Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

229. Beeinflußt die operative Verfahrenswahl beim Magencarcinom die 5-Jahres-Überlebenszeit?

Is the 5-year survival in gastric cancer influenced by surgical procedure?

  • 15 Accesses

Summary

In a retrospective study we analysed the survival rate of gastric cancer patients correlated to surgical procedure. The conclusions are as follows: 5-year survival rate was higher after total gastrectomy vs. partial gastrectomy in tumors with involvement of lymph nodes. There was no difference in tumors without involved lymph nodes. 5-year survival rate in early gastric cancer does not depend on surgical procedure.

Zusammenfassung

Wir analysierten beim Magencarcinom in einer retrospektiven Studie den Einfluß der operativen Verfahrenswahl auf die Überlebenszeit. Es ergaben sich folgende Feststellungen: Waren Lymphknoten befallen, war die 5-Jahres-Überlebenszeit höher nach Gastrektomie, verglichen mit der Magenresektion. Esbestand kein Unterschied, wenn die Lymphknoten nicht befallen waren. Beim Magenfrühcarcinom ist die 5-Jahres-Überlebenszeit unabhÄngig von der operativen Verfahrenswahl.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Merkle, P., Schlag, P., Setz, K. et al. 229. Beeinflußt die operative Verfahrenswahl beim Magencarcinom die 5-Jahres-Überlebenszeit?. Langenbecks Arch Chiv 349, 579 (1979). https://doi.org/10.1007/BF01729689

Download citation

Key words

  • Stomach
  • Cancer
  • 5-years survival
  • Operative procedure

Schlüsselwörter

  • Magen
  • Carcinom
  • 5-Jahres-Überlebenszeit
  • Operationsverfahren