Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Das Vorkommen Trypanocider Substanzen bei Säuglingen

Zusammenfassung

  1. 1.

    Gesunde Säuglinge haben in den ersten Lebenswochen keine beachtlichen Mengen trypanocider Substanzen in ihrem Blutserum.

  2. 2.

    Mit dem Älterwerden treten trypanocide Substanzen auf; gegen Ende des dritten Monats sind sie in kräftigem Maße entwickelt.

  3. 3.

    Erleiden die Kinder Infektionen irgendwelcher Art, so ist eine Abnahme der trypanociden Substanzen festzustellen.

  4. 4.

    Dysergische Kinder weisen Mangel an trypanociden Substanzen auf.

  5. 5.

    In einigen Fällen ausgesprochener Barlowscher Krankheit und prämonitorischer Hautblutungen war die festgestellte Abnahme der trypanociden Substanzen auf begleitende oder vorhergegangene Infektionen zurückzuführen.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Neumark, E., Pogorschelsky, H. Das Vorkommen Trypanocider Substanzen bei Säuglingen. Klin Wochenschr 4, 1724–1725 (1925). https://doi.org/10.1007/BF01728478

Download citation