Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Über die Wirkung des Vasopressins und Oxytocins auf den Blutzucker bei Menschen

  • 8 Accesses

  • 3 Citations

Zusammenfassung

  1. 1.

    Das Vasopressin, subcutan injiziert, erhöht in den meisten Fällen den Blutzuckerspiegel.

  2. 2.

    Das Oxytocin weist keine blutzuckererhöhende Wirkung auf.

  3. 3.

    Die Wirkung des Pituitrins auf den Blutzucker tritt viel seltener und auch schwächer als nach Vasopressin auf.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1

    Elmer u.Scheps, Münch. med. Wschr.1929, Nr 46 -Elmer u.Ptaszek, C. r. Soc. Biol. Paris1930; C. r. Soc. Biol. Paris1930, T. CIV, Nr 19, S. 540 u. 542 -Elmer, Ptaszek u.Scheps, Klin. Wschr.1930, 1765.

  2. 2

    P.Trendelenburg, Hormone. I. Bd. Berlin 1929.

  3. 3

    Geiling u.Eddy, Proc. Soc. exper. Biol. a. Med.26, 146 (1928).

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Elmer, A.W., Scheps, M. Über die Wirkung des Vasopressins und Oxytocins auf den Blutzucker bei Menschen. Klin Wochenschr 9, 2439–2440 (1930). https://doi.org/10.1007/BF01737345

Download citation