B1-Avitaminose verhindernden Verbindung zu veranlassen.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1

    Baumgarten, Paul u.Alfred Dornow: Ber. chem. Ges.73, 44 (1940); fernerAlfred Dornow: Ber. chem. Ges.73, 156 (1940).

  2. 2

    Baumgarten, Paul u.Alfred Dornow: Ber. chem. Ges.73, 353 (1940).

  3. 3

    Abderhalden, Rudolf: Pflügers Arch. (im Erscheinen).

  4. 4

    Abderhalden, Emil u.Rudolf Abderhalden: Pflügers Arch.243, 85 (1939).

Download references

Author information

Additional information

Ausgeführt mit Mitteln der Kaiser Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften.

FrauErna Britting, die uns bei der Durchführung der Versuche unterstützt hat, sei auch an dieser Stelle dafür gedankt.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Abderhalden, E., Abderhalden, R. Hat das sog. Heterovitamin B1 Vitamin-B1-Wirkung?. Pflügers Arch. 244, 142–144 (1940). https://doi.org/10.1007/BF01756215

Download citation