Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Tierexperimentelle Wachstumsstudien

I. Mitteilung. über Altersveränderungen und die sie bestimmenden Faktoren beim wachsenden Organismus

  • 13 Accesses

  • 3 Citations

Kurze Zusammenfassung

Aus der obigen Darstellung der über das Wachstumsproblem bekannten Literatur läßt sich zusammenfassend sagen, daß das Wachstum in erster Linie durch konstitutionelle Momente bestimmt ist, die sich für jedes Individuum in einerSpezifität des Wachstumstriebes äußern.

Die Möglichkeit einerBeeinflussung des Wachstumstriebes scheint nach den angeführten Versuchsergebnissen bereits im intrauterinen Leben durch eine unzureichende und unzweckmäßige Ernährung der Mutter zu bestehen.

Nach der Geburt bildet die Qualität und Quantität der Nahrung den wesentlichsten Faktor der das Wachstum bestimmenden exogenen Momente, wobei ein wichtiger Einfluß den akzessorischen Nahrungsstoffen zukommt, vor allem den Vitaminen A und B, deren Fehlen einerseits eine Wachstumshemmung bewirkt und andererseits zu einer Disproportion in der Organausbildung führt.

In engem Zusammenhang mit den Vitaminen scheint der hormonale Apparat zu stehen, über dessen Wirkungsweise die Meinungen der Autoren allerdings sehr differieren.

DerWachstumsablauf ist als Funktion der Wachstumsgeschwindigkeit von der zu erreichenden Endgröße des betreffenden Individuums abhängig und verläuft unter normalen Ernährungsbedingungen stets in spezifischer Weise.

übereinstimmend ergeben die Untersuchungen, daß mit dem Fortschreiten der Entwicklung eineänderung in der chemischen Zusammensetzung des Organismus einhergeht, die sich allmählich der chemischen Zusammensetzung des Erwachsenen nähert.

Dieänderung in der Größe und in der chemischen Zusammensetzung der einzelnen Organe scheint sich nach den verschiedenen Angaben ebenfalls in der Weise zu vollziehen, daß allmählich eine Anpassung der Organe an die funktioneile Beanspruchung beim ausgewachsenen Organismus eintritt.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Junkersdorf, P. Tierexperimentelle Wachstumsstudien. Pflüger Arch. 212, 418–440 (1926). https://doi.org/10.1007/BF01723149

Download citation