Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Weitere Untersuchungen an der lebenden Froschhautmembran

VII. Mitteilung

  • 12 Accesses

  • 6 Citations

Zusammenfassung

Es werden weitere Befunde angeführt, die für die Bedeutung der anomalen Osmose bei der lebenden Membran sprechen. Untersucht wird die Wasserbewegung, die eintritt, wenn im Innern der Membran einzwei- oder dreiwertiges Kation und außen sich ein ein- bzw. mehrwertiges Anion befindet. Dabei kann folgende Regel aufgestellt werden:

Das Wasser bewegt sich trotz gleichem osmotischen Druck der Innen- und Außenflüssigkeit vom mehrwertigen Anion → mehrwertigen Kation; dagegen geht die Wasserbewegung von dem mehrwertigen Kation → einwertigen Anion. Dieser Satz hat nur bei der lebenden Membran volle Gültigkeit.

Es wird hervorgehoben, daß nicht allein die Wertigkeit der Anionen und Kationen für die anomale Osmose maßgebend ist; es bestehen unter den einwertigen Anionen und Kationen deutliche Unterschiede, die sich in folgenden Reihen ausdrücken lassen, wenn wir z.B. die Wasserbewegung nach Citrat verfolgen: Na>K> NH4>Li und Cl>NO3> Acetat, wobei Na und Cl die größte Wasserbewegung nach Citrat zeigen.

In der Durchgängigkeitsgeschwindigkeit der Chloride durch die Froschhautmembran ordnen sich die Salze nach folgender Kationenreihe: Mg<Ca<Na<Rb<Cs, NH4<Li; die gleiche Reihe gilt auch, wenn wir die Permeabilität von Na2SO4 und Na2HPO4 betrachten und als Außenflüssigkeit die Chloride mit verschiedenen Kationen benutzen.

Die Anionenreihe wechselt mit verschiedenem Kation der Innenflüssigkeit:

Bei NaCl als Innenflüssigkeit lautet die Reihe NO3<Acetat<Sulfat< Citrat.

Bei Verwendung von KC1 ist der Unterschied in NO3<Citrat, schon kleiner geworden; nehmen wir LiCl, so ist NO3 = Citrat; kommt endlich ein zweiwertiges Kation in die Innenflüssigkeit, so dreht sich die Anionenreihe um und wir haben nunmehr folgende Wirkungsreihe: NO3>Acetat>Sulfat>Phosphat>Citrat.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Wertheimer, E. Weitere Untersuchungen an der lebenden Froschhautmembran. Pflügers Arch. 206, 162–171 (1924). https://doi.org/10.1007/BF01722763

Download citation