Monatshefte für Mathematik und Physik

, Volume 15, Issue 1, pp 337–411 | Cite as

Über lineare Randwertaufgaben der Potentialtheorie

I. Teil
  • Josef Plemelj
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Oefvers. af kongl. vet. akad. Förh., Stockholm, 1900.Google Scholar
  2. 1).
    τ, ϑ,t, s ... sollen die Punkte anzeigen, welche in den Elementend τ,dϑ,d t,d s ... liegen.Google Scholar
  3. 1).
    Wir sagen kurz: δ hat den Kleinheitsgrad von ε, wenn bei unbegrenzt abnehmendem ε der Quotient nicht ins Unendliche wächstGoogle Scholar
  4. 1).
    Sur les équations de la Physique, Rendic. d. Circ. mat. di Palermo. 1894. La Méthode de Neumann et le Problème de Dirichlet. Acta mathematica, 1896.Google Scholar
  5. 2).
    Bulletin internat de l'Ac. de Cracovie, 4. Mars 1901. — Comp. Rend. de l'Ac. de Paris, 24. Juni 1901. — Journ. de Math. pures et appl. 1902. —Bull. internat. de l'Ac. de Cracovie, 13. Oct. 1902.Google Scholar
  6. 3).
    Oefvers. af kongl. vet. akad. Förh., Stockholm, 1900.Google Scholar
  7. 1).
    Oefvers. af kongl. vet. akad. Förh., Stockholm 1900.Google Scholar
  8. 1).
    Fredholm: Compt. Rend. de l'Ac. de Paris. 27 Jan. 1902 (219–222); 30 Juin 1902 (1561–1564). — Acta mathematica, 27, Stockholm, 1903 (365–390). Verfasser: Diese Monatshefte f. Math. u. Phys. 15, Wien, 1904 (93–128).Google Scholar
  9. 1).
    Die hier nötigen Sätze über diese Funktionalgleichung finden sich zusammengestellt in des Verfassers Bericht: Sitzungsber. Ak. Wiss., Wien, 112, Abt. IIa (1–9); Näheres in der oben angegebenen Arbeit des Verfassers.Google Scholar
  10. 1).
    Beim Raumpotential sind die weiteren Schlüsse auch ohne dieses Ergebnis erlaubt.Google Scholar
  11. 1).
    Vergl. Neumann, E. R., Mathem. Analen. Band 55 und 56, Zaremba, Bull. internat. de l'Ac. de Cracovie, 13. Okt. 1902.Google Scholar
  12. 1).
    Die hier vorgenommene Vertauschung der Integrationsfolge erscheint, wie alle weiter noch vorzunehmenden, nach dem Satze des Kap. 7 unbedenklichGoogle Scholar
  13. 1).
    Die beiden letzten Gleichungen sind übrigens mit Bezug auf (79) bereits eine Folge der anderen.Google Scholar
  14. 1).
    Die Integration nach σ erstreckt sich natürlich über die ganze Berandung.Google Scholar
  15. 1).
    Mit anderen Worten: Die aus den Koeffizienten gebildete quadratische Form ist definit positiv.Google Scholar

Copyright information

© Im Buchhandel Durch J. Eisentein & Co. in Wien 1904

Authors and Affiliations

  • Josef Plemelj
    • 1
  1. 1.Wien

Personalised recommendations