Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Standardisierte Bewertung von Verkehrswegeinvestitionen des öffentlichen Personennahverkehrs

Methodische Ansätze und praktische Erfahrungen

Zusammenfassung

Für größere Investitionsvorhaben der öffentlichen Hand sind nach den Haushaltsgesetzen des Bundes und der Länder Nutzen-Kosten-Untersuchungen durchzuführen [1]. In dem Beitrag wird ein entsprechendes Verfahren vorgestellt, das zur Beurteilung von Investitionsvorhaben des öffentlichen Personennahverkehrs entwickelt wurde und sich derzeit in der Erprobung befindet. Der Beitrag beschreibt das methodische Konzept des Bewertungsverfahrens, das eine Integration der verschiedenen Verfahren von Nutzen-Kosten-Untersuchungen beinhaltet.

Konfliktbereiche zwischen methodisch-wissenschaftlichem Anspruch und dem Zwang zu praktikablen Verfahrensweisen werden aufgezeigt. Bisherige Anwendungserfahrungen werden an Beispielen dargelegt.

Summary

The budgetary laws in the Federal Republic of Germany require that large items of public expenditure be subject to prior cost-benefit analysis. This paper presents a cost-benefit method suitable for the analysis of urban public transport projects which is presently being tested. The methodical concept, which combines various aspects of differing forms of analysis, is described. The areas of conflict arising between practical and theoretical considerations are made clear and the experience gained so far with the concept is illustrated with examples.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1.

    Bundeshaushaltsordnung vom 18. September 1969. Bundesgesetzblatt Teil I, S. 1284, § 7

  2. 2.

    Bundesminister für Verkehr (1976) Anleitung für die standardisierte Bewertung von Verkehrswegeinvestitionen des ÖPNV und Hinweise zum Rahmenvertrag. Schriftenreihe des Bundesministers für Verkehr, Heft 51

  3. 3.

    Gleißner E, Schulz H-P (1980) Standardisierte Bewertung von Verkehrswegeinvestitionen des öffentlichen Personennahverkehrs — ein Sachstandsbericht. Z Verkehrswiss 51:25–29

  4. 4.

    Willeke R, Ollick F, Zebisch K-D (1979) Nutzen-Kosten-Analyse für Investitionen im öffentlichen Personennahverkehr. Methoden und Ergebnisse der Standardisierten Bewertung. Buchreihe des Instituts für Verkehrswissenschaft an der Universität zu Köln, Nr. 40

  5. 5.

    Heimerl G, Intraplan Consult (1981) Anleitung für die standardisierte Bewertung von Verkehrswegeinvestitionen des ÖPNV, erstellt im Auftrag des Bundesministers für Verkehr. München Stuttgart

  6. 6.

    Gesetz über Finanzhilfen des Bundes zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse der Gemeinden (Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz — GVFG) in der Fassung vom 13. März 1972. Bundesgesetzblatt Teil I, S. 3091

  7. 7.

    Rothengatter W (1980) Methoden der Nutzen-Kosten-Untersuchung. In: Nutzen-Kosten-Untersuchungen im Verkehrswesen. Schriftenreihe der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft, Band 49/1

  8. 8.

    Abay G (1984) Kosten-Nutzen-Analyse für Verkehrsinvestitionen. Bericht Nr. 84/2 des Instituts für Verkehrsplanung und Transporttechnik der ETH Zürich

  9. 9.

    Bundesminister für Verkehr (1980) Gesamtwirtschaftliche Bewertung von Verkehrswegeinvestitionen, Bewertungsverfahren im Rahmen der Aufstellung des Bundesverkehrswegeplanes '80. Schriftenreihe des Bundesministers für Verkehr, Heft 59

  10. 10.

    Heimerl G, Mann H-U, Zumkeller D (1983) Interregionale Vergleichbarkeit von ÖPNV-Investitionen — Widerspruch oder Chance. Nahverkehr 1:3–11

  11. 11.

    Strassert G (1981) Bewertungshokuspokus durch Nutzwertanalyse. Diskussionspapier Nr. 11. Institut für Regionalwissenschaft an der Universität Karlsruhe

  12. 12.

    SNV Studiengesellschaft Nahverkehr mbH (1974) Vergleichende Untersuchung über bestehende und künftige Nahverkehrstechniken, Band A., Hamburg

  13. 13.

    Heimerl G, Kagerer K, Niedermeyer S, Wiest R (1985) Umweltschutz bei S-Bahn-Planung. Detaillierter Variantenvergleich für die Strecke Nürnberg-Roth. Nahverkehr 3:Heft 4

  14. 14.

    Heimerl G (1980) Nutzen-Kosten-Untersuchungen: Sind die verschiedenen Verfahren als Entscheidungshilfe für Infrastrukturinvestitionen miteinander zu verknüpfen? Int Verkehrswesen 32:102–107

  15. 15.

    Wissenschaftlicher Beirat beim Bundesminister für Verkehr (1984) Stellungnahme zu ausgewählten Punkten des Verfahrens der Fortschreibung des Bundesverkehrswegeplanes vom 25. Mai 1984. Z Verkehrswiss 55:256–269

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Meier, W. Standardisierte Bewertung von Verkehrswegeinvestitionen des öffentlichen Personennahverkehrs. OR Spektrum 7, 225–236 (1985). https://doi.org/10.1007/BF01720175

Download citation