Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Die Analyse der physikalischen Atmungsregulierung an Hand der Aktionsstrombilder des Phrenicus

  • 20 Accesses

  • 32 Citations

Zusammenfassung

Die mittels Kathodenstrahloszillograph registrierten Aktionsstrombilder des Phrenicus werden zur weiteren Aufklärung der sog. physikalischen Atmungssteuerung herangezogen. Sie bestätigen den tonischen Charakter des Vaguseinflusses auf das Atemzentrum. Insbesondere lassen sie erkennen, wie der von der Lungenfüllung abhängigeReflextonus die Atmungsmittellage (bzw. Inspirationsausgangslage) reguliert, ferner wie er in den Ablauf derAtmungsbewegungen eingreift, so daß eine Wirkung zustande kommt, die man — unter Verkennung des wirklichen Sachverhaltes — besonderen Schaltreflexen zugeschrieben hat.

Die Aktionsstrombilder geben auch Einblick in das Tonusproblem, indem die Beziehungen zwischen Halte- und Bewegungsinnervation in einem biologisch sehr wichtigen Fall klargestellt werden.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Hess, W.R., Wyss, O.A.M. Die Analyse der physikalischen Atmungsregulierung an Hand der Aktionsstrombilder des Phrenicus. Pflügers Arch. 237, 761–770 (1936). https://doi.org/10.1007/BF01753058

Download citation