Advertisement

Springer Nature is making Coronavirus research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Das Verhalten der Aktionsströme der Einzelfaser bei Muskelanspannung verschiedener Größe

  • 13 Accesses

  • 5 Citations

Zusammenfassung

  1. 1.

    Die Aktionsströme der Einzelfaser willkürlich angespannter menschlicher Muskeln zeigen sich bei geringer Anspannung zunächst an den tiefgelegenen und erst bei stärkerer Anspannung auch an den oberflächlichen Fasern.

  2. 2.

    Die Frequenz der Aktionspotentiale der Einzelfaser schwankt spontan in geringem Bereich, sie ist aber von der Kraftabstufung vollständig unabhängig.

  3. 3.

    Wenn wir die Spannung rasch herabsetzen, zeigt die Muskelfaser noch für eine gewisse Zeit, nachdem ihre kritische Spannung oder eine noch tiefere erreicht wurde, elektrische Aktionsströme.

  4. 4.

    Bei sehr schwachen Kontraktionen scheint die Frequenz mit der Anspannung zu- und abzunehmen. Die Befunde weichen stark voneinander ab. Die Frequenzänderungen am Anfang und am Ende der Kontraktion werden als unabhängige Einzelimpulse und nicht als Beginn der rhythmischen Entladungen der Kontraktion gedeutet.

  5. 5.

    Wir haben isolierte Aktionsströme auch im Ruhezustand (beim völlig erschlafften Muskel) beobachten können.

  6. 6.

    Aktionsströme mit gedehntem Verlauf, die wir beobachten konnten (Abb. 7), sehen wir als Ausdruck der elektrischen Tätigkeit des Myons an. Diese zeigen dieselben charakteristischen Züge wie die Einzelfaser.

  7. 7.

    Wenn zwei tätige Fasern gleichzeitig registriert werden, so können ihre Aktionspotentiale verschiedene Frequenz zeigen, im übrigen kann aber ihr Verhalten ziemlich parallel gehen.

  8. 8.

    Die scheinbaren Gegensätze zwischen unseren Ergebnissen und jenen anderer Verfasser werden erörtert und eine Lösung wird durch kritische Gegenüberstellung angestrebt.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. Adrian, E. u.D. W. Bronk: J. of Physiol.66, 81 (1928);67, 119 (1929).

  2. Bergami, G. eE. Miserocchi: Arch. di Sci. biol.21, 281 (1935).

  3. Hoefer, A. andTracy J. Putnam: Arch. of Neur.42, 201 (1939).

  4. Smith, O. C.: Amer. J. Physiol.108, 629 (1934).

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Gualtierotti, T., Milla, E. Das Verhalten der Aktionsströme der Einzelfaser bei Muskelanspannung verschiedener Größe. Pflügers Arch. 245, 524–536 (1942). https://doi.org/10.1007/BF01752507

Download citation