Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Beitrag zur Symptomenlehre der Geschwülste der Hypophysis cerebri

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur-Verzeichniss

  1. 1.

    Wenzel. Der Hirnanhang fallsüchtiger Personen. Mainz 1810.

  2. 2.

    Rayer. Observations sur les maladies de l'appendice subsphénoida du cerveau. — Archives générales de médecine. T. III. 1823. (5 Fälle.)

  3. 3.

    Abercrombie. Pathological and practical Researches on diseases of the brain and spinal cord. Edinburgh 1828.

  4. 4.

    Beck. Tuberculöse Entartung des Hirnanhangs als Ursache der Diplopie und des Strabismus. — v. Ammon's Zeitschrift f. Ophthalmologie Bd. IV Heft 3 u. 4. Heidelberg und Leipzig 1834.

  5. 5.

    Nolte. Fungus medullaris in basi cranii. Schmidt's Jahrbücher Bd. X. 1836.

  6. 6.

    Mohr. Mittheilungen für neuropathologische Studien. Schmidt's Jahrbücher Bd. XXX. 1841.

  7. 7.

    Burrow's. The London medical Gazette. Juni 1845.

  8. 8.

    Lebert. Ueber Krebs und die mit Krebs verwechselten Geschwülste im Gehirn und seinen Hüllen. Virchow's Archiv Bd. III. 1851.

  9. 9.

    L. Th. Backer. Fibröse Geschwülste der Dura mater. Schmidt's Jahrbücher Bd. 74. 1852.

  10. 10.

    N. Friedreich. Beiträge zur Lehre von den Geschwülsten innerhalb der Schädelhöhle. Würzburg 1853.

  11. 11.

    Ilmoni. Schmidt's Jahrbücher, 1856.

  12. 12.

    Loeb u. Arnold. Adenom der Glandula pituitaria. Virchow's Archiv Bd. 57, Heft 2. 1857.

  13. 13.

    Zenker. Enorme Cystenbildung im Gehirn, vom Hirnanhang ausgehend. Virchow's Archiv Bd. XII, Heft 4 und 5. 1857.

  14. 14.

    Maier. Beitrag zur Cylindromfrage. Virchow's Archiv Bd. XIV, Heft 3 u. 4. 1858.

  15. 15.

    v. Dahl. Rigaer Beiträge z. Heilkunde Bd. IV, Lfg. 2. 1859.

  16. 16.

    Luschka. Der Hirnanhang und die Steissdrüse des Menschen. Berlin 1860.

  17. 17.

    Finger. Klinische Mittheilungen. Prager Vierteljahrsschrift f. prakt. Heilkunde Bd. 67. 1860.

  18. 18.

    Hoffmann. Grosser sarkomatöser Tumor in der Pituitargegend. Virchow's Archiv Bd. XXIV, Heft 5 u. 6. 1862.

  19. 19.

    Habershon. Medical Times and Gazette. October 1864.

  20. 20.

    Ladame. Die Symptomatologie und Diagnostik der Gehirngeschwülste. Würzburg 1865.

  21. 21.

    v. Graefe. Tumor orbitae et cerebri. v. Graefe's Archiv, Bd. XII. 2, S. 100–114. 1886.

  22. 22.

    Th. Leber. Beiträge zur Kenntniss der Neuritis des Sehnerven. Archiv f. Ophthalmologie Bd. XIV, Heft 2. 1868.

  23. 23.

    W. Müller. Ein Fall von kystomatösem Adenom der Hypophysis. Jena'ische Zeitschrift für Medicin und Naturschaften Bd. VII, Heft 3. 1871.

  24. 24.

    Rosenthal. Klinik der Nervenkrankheiten. 1875.

  25. 25.

    Weigert. Zur Lehre von den Tumoren des Hirnanhangs. Virchow's Archiv Bd. 65 (zwei Fälle). 1875.

  26. 26.

    Eisenlohr. Zur Casuistik der Tumoren der Hypophysis. Virchow's Archiv Bd. 68. 1876.

  27. 27.

    Petrina. Klinische Beiträge zur Localisation von Gehirntumoren. Prag 1877.

  28. 28.

    Grossmann. Berliner klinische Wochenschrift 1879.

  29. 29.

    Weichselbaum. Zu den Neubildungen der Hypophyse. Virchow's Archiv Bd. 75, Heft 3 (zwei Fälle). 1879.

  30. 30.

    Nothnagel. Topographische Diagnostik der Gehirnkrankheiten. 1879.

  31. 31.

    Cunningham. Journal of anatomy and physiology. July 1879.

  32. 32.

    Bernhardt. Beiträge zur Symptomatologie und Diagnostik der Gehirngeschwülste. Berlin 1881.

  33. 33.

    Ribbert. Virchow's Archiv Bd. 90. 1882.

  34. 34.

    Breitner. Zur Casuistik von Hypophysistumoren. Virchow's Archiv Bd. 93. 1883.

  35. 35.

    Potter and Atkinson. A case of tumour of the anterior part of the brain with exophthalmos. The british medical Journal. January 1884.

  36. 36.

    Heusser. Virchow's Archiv Bd. 118, Heft 1. 1887.

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Rath, W. Beitrag zur Symptomenlehre der Geschwülste der Hypophysis cerebri. Graefe's Arhiv für Ophthalmologie 34, 81–130 (1888). https://doi.org/10.1007/BF01692848

Download citation