Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Experimentelle Untersuchungen über die Beeinflussung des Uterusmuskels durch peroral wirksames Corpus luteum-Hormon

  • 16 Accesses

Zusammenfassung

Nachdem in früheren Untersuchungen bereits die für die kastrierte Frau notwendigen Proluton C-Mengen mit einer Tagesmindestdosis von 100 mg und einer Gesamtdosis von 500 mg bestimmt worden ist, wurde in der vorliegenden Arbeit die Beeinflussung des Uterusmuskels in experimentellen Untersuchungen am Kaninchen eingehend geprüft. Da gerade die Wirkung auf den Uterusmuskel bei der Behandlung des Abortus habitualis und imminens von besonderer Bedeutung ist, wurde die kleinste Menge dieses neuen Wirkstoffes, die in der kürzesten Zeit bei peroraler Verabreichung den Uterusmuskel ruhig zu stellen, d. h. die wehen-und tonusfördernde Wirkung des HHL.-Hormons auszuschalten vermag, zu ermitteln versucht.

Es wurde festgestellt, daß 5 mg Proluton C die Minimaldosis ist, mit der es innerhalb der Minimalzeit von 36 Stunden gelingt die HHL.-Reaktion aufzuheben.

Mit der sehr empfindlichen Auswertungsmethode am Muskel gelingt es demnach innerhalb sehr kurzer Zeit, in vollkommener Übereinstimmung mit den physiologischen Vorgängen, die Umstellung des Uterusmuskels nachzuweisen.

Auf Grund der vorliegenden Auswertungsversuche an der kastrierten Frau und am Versuchstier wird auf die für den Uterusmuskel der Frau notwendigen Proluton C-Mengen eingegangen.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1

    Hohlweg u.Inhoffen: Naturwiss.26 96 (1938). — Klin. Wschr.1939 I, 77.

  2. 2

    Engelhart: Zbl. Gynäk.1940, 98.

  3. 3

    Knaus: Arch. f. exper. Path.151 371 (1930).

  4. 4

    Young: Proc. Soc. exper. Biol. a. Med.34, 96 (1936).

  5. 5

    Fevold, Hisaw andLeonard: J. amer. chem. Soc.54, 254 (1932).

  6. 6

    Robson andIllingworth: Quart. J. exper. Physiol.21, 93 (1931).

  7. 7

    Makepeace, Corner andAllen: amer. J. Physiol.115, 376 (1936).

  8. 8

    Lauterwein: Zbl. Gynäk.1940, 108.

Download references

Author information

Additional information

Mit 5 Textabbindungen.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Engelhart, E., Schrank, P. Experimentelle Untersuchungen über die Beeinflussung des Uterusmuskels durch peroral wirksames Corpus luteum-Hormon. Arch. Gynak. 172, 120–128 (1941). https://doi.org/10.1007/BF01714703

Download citation