Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Über Lichtdurchlässigkeit und Kontraktion des Skeletmuskels

  • 13 Accesses

  • 1 Citations

Zusammenfassung

Es wird die vonNicolai bei Untersuchung der Lichtbeugung an der Querstreifung des Skeletmuskels beobachtete Lichtdurchlässigkeitssteigerung bei isotonischer Einzelzuckung und Tetanus einer näheren Analyse unterzogen.

Es konnte festgestellt werden, daß im Einklang mit den Ergebnissen der Beugungsuntersuchung auch die Lichtdurchlässigkeit des Froschsartorius bei tetanischer Reizung reizperiodisch schwankt. Objektiv läßt sich diese Erscheinung, als weiterer Beweis der teilweisen Diskontinuität des tetanischen Verkürzungsvorganges, bis zu Reizfrequenzen von 25 Reizen in der Sekunde, subjektiv mit Photozelle, Verstärker und Telephon bis 54 Reize pro Sekunde verfolgen.

Die gleichzeitige Registrierung von Mechanogramm des Gesamtmuskels und Lichtdurchlässigkeitsänderung sowohl bei Einzelzuckung wie im Tetanus ließ erkennen, daß die Lichtdurchlässigkeitssteigerung im durchleuchteten Muskelbereich bei Einzelzuckung schneller ihr Ende erreicht als die Verkürzung des ganzen Muskels. Bei tetanischer Verkürzung können entweder Lichtdurchlässigkeitssteigerungen oder auch zweiphasische Abläufe der Lichtdurchlässigkeitsänderung festgestellt werden. Die Erklärung dieser wurde in der der Durchlässigkeitszunahme entgegenwirkenden Dickenzunahme des Muskels gefunden. Die Untersuchung der bisher im natürlichen Licht ermittelten Zusammenhänge im polarisierten Licht ergab den eindeutigen Hinweis, daß die Ursache der Lichtdurchlässigkeitssteigerung mit großer Wahrscheinlichkeit in der kontraktionsbedingten Änderung des Verhältnisses der isotropen zur anisotropen Schichtenhöhe zu suchen ist.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Nicolai, L., Grüthling, G. Über Lichtdurchlässigkeit und Kontraktion des Skeletmuskels. Pflügers Arch. f. d. ges. Physiol. 239, 147–155 (1938). https://doi.org/10.1007/BF01754991

Download citation