Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Der Einfluß des pH-Wertes auf den Sauerstoffdruck des coronarvenösen und des femoralvenösen Blutes während Belastung

  • 14 Accesses

Zusammenfassung

Für trainierte und untrainierte gesunde Personen wurde die Auswirkung des bei körperlicher Arbeit auftretenden pH-Abfalls auf das Verhalten des O2-Druckes im coronarvenösen und im venösen Blut der arbeitenden Skeletmuskulatur berechnet.

Bei maximaler Belastung trägt die Ansäuerung des Blutes entscheidend mit dazu bei, daß im venösen Blut der Skeletmuskulatur der kritische O2-Druck nicht erreicht wird. Dies trifft in geringerem Maße auch für das Coronarvenenblut zu.

Die in der 3. min nach Belastungsende im coronarvenösen und im femoralvenösen Blut meßbare, den Ruhewert übersteigende O2-Druckzunahme kommt weitgehend durch die pH-Veränderungen zustande.

Summary

In trained and untrained healthy persons, the effect of the pH-reduction during physical work on the behavior of the O2-pressure was calculated in coronaryvenous blood and in venous blood from the working muscles.

During maximal work, the acidosis of the blood plays a decisive role in preventing the venous blood of the working muscles from reaching critical O2-pressure. This is also true to a lesser extent of the coronaryvenous blood.

The O2-pressure increase during the third minute of recovery, which measurably exceeds the rest value, is largely a consequence of the pH-changes.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. [1]

    Bretschneider, H. J.: Sauerstoffbedarf und Sauerstoffversorgung des Herzmuskels. Verh. dtsch. Ges. Kreisl.-Forsch.27, 32 (1961).

  2. [2]

    Dill, D. B., A. Graybiel, A. Hurtado u.A. Taquini: Z. Alternsforsch.2, 20 (1940).

  3. [3]

    Doll, E., J. Keul, H. Steim, Chr. Maiwald u.H. Reindell: Über den Stoffwechsel des menschlichen Herzens. Mitteilung II. Sauerstoff- und Kohlensäuredruck, pH, Standardbikarbonat und base excess im coronarvenösen Blut in Ruhe, während und nach körperlicher Arbeit. Pflügers Arch. ges. Physiol.282, 28 (1965).

  4. [4]

    Doll, E., J. Keul, H. Steim, Chr. Maiwald undH. Reindell: Über den Stoffwechsel des Herzens bei Hochleistungssportlern. Mitteilung II. Sauerstoff- und Kohlensäuredruck, pH, Standardbikarbonat und base excess im coronarvenösen Blut in Ruhe, während und nach körperlicher Arbeit. Z. Kreisl.-Forsch.55, 248 (1966).

  5. [5]

    Doll, E., J. Keul andChr. Maiwald: Oxygen and carbon dioxide tension, pH, standard bicarbonate, and base excess in the venous blood of muscles at work. Amer. J. Physiol. (im Druck).

  6. [6]

    Doll, E., J. Keul u.H. Reindell: Zum Stoffwechsel des Skelettmuskeles. II. Sauerstoffdruck, Kohlensäuredruck, pH, Standardbikarbonat und base excess im venösen Blut der arbeitenden Muskulatur. Untersuchungen an Hochleistungssportlern. Pflügers Arch. ges. Physiol. (im Druck).

  7. [7]

    Gleichmann, U., u.D. W. Lübbers: Die Messung des Sauerstoffdruckes in Gasen und Flüssigkeiten mit der Pt-Elektrode unter besonderer Berücksichtigung der Messung im Blut. Pflügers Arch. ges. Physiol.271, 43 (1960).

  8. [8]

    Mellerowicz, H.: Ergometrie. Grundriß der medizinischen Leistungsmessung für Innere Medizin, Arbeitsmedizin, Sportmedizin, Versorgungsmedizin und Versicherungsmedizin. München u. Berlin: Urban & Schwarzenberg 1962.

  9. [9]

    Stainsby, W. N.: Some critical oxygen tensions and their physiological significance. In: Internat. symp. on the cardiovascular and respiratory effects of hypoxia. Basel and New York: S. Karger 1966.

Download references

Author information

Additional information

Mit Unterstützung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft und das Kuratorium für Sportmedizinische Forschung.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Doll, E., Keul, J. Der Einfluß des pH-Wertes auf den Sauerstoffdruck des coronarvenösen und des femoralvenösen Blutes während Belastung. Klin Wochenschr 45, 1201–1202 (1967). https://doi.org/10.1007/BF01727634

Download citation