Advertisement

Teilweise Entfernung der Pars superior labyrinthii bei der Taube

  • Eelco Huizinga
Article

Zusammenfassung

Es wurde die Möglichkeit einer gesonderten Entfernung von Teilen der Pars superior labyrinthii bei der Taube besprochen. Es ist nicht möglich, ohne Funktionsverlust des übrigen Labyrinthes, eine der vorderen Cristae zu entfernen. Dies gelingt aber bei der hinteren Ampulle. Beseitigung einer hinteren Ampulle ergibt keine Störungen. Nach Entfernung der zweiten Ampulle stellen sich minimale Abweichungen ein. Die doppelseitige Operation in einem Tempo ergibt stärkere Störungen, die jedoch auch bald abnehmen, und welche noch teilweise auf die bei dieser Operation stets vorhandene Möglichkeit vorübergehender Beschädigung des übrigen Labyrinthes zurückgeführt werden müssen. Dies erhellt aus dem Verlauf der Drehreaktion.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1933

Authors and Affiliations

  • Eelco Huizinga
    • 1
  1. 1.Laboratorium der Oto-rhino-laryngologischen Klinik der Universität GroningenDeutschland

Personalised recommendations